A Mixed Bag: Navigieren durch die Höhen und Tiefen der Gig Economy


A Mixed Bag: Navigieren durch die Höhen und Tiefen der Gig Economy

Der schnelle Anstieg der temporären Arbeitsregelungen, zusammen bekannt als die Gig-Wirtschaft, hat den Menschen flexible Arbeitsregelungen und eine Möglichkeit angeboten, mit der Knopfdruck. Dieser aufstrebende Sektor der amerikanischen Wirtschaft wurde mit gleicher Inbrunst gelobt und denunziert: Befürworter sagen, dass die Gig-Economy zusätzliche Möglichkeiten schafft, während Kritiker behaupten, dass Gigs eine spezifische Art der Ausbeutung darstellen.

Gigs stören unabhängig von der Perspektive lange bestehende Industrien und verändern sich die Beziehung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Da die Gig-Wirtschaft immer mehr an Bedeutung gewinnt und sich auf mehr Branchen ausbreitet, sind die Gewässer matschiger geworden. Hier ist ein Blick auf, was die Gig-Wirtschaft für Arbeiter und Unternehmen bedeutet, und wie man einen "guten Gig" landen kann.

Gig Arbeit kommt mit einer Reihe von Vor- und Nachteilen für Arbeiter. Zu Beginn profitieren Gig-Worker dadurch, dass sie mehr Spielraum für ihren Zeitplan und die Art der Arbeit, die sie schaffen, gewinnen. Diese Unabhängigkeit ist für einige Arbeiter erfrischend, sagte Steven Soares, Senior Vice President für Technologie beim professionellen Personaldienstleister KForce.

"Für diejenigen, die in der Gig-Economy arbeiten, bietet dieser Lifestyle mehr Flexibilität, da die Arbeit eines" Gigs "funktionieren kann wo sie wollen, wie sie wollen und wann sie wollen «, sagte Soares. "Dies spricht viele an, einschließlich unserer großen tausendjährigen Belegschaft."

Die andere Seite der Medaille ist nicht so glamourös. Gig-Worker laufen auch das Risiko einer inkonsistenten Beschäftigung, dh sie müssen entweder ihre eigene freiberufliche Arbeit jagen oder im On-Demand-Raum drängen.

"Wenn man in der Gig-Economy arbeitet, spürt man manchmal nicht die Stabilität, die man hat wenn du für eine Firma arbeiten würdest ", sagte David Zamir, Gründer der Home Service Gig Company Nana.io. "Sie wissen nicht, ob Sie tägliche Jobs haben werden, und diese Unsicherheit ist nicht jedermanns Sache."

Ein weiterer Nachteil, sagte Zamir, ist, dass Gig-Arbeiter ihre eigenen Steuern im Auge behalten müssen.

Für Arbeitgeber ist die Gig-Economy auch eine Chance, einen Hit zu verpassen. Auf der einen Seite sind die Vorteile der Verwendung von Freiberuflern reichlich, sagte Satya Kothimangalam, Gründer der ZAG Studios.

"Ich hatte große Erfolge bei der Einstellung von Freelancern für verschiedene Teile meiner Projekte", sagte Kothimangalam. "Ich arbeite regelmäßig mit einem Redakteur, einem virtuellen Assistenten und Schreibkräften, und ich stelle andere Leute ein, wenn Projekte kommen. Das hat mich viel effizienter gemacht, und ich habe auch Prozesse mit meinen Mitarbeitern geschaffen, um sicherzustellen, dass neue Freiberufler dabei sein können "

Kothimangalam sagte, einige der bemerkenswertesten Vorteile der Nutzung von Gigs wären:

  • Niedrigere Kosten für Freelancer im Vergleich zu lokalen Arbeitern
  • Arbeiten mit mehreren, spezialisierten Freelancern
  • Einstellung von Menschen in verschiedenen Zeitzonen für rund um die Uhr arbeiten
  • Die Fähigkeit, mit steigendem Geschäftstempo einfach zu skalieren

Kothimangalam sagte jedoch, dass es eine gemischte Sache ist, besonders wenn es um Zuverlässigkeit und Projektabschluss geht.

"Es ist schwierig, zuverlässig zu finden Freiberufler, die eine hohe Arbeitsqualität aufrechterhalten können ", sagte sie. "Sie haben auch ihre eigenen Präferenzen, so dass sie ihren Fokus in der Mitte ändern können, und Sie müssen eine neue Person finden."

Einige Arbeiter hatten Probleme, einen " guter "Auftritt", der eine gerechte Entlohnung und einen potenziellen Weg zur Vollzeitbeschäftigung einschließt.

Laut Zamir gibt es mehrere Möglichkeiten, einen guten Auftritt von einem "schlechten" oder "Sackgasse" zu unterscheiden. Wenn sie nach diesen Zeichen Ausschau halten, können sie sich an ein Unternehmen binden, das nicht nur kurzfristig für sie sorgt, sondern auch Aufstiegschancen und freiberufliche Arbeit auf der Straße eröffnet.

  • Finden Sie ein Unternehmen, das bietet Vollzeitkonvertierung: "Es gibt wenig Anreiz, in einer Firma zu bleiben, wenn sie nur kleine Boni für bestimmte Gigs anbieten ... ohne irgendwelche Vorteile", sagte Zamir. "Richten Sie ein Unternehmen aus, das später auf Vollzeitstellen Expertise honoriert."
  • Sie sollen wie ein Angestellter behandelt werden, selbst wenn Sie ein Unternehmer sind: "Nur weil Sie einen Job bekommen Gig bedeutet nicht, dass Sie sich mit einem Arbeitgeber zufrieden geben müssen, der sich nicht um Sie kümmert ", sagte Zamir. "Suchen Sie nach Firmen, die Gigs einfacher machen."
  • Größer ist nicht unbedingt besser: "Kleinere Unternehmen können eine persönliche Verbindung bieten, die bei Goliath-Firmen wie Handy oder Uber fehlt, die umgekehrt Ihnen erlauben, zu verdienen mehr pro Auftritt, "Zamir sagte.

" [Gig-Unternehmen] wird Annahmen über was Arbeit ist und wo es stattfinden wird stören, aber zur gleichen Zeit schafft neue Möglichkeiten ", sagte Louis Hyman, Professor für Geschichte und Arbeit an der Cornell University. "Als es um Arbeitsplätze in der Industrie ging, hatten wir auch Schwierigkeiten, diese ... in gute Jobs zu verwandeln. Hoffentlich werden wir dieses Mal nicht hundert Jahre brauchen, sondern die Chancen erkennen."


6 Cloud-basierte Tools, die Ihr Unternehmen verwenden sollte

6 Cloud-basierte Tools, die Ihr Unternehmen verwenden sollte

Es ist fair zu sagen, dass heutzutage fast jeder die Cloud für etwas verwendet, aber es gibt immer noch viele ungenutzte Cloud-basierte Tools für kleine Unternehmen. Mitch Wainer, CMO von DigitalOcean, einem in New York ansässigen Cloud-Server- und Hosting-Anbieter, stellt uns eine Liste mit sechs Cloud-basierten Tools zur Verfügung, die Ihr Unternehmen verwenden sollte.

(Geschäft)

4 Tipps zum Finden des Fokus Ihres Startups

4 Tipps zum Finden des Fokus Ihres Startups

Ein Ratschlag, den viele Unternehmer erhalten, besteht darin, ihr Geschäft einfach zu halten. Zu schnell zu expandieren oder von Idee zu Idee ohne klare Richtung zu springen, kann sicherlich verhindern, dass ein Startup in Gang kommt - aber die Einfachheit im falschen Bereich kann genauso schädlich sein.

(Geschäft)