Unternehmer gelingt durch Denken außerhalb der Box


Unternehmer gelingt durch Denken außerhalb der Box

Wenn es um die Wahrheit in der Werbung geht, ist der Name des Unternehmens von Marty Metro alles: UsedCardBoardBoxes.com (UCB).

Die Firma Metro kauft gebrauchte Kartons mit der LKW-Ladung von großen Firmen. Wenn die Kisten in einem der neun Betriebe des Unternehmens im ganzen Land ankommen, werden sie kontrolliert, sortiert und für den Weiterverkauf und die Lieferung an andere Unternehmen vorbereitet. Er nennt es "Box Rescue".

Das Geschäftsmodell funktioniert, weil es einen Service für Unternehmen an beiden Enden der Transaktion bietet. Die Unternehmen, die die gebrauchten Kisten kaufen, sparen Geld, indem sie gebrauchte statt neue Produkte kaufen. Und sie sind gleichermaßen glücklich auf der Entsorgerseite, weil UCB mehr für ihre gebrauchten Kisten als Recycling-Unternehmen zahlt.

"Wir garantieren, dass wir mehr bezahlen als die Recycler", sagte Metro, der Gründer und CEO der Firma gegenüber MobbyBusiness . "Wir haben gehört, dass Kunden mit unseren Kisten zwischen 10 und 50 Prozent sparen."

Kartonschachteln sind ein großes Geschäft in den Vereinigten Staaten, das einen Anteil von 49 Milliarden US-Dollar an unserem Bruttoinlandsprodukt darstellt. Die meisten Boxen werden normalerweise nur einmal benutzt und dann weggeworfen oder recycelt. Das fordert Bäume stark; Laut UCB braucht es 17 Bäume, um eine Tonne Kisten zu produzieren.

Es gibt auch Auswirkungen auf die Umwelt durch die Herstellung und den Versand neuer Kisten und den Versand alter Kisten an Recycler, häufig an ferne Ziele wie China. Durch die Lokalisierung seiner Vertriebsstandorte im ganzen Land hilft UCB Unternehmen dabei, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

"Das Konzept ist mächtig", sagte Metro. "Unternehmen können umweltfreundlich sein und mehr Geld bekommen."

UCB bedient den Verbrauchermarkt auch mit Umzugs-Kits, die gebrauchte Schachteln und Verpackungsmaterialien enthalten, aber das macht nur etwa 10 Prozent des Geschäfts des Unternehmens aus. Die Seele von UCB ist der Business-to-Business-Vertrieb.

UsedCardboardBoxes.com hatte allerdings unglückliche Anfänge.

Wie viele Unternehmer hat sich Metro in der Beratungstätigkeit in Sachen Geschäftsengagement eingemischt und sich danach bei Andersen Consulting angemeldet Er erhielt seinen MBA von der University of Arizona. Weitere Gigs mit Technologie- und Beratungsfirmen folgten, bis er nach dem dot.com-Absturz mit einer Legion anderer Berater arbeitslos wurde.

Der dot.com-Crash brachte auch eine Reihe von Leuten dazu, sich neu zu orientieren Chancen. Metro bemerkte, dass ein Unternehmen die Möglichkeit hatte, Menschen mit einem Produkt zu verbinden, das sie brauchten.

Die meisten Leute haben gebrauchte Kartons aus Supermärkten oder Spirituosengeschäften beschlagnahmt, sagte Metro. Andere Leute bezahlten den Einzelhandel für neue Verpackungskisten und schafften einen lukrativen Markt für Unternehmen wie U-Haul, die aus dem Verkauf von Verpackungsmaterialien geschätzte 150 Millionen Dollar pro Jahr machen. So oder so, am Ende wurden die Kisten weggeworfen oder recycelt.

Metro sah eine Einzelhandelsgelegenheit. Er gründete 2002 ein Geschäft mit dem Namen Boomerang Boxes, in dem vier Einzelhandelsgeschäfte gebrauchte Kisten kauften und an umziehende Personen verkauften.

"Wir haben gelernt, dass es ein großartiges Geschäftsmodell ist, aber ein sehr herausforderndes logistisches Modell", sagte er "Es war ein logistischer Albtraum. Wir hatten Leute an der Tür. "

Aber das Geschäft war in Geldnot geraten, und Metro schloss den Einzelhandel nach drei Jahren.

" Meine erste Firma ist kläglich gescheitert ", erinnerte er sich.

Die Idee aber nicht. Er rüstete seinen Geschäftsplan um, um sich auf ein Business-to-Business-Modell zu konzentrieren, und baute eine Tracking-Software für die Logistik auf. Er hat auch Einzelhandelsgeschäfte verlassen und sich mit Lager- und Vertriebseinrichtungen an neun Standorten zusammengeschlossen. Und die Idee wurde als UsedCardboardBoxes.com wiedergeboren.

"Wir haben mit Boxen gemacht, was 1-800-Flowers für Blumen getan hat", sagte er.

Heute leitet Metro einen schlanken Betrieb mit einem Kernteam von 10 Mitarbeitern und einem weiteren 100 Vertragsarbeiter auf dem Feld. Es läuft viel besser.

"Wir betreiben einen profitablen grünen Betrieb und investieren stark in Expansion", sagte er. "Es ist die lohnendste Sache, etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Es ist ein großartiger Ort zu sein. "

  • Gefahr voraus: Kleinunternehmer warnen vor häufigen Fehlern
  • Nicht im Fernsehen gesehen! Unternehmer Guru berät Erfinder
  • Unternehmergeist herrscht in Amerika


Small Business Snapshot: Bryson City Fahrräder

Small Business Snapshot: Bryson City Fahrräder

Unsere Small Business Snapshot-Serie enthält Fotos, die in nur einem Bild darstellen, worum es bei den kleinen Unternehmen geht. Diane Cutler, Miteigentümerin von Bryson City Bicycles , erklärt, wie dieses Bild ihr Geschäft darstellt. Radfahren macht Spaß, aber das Fahrradgeschäft kann eine schwierige Art sein, seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

(Geschäft)

Das Rennen zum Erfolg: Wie meine Leidenschaft für Rennwagen mir ein erfolgreiches Geschäft ermöglichte

Das Rennen zum Erfolg: Wie meine Leidenschaft für Rennwagen mir ein erfolgreiches Geschäft ermöglichte

Ich hatte schon immer zwei Leidenschaften - Rennen und Unternehmertum. Von dem Nervenkitzel eines Motorenlärms bis hin zum Adrenalinstoß, der mich selbst beschäftigt, hat mich mein Hobby viel gelehrt. Ich habe meinen Traum, Unternehmer zu werden, durch den Kauf eines Chem-Dry Teppichs und Polsterreinigung, erreicht Franchise vor über zwei Jahrzehnten.

(Geschäft)