Atlassian JIRA: Beste Agile Projektmanagement-Software


Atlassian JIRA: Beste Agile Projektmanagement-Software

Nach umfangreichen Recherchen und Analysen empfehlen wir JIRA als beste agile Projektmanagement-Lösung für 2018. Wir haben uns für JIRA entschieden aus einem Pool von Dutzenden von Projektmanagement-Lösungen, die wir in Betracht gezogen haben. Um zu verstehen, wie wir unsere besten Vorschläge ausgewählt haben, finden Sie unsere Methodik und eine umfassende Liste von Projektmanagement-Lösungen auf unserer Best-Pick-Seite.

JIRA, eine Projektmanagement-Lösung des Softwareunternehmens Atlassian, ist in erster Linie konzentrierte sich auf Problemverfolgung für Software-Teams. Es handelt sich jedoch um eine hochflexible Lösung mit umfangreichen Projektmanagementfunktionen für Teams jeder Größe und in allen Branchen, sei es für Software- oder Geschäftsanwendungen.

Sie können JIRA entweder in der Cloud oder lokal hosten und so zu einer praktikablen Lösung machen Für kleine Unternehmen, die sich schnell bereitstellen möchten, für größere Unternehmen, die nach einer unternehmensweiten Lösung suchen, oder für jede andere Organisation. JIRA bringt eine umfassende Palette an Projektmanagementfunktionen mit, einschließlich einer tieferen "Prozessmanagement" -Schablone, die Projektmanagern eine granulare Kontrolle über das gesamte Projekt vom Anfang bis zum Ende gibt.

Das Erste, was heraussticht JIRA bietet eine breite Palette verfügbarer Funktionen. Auch ohne das fortschrittliche Data Center-Paket bietet JIRA alle Aspekte des Projektmanagements, nach denen wir gesucht haben, sowie einige zusätzliche Funktionen, die für viele Teams nützlich sind. Selbst die Kernfunktionen sind hochflexibel und die zusätzlichen Features, die wir von den Projektmanagementsystemen erwarten, waren einmalig beeindruckend.

  • Kernfunktionen: JIRA beinhaltet nicht nur wesentliche Kernfunktionen wie die Zeiterfassung , Kollaborations-Tools und Reporting, geht es darüber hinaus und gewährt Managern in fast jedem Aspekt ein Maß an Anpassung und Kontrolle. Automatisierte Tools, wie z. B. Bedingungen und Validierer, ermöglichen es Managern, spezifische Parameter festzulegen, die automatisch bestimmen, ob eine abgeschlossene Aufgabe akzeptiert werden soll oder nicht. Darüber hinaus können Aufgaben und Teilaufgaben im laufenden Betrieb zugewiesen und neu zugewiesen, mit einem Fälligkeitsdatum und einer Prioritätsebene aktualisiert, Beschreibungen, Beschriftungen usw. angegeben und Anhänge hinzugefügt werden. All dies kann von Moment zu Moment geändert werden.
  • Projekttypen: JIRA enthält eine Vielzahl verschiedener Projektvorlagen, die Projektmanagern mehr Kontrolle über die Besonderheiten von Workflows, Berechtigungen und anderen Steuerelementen geben. Zum Beispiel dient eine grundlegende Task-Management-Vorlage dazu, Aufgaben hauptsächlich von Teammitgliedern zuzuordnen und zu verfolgen, während die erweiterte Prozessmanagement-Vorlage Managern die Möglichkeit gibt, einen Drilldown in spezifische Aspekte eines jeden Projekts durchzuführen. JIRA enthält Vorlagen für bestimmte Funktionen wie Leadgenerierung, Dokumentenfreigabe und Softwareentwicklung.
  • Rollen und Berechtigungen: Rollen und Berechtigungen werden mit JIRA besonders detailliert beschrieben. Nicht nur einzelne Benutzer, Gruppen und Rollen können ihre Berechtigungen generell einschränken, sondern auch in Bezug auf jede Aufgabe. Außerdem können Rollen und Gruppen eingeschränkt angezeigt werden. Dies ist eine nützliche Funktion, wenn externe Benutzer - z. B. Kunden, Partner oder Freiberufler - an Ihrem System arbeiten und Ihr Team geschützte Informationen schützen möchte. Die Kontrolle von Projektmanagern und Administratoren ist wiederum auf die granulare Ebene fokussiert.
  • "Roadmap" -Planung: JIRAs Roadmaps, bei denen es sich im Wesentlichen um reaktionsschnelle Gantt-Diagramme handelt, die in Echtzeit aktualisiert werden, sind ein großartiger Weg Planen Sie Termine für beide Aufgaben und ganze Projekte und prognostizieren Sie den tatsächlichen Abschluss basierend auf der Geschwindigkeit, mit der Ihr Team umzieht. Durch die Roadmap-Planung wird die Aufgabe des Projektmanagers, Ressourcen effektiv zuzuweisen, erheblich vereinfacht, da die Arbeitsbelastung einzelner Teammitglieder und Gruppen auf einen Blick angezeigt wird. Wenn ein Teammitglied festgefahren ist und ein anderer an Aufgaben mit niedriger Priorität arbeitet, können Sie die Arbeit mit wenigen Klicks neu zuweisen - und die Zuweisungen können einfach mit JIRAs Collaboration-Tools wie der Chat-Anwendung bestätigt werden.
  • Reporting: Berichte sind dynamisch, gründlich und anpassbar. JIRA bietet mehr als ein Dutzend verschiedene Berichte, die Daten in Slice-and-Dice-Daten aufteilen, um Ihnen die Analyse von Workloads, den Fortschritt von Aufgaben und Ihren Rückstand zu erleichtern. Farbkodierte Grafiken und Diagramme machen die Analyse von Berichten zu einer schnellen und einfachen Aufgabe.
  • Integrationen: JIRA ist hochgradig interoperabel mit Anwendungen von Drittanbietern und anderen Tools, die Ihr Team möglicherweise bereits verwendet. Mit den Integrationen von Entwicklertools, Atlassians Netzwerk von Tausenden Add-ons und offenen APIs, ist JIRA in der Lage, mit einer Vielzahl von Tools zu kommunizieren.
  • Mobile Anwendungen: JIRA bietet eine mobile Anwendung, die Teammitglieder auf Abruf bereitstellt Zugriff auf Projekte von überall, auf iOS- und Android-Plattformen.

JIRA bietet neben einer umfassenden Palette von Funktionen einen äußerst flexiblen Workflow, der die Lösung für praktisch jedes Team und jedes Projekt geeignet macht. Diese Vielseitigkeit wurde in Tools wie Scrum- und Kanban-Boards sowie im persönlichen Dashboard deutlich, das Teammitgliedern und Managern bei der Bewältigung aktueller Aufgaben und bei der Überprüfung abgeschlossener Aufgaben behilflich war.

Das Angebot von JIRA spiegelt seine Flexibilität wider; Cloud-basierte Dienste sind zum Beispiel für kleine und mittlere Unternehmen geeignet und bieten genügend Planungen für diese Unternehmen, um mit wachsendem Geschäft zu wachsen. Für Unternehmenskunden bietet JIRA lokal gehostete Lösungen, die mehr als 50.000 Benutzer aufnehmen können und Zugang zu äußerst leistungsstarken Tools und zusätzlichen Diensten - wie zum Beispiel von Atlassian unterstützter Disaster Recovery - über den erstklassigen Data Center-Plan bieten. JIRA's Fähigkeit, als effektiver Projektmanager für ein Team von weniger als 10 oder ein Team von Zehntausenden zu dienen, unterscheidet es erheblich von anderen Anwärtern auf den Mantel des agilsten Projektmanagementsystems.

Vielseitigkeit war ein Profi, als es dazu kam zu JIRAs Reporting-Funktionalitäten. Jeder einzelne Bericht ist nicht nur anpassbar, so dass Sie sich auf winzige Aspekte der Teamleistung konzentrieren können, sondern die Software bietet ein Dutzend verschiedener Arten von Berichten, sodass Sie Aspekte visualisieren können, einschließlich des Alters von ausgelösten Aufgaben, individuellen Benutzerauslastungen und neu erstellten Aufgaben und so weiter. Die Berichte von JIRA ermöglichen es Benutzern, Daten zu sezieren, um Erkenntnisse zu gewinnen, die sie benötigen. Dies macht sie sowohl für große als auch für kleine Unternehmen äußerst effektiv.

Schließlich ist JIRA relativ einfach zu bedienen. Während es eine immense Lernkurve gibt, einfach aufgrund der Anzahl der Werkzeuge und der Tiefe des Programms, funktioniert fast jedes Werkzeug intuitiv mit wenigen Klicks oder mit Drag & Drop Funktionalität.

Die Benutzeroberfläche ist freundlich und zugänglich, vermeidet die einschüchterndes Auftreten anderer hochleistungsfähiger Projektmanagementlösungen. Wenn Sie während der kostenlosen Testphase mit Ihren Teammitgliedern an JIRA arbeiten und das auf der Atlassian-Website verfügbare Ressourcenmaterial bereitstellen, sollte dies für den durchschnittlichen Benutzer mehr als ausreichend sein, um die Funktionsweise des Systems schnell zu erfassen. Dies macht es an kleine Teams anpassungsfähig, die keinen Zugang zu totech-versierten Mitgliedern und großen Teams haben, die nicht die Zeit oder die Ressourcen haben, jeden Benutzer individuell zu trainieren.

Die Preise für JIRA basieren auf der Anzahl von Benutzer sowie ob Sie Cloud oder lokales Hosting ausgewählt haben. Jeder Plan beinhaltet den Zugang zu einer kostenlosen Testversion - 7 Tage für Cloud-Lösungen und 30 Tage für lokal gehostete Anwendungen - was Ihrem Team die Möglichkeit gibt, JIRA im Voraus zu testen - ein nützliches Angebot angesichts der Dichte der Software. Alle unten aufgeführten Preise werden jährlich in Rechnung gestellt.

Kleine Teams: Die Cloud-gehostete Lösung kostet $ 100 pro Jahr für bis zu 10 Benutzer. Alle wichtigen Funktionen von JIRA sind auf dieser Serviceebene verfügbar, einschließlich Projekt- und Aufgabenverfolgung, Scrum- und Kanban-Boards, anpassbare Workflows, Integration von Entwicklern und Add-Ons, offene APIs und gründliches Reporting. JIRA war eines der am wenigsten restriktiven Software-Produkte, die selbst auf der niedrigsten Abonnement-Ebene getestet wurden.

Wachsende Teams: Die Cloud-gehostete Lösung bietet die gleichen Funktionen und das gleiche Serviceniveau wie das Paket für kleine Teams.

  • 15 Benutzer: $ 750 pro Jahr
  • 25 Benutzer: $ 1.500 pro Jahr
  • 50 Benutzer: 3.000 $ pro Jahr
  • 100 Benutzer: 4.500 $ pro Jahr
  • 500 Benutzer: 7.500 $ pro Jahr
  • 2.000 Benutzer: 15.000 $ pro Jahr

Server: Lokal gehostete Server umfassen alle von der Cloud gehosteten Funktionen und Servicestufen sowie die zusätzliche Kontrolle über die Wartung Ihres eigenen Systems und Ihrer Hardware, ein kostenloses Jahr der Wartung und unbefristete Lizenzen für einmalige Kosten. Jeder der unten aufgeführten Preise stellt einmalige Kosten für die Lizenzierung und die Bereitstellung für einen einzelnen Server dar. Lokales Hosting wird für Teams empfohlen, die die zusätzliche Komplexität der Wartung ihrer eigenen Server übernehmen können.

  • 10 Benutzer: $ 10
  • 25 Benutzer: $ 1.800
  • 50 Benutzer: $ 3.300
  • 100 Benutzer: $ 6.000
  • 250 Benutzer: $ 12.000
  • 500 Benutzer: $ 18.000
  • 2.000 Benutzer: $ 24.000
  • 10.000 Benutzer: $ 30.000
  • 10.000+ Benutzer: $ 36.000

Rechenzentrum: JIRAs Data Center-Paket bietet Administratoren die meisten Back-End-Kontrollen sowie die Sicherheit der von Atlassian unterstützten Disaster Recovery-Dienste. Zusätzlich zu den APIs, die in den Cloud- und Server-Lösungen verfügbar sind, enthält das Data Center eine integrierte SAML2.0-Unterstützung, die weitere Integrationen und Kommunikation ermöglicht. JIRA Data Center beinhaltet auch "Zero Downtime Upgrades", mit denen Sie Ihr System upgraden können, ohne den Service zu stören. Es ist jedoch deutlich teurer als die anderen Lösungen, wodurch es für echte Unternehmenskunden am besten geeignet ist. Die Preispunkte reichen von 12.000 $ pro Jahr für 500 Benutzer bis 450.000 $ pro Jahr für 50.000+ Benutzer. Eine vollständige Aufschlüsselung des Data Center-Pakets finden Sie auf der JIRA-Preisseite.

Unsere Kundendienst-Erfahrung mit den Vertretern von JIRA war ausgezeichnet. Wir haben nie gewartet, und die Vertreter waren kompetent und freundlich. Wir wurden nie in die Warteschleife gesetzt, alle unsere Fragen wurden mehr beantwortet als unsere Zufriedenheit, und wir fühlten uns nie gedrängt zu kaufen, als wir erklärten, dass wir früh im Entscheidungsprozess waren.

Bei unserem zweiten Anruf, Der Vertreter ging in die Details jedes Features ein und erläuterte die logistischen Unterschiede zwischen Hosting in der Cloud und lokal. Sie erläuterten ausführlich die Vorteile des Data-Center-Plans und die Gründe für die unterschiedlichen Kosten.

Wir waren besonders beeindruckt von der Zeit, die jeder Repräsentant benötigte, um JIRAs Features zu erklären, die zahlreich und tiefgründig sind, insbesondere diejenigen, die sehr anpassbar sind . Sie waren geduldig, wenn wir Fragen zu jedem Merkmal stellten oder sie wiederholten, was häufig der Fall war. Alles in allem kamen wir von unseren Diskussionen davon überzeugt, dass wir verlässliche Informationen erhalten haben, die uns nicht mehr zum Kauf bewegen.

Die größte Einschränkung bei JIRA war die Lernkurve das kommt mit der Software. Während es relativ einfach zu bedienen und sehr intuitiv zu navigieren ist, ist die Software natürlich dicht. Seine Vollständigkeit und Anpassbarkeit erfordert, dass Benutzer viel Zeit damit verbringen, sich mit der Software vertraut zu machen und Ressourcen zu konsultieren, um ihre Breite und Tiefe zu verstehen. Die kostenlose Testphase wird dringend empfohlen, damit Ihre Mitarbeiter und Projektmanager sich umfassend mit der umfangreichen Funktionalität von JIRA vertraut machen können.

Bereit, eine Projektmanagementlösung zu wählen? Hier ist eine Aufschlüsselung unserer gesamten Abdeckung:

  • Auswahl der Projektmanagement-Software: Ein Einkaufsführer
  • Beste Projektmanagement-Software für Unternehmen 2018
  • Beste Projektmanagement-Software für kleine Teams: Teamwork
  • Beste Projektmanagement-Software für große Teams: LiquidPlanner
  • Beste kostenlose Projektmanagement-Software: Wrike
  • Beste Projektmanagement-Software für Remote-Mitarbeiter: ZohoProjects
  • Beste Projektmanagement-Software für Teams mit Freelancern: TeamGantt


So werden Sie in einem Podcast in Ihrer Branche vorgestellt

So werden Sie in einem Podcast in Ihrer Branche vorgestellt

Die Podcast-Branche boomt. Vor einem Jahrzehnt waren Podcasts eine Nische in Ihrer Audiobibliothek auf Ihrem Mobilgerät. Die Anzahl der Personen, die Podcasts regelmäßig hören, hat jedoch dramatisch zugenommen, insbesondere in den letzten fünf Jahren. Laut Edison Research gaben schätzungsweise 36 Prozent (98 Millionen) der über 12-jährigen Amerikaner an, dass sie zugehört haben zu einem Podcast zuvor im Jahr 2016.

(Führung)

Der beste Kundendienst Persönlichkeitsmerkmal

Der beste Kundendienst Persönlichkeitsmerkmal

Neue Erkenntnisse deuten auf mehr als nur die Kenntnis eines Produkts oder einer Dienstleistung hin, um ein guter Kundendienstmitarbeiter zu werden. Eine Studie von Forschern der Rice University dass gewissenhafte Mitarbeiter eher einen guten Kundenservice bieten, weil sie wissen, dass gute zwischenmenschliche Interaktionen den Kundenservice positiv beeinflussen und sich im Umgang mit Konsumenten wahrscheinlicher verhalten.

(Führung)