Die "imaginäre" Frage Jeder Job Interviewer sollte


Die

Wenn Sie einen Angestellten anstellen und wissen wollen, welche Art von Arbeiter die Person machen wird, hier ist ein guter Weg, es zu tun.

Fragen Sie den Jobkandidaten um einen imaginären Mitarbeiter zu finden und diesen Mitarbeiter zu beschreiben. Wahrscheinlichkeiten sind es wird enthüllen, was die Person wirklich ist.

Das ist das Ergebnis neuer Forschung von der Universität von Nebraska-Lincoln, die fand, dass Studienteilnehmer, die positive Mitarbeiter vorstellten, mehr am tatsächlichen Arbeitsplatz beitrugen, beide im Job Leistung und indem sie über ihre Jobbeschreibungen hinausgehen, um anderen zu helfen.

Die Ergebnisse zeigten, dass Ihre Wahrnehmung von anderen - sogar imaginären - viel über Ihre Person sagt, sagte Peter Harms, UNL Assistant Professor für Management und der Hauptautor der Studie. Wenn man sich Mitarbeiter vorstellt, anstatt darüber zu berichten, wie man seine tatsächlichen Mitarbeiter wahrnimmt, erhält man genauere Bewertungen für eine positive Weltanschauung, sagte er, weil es das Gepäck, das man mit Gleichaltrigen haben könnte, wegschneidet.

"Wenn du machst Imaginäre Peers, sie sind vollständig ein Produkt davon, wie Sie die Welt sehen ", sagte Harms. "Dadurch können wir einen besseren Einblick in Ihre Wahrnehmungsverzerrungen gewinnen. Das sagt uns viel darüber, wie Sie die Welt sehen, wie Sie Ereignisse interpretieren und was Ihre Erwartungen an andere sind."

Die Studie bestand aus Hunderten von Erwachsenen, die arbeiteten in einer Reihe von Bereichen, sagte Harms. Sie zielte speziell auf ihr "psychologisches Kapital" ab, eine Ansammlung von Persönlichkeitsmerkmalen, die mit der Fähigkeit zur Überwindung von Hindernissen und der Tendenz zur aktiven Verfolgung der eigenen Ziele verbunden sind. Nachdem die Teilnehmer aufgefordert wurden, imaginäre Arbeiter in einer Reihe von hypothetischen Situationen zu beschwören, wurden sie gebeten, die erfundenen Individuen über eine breite Palette von Eigenschaften zu bewerten.

Diejenigen, die sich ArbeiterInnen so vorstellen, dass sie sich um sie kümmern Rückschläge von Fehlschlägen waren glücklicher und produktiver in ihrer Arbeit, fanden die Forscher.

Forscher haben lange die Vorteile einer positiven Denkweise anerkannt, aber eine genaue Bewertung zu bekommen war immer schwierig, weil Menschen typischerweise nicht willens oder nicht in der Lage sind, sich selbst genau zu bestimmen "Durch das projektive Storytelling konnten die UNL-Forscher reale Arbeitsergebnisse zuverlässiger vorhersagen als andere etablierte Maßnahmen.

" Wir wissen, dass Arbeitsbeziehungen ein Selbst sind Prophezeiung für einige Zeit, "sagte Harms. "Wenn ein Manager glaubt, dass seine Mitarbeiter faul und inkompetent sind, werden sie diese Muster bei ihren Mitarbeitern hervorrufen.

" Es ist schwer motiviert und enthusiastisch für jemanden zu sein, von dem du weißt, dass er nicht sehr an dich denkt. Aber die meisten Menschen wollen niemanden enttäuschen, der aufrichtig an sie glaubt. "


10 Wege, wie man Walmart schlagen kann

10 Wege, wie man Walmart schlagen kann

Neue Produkte, niedrigere Preise, kleinere Geschäfte und überarbeitete Werbung sind Teil der neuesten Kampagne von Walmart, um mit kleinen Einzelhändlern zu konkurrieren Letzte Woche kündigte der Einzelhandelsriese neue Schritte an, um seine One-Stop-Shopping-Lösung durch die Erweiterung seines Produktsortiments um 8.

(Allgemeines)

Unglückliche Arbeiter nennen ihre größten Beschwerden

Unglückliche Arbeiter nennen ihre größten Beschwerden

Die unzufriedenen US-Arbeiter haben für ihren Job viele nach neuen Möglichkeiten gesucht. Insgesamt sind fast 20 Prozent der Amerikaner bei der Arbeit unglücklich, mehr als 60 Prozent haben erwogen, ihren Arbeitsplatz zu verlassen, heißt es in einer neuen Studie des Rasmussen College. Die Studie hat eine Reihe von Gründen aufgezeigt, warum Mitarbeiter überlegen, etwas Besseres zu finden.

(Allgemeines)