Wir gingen weg von einem Shark Tank Deal und unser Geschäft wuchs auf jeden Fall


Wir gingen weg von einem Shark Tank Deal und unser Geschäft wuchs auf jeden Fall

Das folgende Stück wurde als Teil der Businessline-Serie beigetragen:

Meine Frau, Babz und ich präsentierte unser Romp n 'Roll-Konzept in der ersten Staffel von ABCs "Shark Tank". Zwei der Investoren gaben uns ein gemeinsames Angebot für eine Mehrheitsbeteiligung, die wir ablehnten.

Wir waren zuversichtlich in Romp n 'Rolls glänzende Zukunft und fühlten keinen Druck, einen Deal zu machen, mit dem wir nicht ganz zufrieden waren. Obwohl ein Deal großartig gewesen wäre, wäre es eine wertvolle Investition gewesen, unsere Franchise-Gelegenheit einem nationalen Publikum zu präsentieren.

Romp n' Roll ist ein modernisiertes Kinder-Fitnessstudio mit gut durchdachtem Lehrplan für Kinder im Alter von drei Monaten bis fünf Jahren, die es den Kindern ermöglichen, während des Spiels durch bereichernde und skurrile Klassen, Programme und Partys zu lernen.

Als Babz und ich vor 15 Jahren unser erstes Kind bekamen, erkannten wir, dass es einen Mangel gab Qualitätsprogramme und Klassen für ihn in unserer Stadt zur Verfügung. Als Eltern hatten wir das Gefühl, wir könnten zeitgemäße Programme zur kindlichen Entwicklung entwickeln, die eine größere Vielfalt an Klassen in einer höheren Qualität bieten als das, was da draußen war. Also haben wir 2004 beschlossen, unser eigenes zu gründen, und Romp n 'Roll wurde geboren.

Babz und ich wetteten auf uns selbst, um Romp n' Roll auf Ebenen zu entwickeln, von denen wir wussten, dass sie es erreichen konnten unsere Wachstumsziele seither.

2007 begannen wir mit der Franchise-Tätigkeit, und nur zwei Jahre später stellten wir unsere Marke den berüchtigten Shark Tank-Investoren im nationalen Fernsehen vor. Die Show hatte noch nicht Premiere, also habe ich das erst erfahren, als ABC getwittert hat.

Da sie nach Unternehmern suchten, schickte ich ihnen eine E-Mail und bekam am nächsten Tag einen Anruf von Produzenten. Obwohl wir mit der Show nicht vertraut waren, dachten wir uns, dass dies eine großartige Möglichkeit für unsere Marke sein würde, und wagten den Sprung.

Wir gingen in diese Erfahrung und hatten keine Ahnung, was wir erwarten sollten. Die Show war noch in ihrer allerersten Saison. In der Tat, ich sah die erste Episode in unserem Hotelzimmer in der Nacht vor unserem eigenen Taping.

Die Erfahrung, tatsächlich in der Show zu erscheinen, war herausfordernd, aber unvergesslich. Es war so nervenaufreibend, den langen Flur entlang zu gehen, wie es im Fernsehen aussieht.

Sobald wir unser Ziel erreicht hatten, standen wir ein paar Minuten vor den "Haien" und starrten sie nur an während sich etwa ein Dutzend Kameras bewegten. Dann, als die Produzenten sagten, geh, hörst du nicht auf, bis du einen Deal machst oder mit leeren Händen weggehst - und es gab keine "Do-Overs".

Während wir vielleicht von einem weggegangen sind Shark Tank Deal, die Markenbekanntheit, die wir gewonnen haben, stärkt unser Geschäft heute.

Wir hatten eine erschreckende Menge von Franchisenehmeranfragen, die infolge der Episode durchkommen, und erhalten weiterhin Interesse von jeder Wiederholung. Wir waren auch in der Lage, einige der Kritikpunkte der Haie zu nehmen und sie in erfolgreiche Unternehmensinitiativen umzuwandeln, wie zum Beispiel eine stärkere Betonung unserer Marketingkanäle.

Als die Märkte in den USA aufgrund der Rezession kurz nach unserem Erscheinen verschwanden Im Jahr 2008 haben wir uns auf China konzentriert und viel Erfolg gehabt. Wir sind innerhalb von fünf Jahren auf 85 Standorte in China angewachsen und haben kürzlich unseren Fokus wieder auf die USA verlagert. Der systemweite Umsatz von Romp n Roll lag 2015 in den USA bei über 2 Millionen US-Dollar und weltweit bei 30 Millionen US-Dollar. Mit acht derzeit eröffneten und in Betrieb befindlichen Standorten in den USA haben wir uns zum Ziel gesetzt, bis 2017 zehn weitere Standorte im Inland zu erreichen.

Auf "Shark Tank" zu erscheinen, war ein unvergessliches Erlebnis, für das wir sehr dankbar sind. Wir sind vielleicht nicht mit einem Geschäft abgereist, aber wir haben wertvolle Erfahrungen und ein neues Vertrauen in unser Geschäft und unsere Marke gesammelt, was unseren anhaltenden Erfolg sowohl international als auch hier zu Hause weiterführt.

Über den Autor: Michael Barnett ist Mitbegründer und CEO von Romp n 'Roll, einer internationalen Kinderprogramm-Franchise. Er hat Marketingkampagnen für Marken wie Microsoft, Ford und General Mills entwickelt. Vor seiner Tätigkeit bei Romp n 'Roll leitete Barnett Promotion-Abteilungen für CBS und Clear Channel Communications in New York City und war Mitbegründer einer Marketingagentur.


Rekrutierung von Studenten? 3 Tipps für das Finden von Talent auf Einstiegsebene

Rekrutierung von Studenten? 3 Tipps für das Finden von Talent auf Einstiegsebene

Mit dem College-Abschluss gleich um die Ecke, wird der Arbeitsmarkt bald von Nachwuchstalenten überflutet, die Vollzeitjobs und Praktika suchen. Für Arbeitgeber kann die Inanspruchnahme von frischgebackenen Fachkräften so einfach sein wie eine gute Recruiting-Strategie. "Hochschulrekrutierung ist eine intelligente, vorhersehbare und skalierbare Möglichkeit, Talente in jede Organisation einzubinden", sagte Tey Scott, Director of Talent Acquisition bei LinkedIn.

(Geschäft)

Small Business Snapshot: Speicher-Threads

Small Business Snapshot: Speicher-Threads

Our Small Die Business Snapshot-Serie enthält Fotos, die in nur einem Bild darstellen, worum es bei kleinen Unternehmen geht. Jenna Fox, Gründerin von Memory Threads, einem 2012 gegründeten Unternehmen, das maßgeschneiderte Quilts aus sentimentaler Kleidung und Textilien herstellt, erklärt, wie dieses Bild ihr Geschäft darstellt.

(Geschäft)