Leadership Lessons: Lassen Sie Menschen Ihre Ziele übernehmen


Leadership Lessons: Lassen Sie Menschen Ihre Ziele übernehmen

Es gibt keinen "richtigen" Weg, ein Geschäft zu führen. Die Führungskräfte von heute haben eine Menge Weisheit, um über die Verwaltung der modernen Arbeitskräfte zu informieren, da sich jeder auf seine eigene Weise der Führung nähert. Jede Woche wird Mobby Business eine Führungslektion von einem erfolgreichen Geschäftsinhaber oder Manager teilen.

  • Der Führer: Richard Jalichandra, CEO von Bodybuilding.com (ehemaliger CEO von MapMyFitness, Technorati und iSocket)
  • Zeit in der aktuellen Position: 8 Monate
  • Richards Philosophie: "Erlaube den Menschen, ihre Ziele zu übernehmen und sie unternehmerisch zu erreichen."

Menschen leisten bessere Leistungen, wenn sie Besitz ergreifen dürfen . Meine Philosophie ist es, Menschen dabei zu helfen, Ziele zu setzen, dann aus dem Weg zu gehen und ihnen zu erlauben, unternehmerisch zu handeln, wie sie diese Ziele erreichen.

Ich führe die Art, wie ich gemanagt werde, und erinnere mich daran, wie ich erfolgreich war Mitarbeiter früher in meiner Karriere. Ich bin Legastheniker, also habe ich es nie gut gemacht, als jemand gesagt hat: "Hier sind die Anweisungen", oder: "So machst du es." Wenn ich gezwungen wurde, Dinge auf eine bestimmte Art zu tun, versagte ich gewöhnlich; Mein Gehirn funktionierte einfach nicht so.

Aber als ein Manager sagte "Hier ist, was wir zu erreichen versuchen", und dann ließ mich in Ruhe, ich habe immer auf einem sehr hohen Niveau durchgeführt. Ich wurde ermächtigt, für mich selbst zu denken, kreativ zu sein und einzigartige Lösungen zu entwickeln. Im Laufe meiner Karriere begann ich, Menschen auf die gleiche Art und Weise zu führen, und das führte nicht nur zu großartigen Ergebnissen, sondern machte auch die Menschen glücklicher und zufriedener mit ihren Jobs.

Das andere wichtige Führungsprinzip, nach dem ich lebe, macht mich irrelevant. Wenn ich meine Arbeit gut mache, könnte ich verschwinden, und das Geschäft würde den Unterschied nicht kennen; es würde einwandfrei weiterlaufen. Das bedeutet, dass wir die klügsten und ehrgeizigsten Menschen einstellen, ihnen helfen, ihre eigenen Talente zu entwickeln, und ihnen den Raum geben, selbst zu wachsen und erfolgreich zu sein. Dies bedeutet auch, dass ich die Verantwortung selbst loslasse und sie kontinuierlich an jeden und jeden weitergebe, der mehr Eigenverantwortung, Autonomie und Wachstum wünscht.


Führungskräfte treffen die besten Entscheidungen, wenn sie nicht müssen

Führungskräfte treffen die besten Entscheidungen, wenn sie nicht müssen

Den Entscheidungsträgern der Wirtschaft die Freiheit zu geben, Probleme selbständig zu lösen, ohne sich auf eine Entscheidung zu stützen, zeigt eine neue Studie. Eine Studie von Forschern der kanadischen Universität von Guelph und University of Waterloo fanden heraus, dass Unternehmensführer tendenziell risikoreichere Optionen wählen, wenn sie gezwungen sind, zwischen konkurrierenden Alternativen zu komplexen Situationen zu wählen.

(Führung)

Wie man ein ethischer Führer wird

Wie man ein ethischer Führer wird

Sie müssen nicht viel weiter als die Nachrichten suchen, um Geschichten von korrupten Führern zu finden, die sich mit allerlei ethischen Brüchen befassen. Wie das Sprichwort sagt: "Macht korrumpiert und absolute Macht korrumpiert absolut." Ein Machtmissbrauch kann Menschen in Schwierigkeiten bringen, Karrieren zerstören und sogar ganze Industriezweige zum Einsturz bringen.

(Führung)