Wie die Armee und eine Bäckerei uns dazu inspiriert haben Recruiting neu zu erfinden


Wie die Armee und eine Bäckerei uns dazu inspiriert haben Recruiting neu zu erfinden

Ich bin in Israel aufgewachsen, wo der Militärdienst der typische Weg nach der Highschool ist. Ein Offizier zu sein gab mir die Möglichkeit, in jungen Jahren eine Führungskraft zu sein. Ich habe gelernt, wie ich mich mit Menschen verbinden und ihnen helfen kann, das Beste aus sich herauszuholen. Leistung hatte wenig mit Stammbaum zu tun; Es ging um Kumpel, Anstrengung und Hartnäckigkeit - Lektionen, die ich nie vergessen werde.

Kurz nach meinem Militärdienst bin ich nach Australien gezogen, habe mich an der juristischen Fakultät eingeschrieben und habe jahrelang im Bankwesen gearbeitet. Irgendwo in der Mitte verbrachte ich zwei Jahre beim Roten Kreuz und koordinierte die Notfallmaßnahmen.

David Weinberg, mein Mitbegründer von Vervoe, ging einen völlig anderen Weg. Er verbrachte den Großteil seiner Karriere in der Technologie als Experte für Cloud-Architektur und Cyber-Sicherheit. Aber genau wie ich hatte David eine unkonventionelle Erfahrung, die sein Denken geprägt hat. Er kaufte eine Konditorei, die er von zwei auf 40 Mitarbeiter erweiterte. Als kleiner Geschäftsinhaber sah er, wie schwierig es war, loyale Mitarbeiter einzustellen und zu halten, und lernte, welche Charaktereigenschaften am wichtigsten sind.

Vor Vervoe führten wir beide Teams in großen Unternehmen. Damals haben wir aus erster Hand gesehen, wie manipuliert das Spiel war. Leute mit schicken Lebensläufen und Marken, die sie unterstützen, hatten einen Vorteil. Zu oft aber waren es diejenigen ohne Stammbaum, zumindest auf dem Papier, die sich auszeichneten. Sie waren hungriger, neugieriger, engagierter und einfallsreicher.

Leistung am Arbeitsplatz ist wie Sport. Sobald du die weiße Linie überquert hast, ist es egal, wo du im Entwurf ausgewählt wurdest - nur was du auf dem Feld machst.

Und dennoch werden Unternehmen weiterhin auf der Grundlage von Hintergrundmieten eingestellt. Sie verwenden Lebensläufe, um zu entscheiden, wen sie interviewen sollen, und versuchen dann zu bestätigen, was die Leute in der Vergangenheit getan haben. Inzwischen werden zu viele großartige Leute ausgelassen, weil sie auf dem Papier nicht gut genug aussehen.

Es war der Strohhalm, der das Kamel für uns gebrochen hat. Aber ironischerweise waren es unsere unkonventionellen Erfahrungen - meine Zeit beim Militär und später beim Roten Kreuz und Davids Tage in einer Bäckerei -, die uns am meisten beeinflusst haben. Sie haben uns gelehrt, dass die Menschen mehr haben als das, was ein Stück Papier sagt. Leistung ist was wir tun, nicht was wir sagen. Die Menschen gedeihen, wenn sie die Möglichkeit bekommen, egal welchen Hintergrund sie haben.

Das hat uns dazu gebracht, das Recruiting-Erlebnis neu zu erfinden und Vervoe zu gründen.

Wir wollten nicht nur den Einstellungsprozess reparieren; wir wollten es komplett neu erfinden. Wir wollten den Arbeitgebern eine Möglichkeit geben, die Leute nicht mehr zu überprüfen und stattdessen alle zu interviewen, bevor sie abgeschrieben werden. Darüber hinaus haben wir erkannt, dass viele Einstellungsmanager nicht wissen, welche Fragen sie stellen sollen, auch wenn sie dies nicht immer zugeben werden.

Wir haben eine Plattform aufgebaut, die es Kandidaten ermöglicht, ihre Fähigkeiten durch Aufgaben zu beweisen; und diese Aufgaben, die wir Simulationen nennen, werden von Experten geschrieben. Anstatt sich darüber Gedanken zu machen, was die Menschen in der Vergangenheit getan haben, hilft Vervoe den Arbeitgebern, vorherzusagen, wie sich die Menschen in Zukunft verhalten und verhalten werden. Ironischerweise bedeutet Vervoe Ihr wahres Ich. "Genau das zeigen wir den Arbeitgebern - wer sind ihre Kandidaten wirklich und was können sie tun?

Wir haben vor der Kapitalbeschaffung im Jahr 2017 alles selbst finanziert. Wir begannen damit, etwas aufzubauen Wir dachten, wir hätten etwas Großartiges.

Wie schwer könnte es sein? Die Leute würden es sicher lieben. Jeder würde es sofort benutzen. Richtig?

Falsch.

Die ersten Monate waren brutal, niemand hat verstanden, was unser Produkt gemacht hat, und wir waren nicht gut genug, es zu erklären. Unsere Marketingstrategie hat nicht funktioniert und wir hatten kein Publikum. Unser Produkt war nicht "Nicht intuitiv genug. Aber fast jeder liebte das Konzept. Wir wussten, dass wenn wir besser ausführen und das Produkt in die richtigen Hände bringen könnten, die Dinge klicken würden.

Unser Glaube war unerschütterlich und wir experimentierten weiter, bis wir einen Weg nach vorne fanden. Wir haben es auf die harte Tour gelernt, aber schnell. Es gibt nicht viele Dinge, die wir heute tun, bevor wir unser Startup gestartet haben. Wir haben uns vorgenommen, die Einstellung neu zu erfinden, aber wir mussten uns neu erfinden.

Einer nach dem anderen haben wir Kunden. Sicher, es gab viel, was wir verbessern mussten. aber wir fanden heraus, dass es den richtigen Kunden egal war. Sie liebten die Produkte und glaubten so sehr an unser Konzept, dass sie bereit waren, einiges zu ertragen.

Dann kam das Feedback ins Spiel. Die Kunden sagten uns, dass sie Leute einstellen würden, die sie nie in Betracht gezogen hätten. t für Vervoe. Wir veränderten die Denkweise, und die Leute begannen, uns an Freunde zu verweisen. Da wussten wir, dass wir auf etwas Großes waren und es fühlte sich unglaublich an.

Jetzt wachsen wir mit einer Geschwindigkeit von Knoten. Im August 2017 gaben wir unsere erste Finanzierungsrunde in Höhe von 1 Million US-Dollar bekannt. Im Oktober 2017 sind wir seit unserer Gründung stärker gewachsen als insgesamt. Im November passierte genau das Gleiche wieder. Wir haben jetzt mehr als 3.000 Kunden und fangen gerade erst an. Aber es geschah nicht über Nacht, und es gab keine magische Pille. Wir haben extrem hart gearbeitet, wir haben experimentiert, wir hatten viel Hilfe und, vielleicht am wichtigsten, haben wir nie aufgegeben.

Aus allen Teilen der Erde überwinden unsere Leute Zeitzonen und kulturelle Unterschiede und helfen sich gegenseitig. Sie arbeiten zusammen, decken einander ab und lernen voneinander. In den letzten zwei Monaten hat niemand viel geschlafen. Es war unerbittlich, aber es gibt kein Zurück mehr. Wir bauen ein Unternehmen auf, auf das wir stolz sein können, und wir lieben jede Minute davon.

Über den Autor : Omer Molad ist der Mitbegründer und CEO von Vervoe, einer Plattform, die Unternehmen bei der Anmietung unterstützt Verdienst, nicht Hintergrund.


Die besten Cloud-Speicherlösungen für kleine Unternehmen 2018

Die besten Cloud-Speicherlösungen für kleine Unternehmen 2018

Cloud-Speicher ist eine der besten Investitionen, die ein kleines Unternehmen tätigen kann. Katastrophen treffen zu, Geräte werden verlegt und Sie wissen nie, wann Sie unterwegs auf Dateien zugreifen müssen. Cloud-Speicher ist auch das perfekte Tool für die Dateifreigabe, insbesondere für Dokumente und Multimediadateien, die zu groß sind, um sie per E-Mail zu versenden.

(Geschäft)

Small Business Snapshot: Steve Griggs Design

Small Business Snapshot: Steve Griggs Design

Unsere Small Business Snapshot-Serie enthält Fotos, die in nur einem Bild darstellen, worum es in den kleinen Unternehmen geht. Steve Griggs, Besitzer von Steve Griggs Designs , erklärt, wie dieses Bild sein Geschäft darstellt. Bei Steve Griggs Designs helfe ich New Yorkern, Kopfschmerzen, Albträume, Zeit und viel Geld zu sparen Landschaften und Entspannungsräume ihrer Träume.

(Geschäft)