6 Wichtige Karrierelektionen von 'Freunden'


6 Wichtige Karrierelektionen von 'Freunden'

Es ist mehr als ein Jahrzehnt her, dass Rachel aus dem Flugzeug stieg und sie und der Rest der Gruppe lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Aber dank der konstanten Kabelwiederholungen und der Einführung von Netflix in diesem Jahr ist "Friends" immer noch eine der beliebtesten Fernsehsendungen.

Die beliebte Serie, die 10 Jahre und 10 Staffeln dauerte, konzentrierte sich auf eine Gruppe von sechs beste Freunde - Chandler, Monica, Joey, Rachel, Ross und Phoebe - Leben in New York City. Aber während viele "Friends" -Fans dazu neigen, sich auf die romantischen Unternehmungen der Charaktere und ihre humorvolleren Geschichten zu konzentrieren, drehte sich ein Großteil der Show tatsächlich um die Karrieren der Charaktere. Und vieles davon kann dir helfen, auch in deiner eigenen Karriere erfolgreicher zu sein.

Hier sind sechs wichtige Karrierelektionen, die du von allen Lieblingsfreunden lernen kannst.

Chandler verbrachte fast die ganze Serie damit, einen Job zu machen, den er hasste und hielt, weil er erfolgreich war und ein anständiges Gehalt machte. Er arbeitete als IT-Einkaufsleiter, der sich auf statistische Analysen und Datenumkonfigurierungen spezialisierte - eine Position, an die sich keiner seiner Freunde erinnern oder die er verstehen konnte, bis zu dem Punkt, an dem es während der gesamten Show ein Witz war. Es war nicht bis Season 9, dass Chandler das Undenkbare getan hatte - er stieg auf und kündigte seinen Job.

An diesem Punkt hatten Monica und Chandler geheiratet, und Chandlers Gesellschaft hatte ihn nach Tulsa, Oklahoma verlegt. Als Weihnachten kam und Chandler gezwungen wurde zu arbeiten und den Urlaub von seiner Frau und Freunden zu verbringen, war es der letzte Strohhalm. Chandler kündigte und kehrte nach New York zurück, bereit, ein neues Blatt zu drehen und sich dafür zu entscheiden, seine Karriere in einem neuen Feld wieder aufzunehmen. Das ist nie leicht, aber Chandler hat es gelassen.

Nachdem er eine Weile arbeitslos war und versucht hatte, herauszufinden, was er mit seinem Leben anfangen wollte, entschied Chandler, dass Werbung das Feld für ihn war. Später in der 9. Staffel sicherte er sich ein Praktikum in einer Werbefirma und überstand die Peinlichkeit, als Mann in den Dreißigern mit Studenten zu arbeiten. Chandler zeichnete sich aufgrund seiner Einstellung und seiner Begabung unter seinen Altersgenossen ab und verdiente sich am Ende eine Stelle als Junior-Texter bei der Firma, die alle bewiesen, dass er die richtige Wahl getroffen hatte.

Monica hatte während der Show viele großartige Karrieremomente, aber ihr ultimatives Ziel war es, Koch zu werden. Sie arbeitete als Kellnerin in einem 50er-Themen-Diner, als Foodkritikerin, begann ein Catering-Geschäft mit Phoebe und landete schließlich nach einigen Rückschlägen ihren Traumjob als Chefköchin bei Alessandro (und schließlich Javu, einem anderen trendigen Restaurant in Manhattan). Das Beeindruckendste an Monica ist jedoch nicht, dass sie ihren Traumjob gemacht hat - so ist sie dort angekommen. Monica's größtes Kapital war ihre Aufrichtigkeit und Integrität.

Während sie in der dritten Staffel im Diner arbeitete, lernte Monica Pete Becker kennen, einen Millionär, mit dem sie eine kurze romantische Beziehung hatte. Während dieser Zeit kaufte Becker ein Restaurant und bot Monica die Chefköchin an, aber sie lehnte es schließlich ab, weil sie nicht glaubte, dass es richtig war, den Job unter diesen Umständen anzunehmen. Später in der vierten Staffel schreibt Monica eine ehrliche, aber vernichtende Rezension eines lokalen Restaurants, Alessandros, die den Besitzer beleidigt. Als sie jedoch für die Besitzerin kochte, um zu zeigen, was sie anders gemacht hätte, wurde ihr die Chefköchin im Restaurant angeboten, was ihr den Job ganz nach ihren eigenen Fähigkeiten und Ideen verdiente.

Natürlich, als sie den Job begann Ihre Mitarbeiter hassten sie wegen dem, was sie geschrieben hatte. Sie hat alles in ihrer Macht stehende getan, um sie dazu zu bringen, sie zu respektieren, und am Ende hat es geklappt. Schließlich verließ Monica ihren Job, nachdem Chandler die Nachricht erhalten hatte, dass er umgesiedelt wurde, aber blieb in New York, als ihr die Chefköchin in Javu angeboten wurde.

Monica wusste von Anfang an, dass es wichtig war, dem zu folgen, was sie für richtig hielt, und ihren Fähigkeiten und Erfahrungen zu folgen. Während es in Ordnung ist, sich zu vernetzen und Ihre Verbindungen zu nutzen, um neue Möglichkeiten zu finden, müssen Sie am Ende des Tages die Fähigkeiten und die Leidenschaft haben, Ihren Traumjob auf eigene Faust zu verdienen.

In der Show arbeitete Ross, ein Paläontologe mit einem Ph.D., im New Yorker Museum für Prähistorische Geschichte. In der sechsten Staffel arbeitet Ross als Professor an der New York University - und auch in seinem Beruf war er nicht sonderlich gut. Ross war routinemäßig zu spät oder abwesend vom Unterricht, weil er seine Zeit nicht richtig bewältigen konnte, gab langweilige Vorträge und ließ sogar einige seiner Schüler ihn dazu bringen, ihnen höhere Noten zu geben.

Das Einzige, wofür Ross wirklich großartig war? Seine beruflichen Grenzen überschreiten und sein Privatleben mit seinem Arbeitsleben vermischen - vor allem, wenn es um seine romantischen Verstrickungen ging. Einige der bemerkenswertesten Karrierefehler von Ross schließen ein: erwischt zu werden, schlafend mit Rachel im Museum in der Jahreszeit 2, seine Kollegen und Chef anschreiend, weil sein Sandwich vom Bürokühlschrank in der Jahreszeit 5 vermisst wurde, mit einem Mitarbeiter (Gefährten Paläontologieprofessor Charlie Wheeler) in Staffel 10, und noch schlimmer, mit einem Schüler in der 6. Staffel. Diese Handlungen zeigen alle einen Mangel an Respekt vor seinem Job und einen großen Mangel an Verantwortung.

Wenn Sie in. erfolgreich sein wollen Deine Karriere, lerne von Ross 'schlechten Entscheidungen. Halten Sie Ihren Job und Ihr Liebesleben so weit wie möglich getrennt - und schreien Sie Ihren Chef nicht über ein Sandwich.

Rachels Laufbahn während der gesamten Show war wirklich inspirierend. Sie begann in Staffel 1 als eine verwöhnte reiche junge Frau, die nie einen Tag in ihrem Leben gearbeitet hatte, aber nachdem sie von ihren Eltern abgeschnitten wurde, nachdem sie ihren Verlobten am Altar verlassen hatte, musste Rachel ihren eigenen Weg in der Welt gehen. Sie bekam einen Job in Central Perk, dem Coffeeshop, in dem ihre Freunde die meiste Zeit zusammen verbracht hatten, und sie hielt es für drei Staffeln durch, obwohl sie ihren Job hasste und nicht besonders gut darin war.

In Staffel 3 , Rachel kündigte ihren Job bei Central Perk, um eine Karriere in der Modebranche zu verfolgen, und wurde kurz darauf von Fortunata Fashions engagiert. Später in der 3. Staffel wurde Rachel Einkäuferin und Personal Shopper bei Bloomingdale's und wurde schließlich in der 5. Staffel leitender Angestellte bei Ralph Lauren. Ihr Engagement für ihre Karriere war beeindruckend - selbst als sie nach ihrer Tochter Emma und ihrem Vater in den Mutterschutz ging ein anderer Angestellter wurde dazu gebracht, sie zu ersetzen, sie kämpfte darum, ihre Position bei Ralph Lauren zu halten.

In der 10. Staffel bekam Rachel einen tollen Job bei Louis Vuitton, aber das bedeutete, nach Paris zu ziehen und Emma mitzunehmen, Ross zu verlassen hinter. Anfangs akzeptierte sie, aber wie sich jeder "Friends" -Fan erinnert, stieg Rachel im reißenden Serienfinale aus dem Flugzeug. Rachel wusste, dass sie immer noch einen Job bei Ralph Lauren auf sie wartete, und wichtiger war, dass ihr klar wurde, dass sie zuerst ihr Glück und ihre Familie bringen musste.

Das bedeutet nicht, dass Rachel keine Karrierefehler begangen hat - Sie ist wie Ross mit einer Mitarbeiterin (ihrer Assistentin, Tag) ausgegangen, aber wenn man bedenkt, woher sie kommt und wie weit sie in ihrer Karriere gekommen ist, gibt es noch viel zu tun.

Joey wusste immer, dass er Schauspieler werden wollte, aber er war so verzweifelt, Schauspieler zu werden, dass er versuchte, fast jede Rolle zu spielen, die er spielen konnte, auch wenn es nicht die richtige Wahl für ihn war. Er spielte in einem schrecklichen Musical über Sigmund Freud zusammen mit ein paar anderen schlechten Bühnenrollen, spielte Al Pacinos "Butt Double" für eine Filmszene (obwohl er diese Rolle letztendlich verlor), spielte in einer peinlichen Infomercial über Milchkartons sowie eine Japanischer Werbespot für Männer Lippenstift, modelliert für eine Kampagne zur Prävention von Geschlechtskrankheiten in einer Klinik und mehr. Er versuchte sogar, Französisch zu lernen, um eine Rolle zu landen, nachdem er über seine Fähigkeiten in seinem Lebenslauf gelogen hatte (eine andere Sache, die Sie nie tun sollten!), Obwohl er kläglich scheiterte und sich schämte. In seinem Kampf, es als Schauspieler zu machen, versuchte Joey zu viele verschiedene Dinge und hatte eine harte Zeit, seine Nische zu finden.

Schließlich, in der zweiten Staffel, landete er die Rolle von Dr. Drake Ramoray in der populären Seifenoper "Tage unseres Lebens", aber er verlor die Rolle kurz darauf, als er ein Magazininterview gab, das die Autoren verärgerte, die ihn aus der Zeitung schrieben als Vergeltung zeigen. Aber es war diese Rolle, die ihm am besten passte, und schließlich konnte Joey seine Rolle in der Seifenoper in Staffel 7 nach einigen anderen gescheiterten Rollen auf dem Weg zurückbekommen, vor allem eine TV-Serie über ein Detektiv- und Roboterpaar namens " Maccaroni und Käse" Joey schaffte es, diesen Job für den Rest der Serie zu behalten und landete nebenbei noch ein paar andere Teile.

Obwohl es wichtig ist, im Laufe deiner Karriere verschiedene Dinge auszuprobieren, nimm es von Joey - nimm dir die Zeit um wirklich zu lernen, was du gut bist und was dich glücklich macht, verfolge es und lass es nicht los.

Phoebe hatte nicht viel zu tun Karriere in der Show, aber das bedeutet nicht, dass es nicht noch eine Lektion zu lernen gibt. In erster Linie arbeitete Phoebe als Masseurin in einigen verschiedenen Spas der Serie - eine davon wurde sie in Staffel 4 gefeuert, weil sie eine unangemessene Beziehung zu einem Klienten hatte. (Hinweis: Machen Sie nicht den gleichen Fehler!) Phoebe arbeitete auch in einem anderen gehobenen Spa, das gegen einige ihrer liberaleren persönlichen Überzeugungen war, aber der Job zahlte sich gut aus und hatte gute Vorteile.

Am Ende des Tages, Phoebes Karriere war jedoch nicht das Wichtigste in ihrem Leben. Obwohl sie hauptsächlich als Singer-Songwriterin erfolglos war (obwohl sie in Season 2 fast entdeckt wurde und ein Musikvideo für ihr Lied "Smelly Cat" machte), die hauptsächlich nur in Central Perk und an Straßenecken auftrat, widmete sich Phoebe ihrer Musik. Und die wichtigsten Dinge in ihrem Leben waren ihre Freunde, ihr Bruder (für den sie Drillinge trug, wenn er und seine Frau nicht begreifen konnten) und ihre ernsthaften romantischen Partner, und das ist in Ordnung. Trotz einiger Unsicherheiten, nicht so viel Geld zu verdienen wie die anderen ihrer Freunde - Unsicherheiten, die sie mit Joey teilte, die auch finanziell kämpfte - bewies sie immer noch, dass sich nicht alles um eine Karriere drehen muss.


'Red Sneaker Effect' Gute Neuigkeiten für Arbeiter, die sich anders kleiden

'Red Sneaker Effect' Gute Neuigkeiten für Arbeiter, die sich anders kleiden

Mitarbeiter, die ihrer Kleidung am Arbeitsplatz etwas Flair verleihen, können mehr erscheinen Erfolgreich in den Augen anderer, neue Forschung schlägt vor. Gesellschaft kann unausgesprochene Regeln für Kleiderordnung und richtige Etikette haben. Aber diejenigen, die mit ihren Kleidungsstücken aus dem Weg gehen - zum Beispiel durch das Tragen heller Socken oder einer Fliege anstelle einer Krawatte - haben das Potenzial, ihren wahrgenommenen Erfolg zu steigern, wie eine Studie im Journal of Consumer Research ergab.

(Werdegang)

Haben Sie einen stressigen Job? Ein guter Ehepartner hilft

Haben Sie einen stressigen Job? Ein guter Ehepartner hilft

Eine unterstützende Ehe kann gestressten Arbeitskräften dabei helfen, eine positive Einstellung zur Arbeit zu behalten, wie neue Untersuchungen zeigen. Eine Studie Professor Wayne Hochwarter von der Florida State University zeigte, dass Mitarbeiter mit hohem Stressniveau, aber starker Unterstützung durch die Ehepartner, 25 Prozent höhere Konzentrationsraten bei der Arbeit im Vergleich zu denen ohne die feste Unterstützung durch die Partner hatten.

(Werdegang)