10 Erfolgreiche Unternehmen, die von Eltern und Kindern geleitet werden


10 Erfolgreiche Unternehmen, die von Eltern und Kindern geleitet werden

Es ist inspirierend zu hören, dass Eltern und ihre Kinder wie Freunde miteinander auskommen, während sie immer noch die Positionen der anderen in der Familie respektieren. Eine solche Qualitätsbeziehung kann in das Unternehmertum gelenkt werden: Mit generationsbedingten Unterschieden und Einsichten kann die Kommunikation und das Arbeiten als Team die Basis für eine erfolgreiche Geschäftspartnerschaft sein.

Wir haben die Führungsteams von 10 Familienunternehmen nach den Vor- und Nachteilen befragt Herausforderungen, die sie mit ihren Eltern oder ihrem Kind hatten, und ihre Ratschläge für andere Eltern-Kind-Besitzer.

Dieser Weizen- und glutenfreie Lebensmittelhersteller wurde 1993 von Steven Rice gegründet. Sein Sohn , Aaron, arbeitet jetzt mit ihm als Vice President für Verkauf und Marketing von Authentic Foods.

Aaron sagt, der größte Vorteil, ein Geschäft mit seinem Vater zu führen, ist die Leichtigkeit der Kommunikation, die mit dem gegenseitigen Kennenlernen einhergeht.

" Es gibt etwas anderes in der Kommunikation zwischen Vater und Sohn als andere Beziehungen", sagte er.

Aaron stellt jedoch auch fest, dass es für seinen Vater eine Herausforderung war, etwas Kontrolle aufzugeben. Steven hat das Geschäft jahrelang alleine geleitet, sagte er, und es ist eine Anpassung an die Zusammenarbeit mit einem Partner.

Aarons Rat: "Offene Kommunikation ist der Schlüssel. Zunächst klare Verantwortlichkeiten darüber, wer was und was zu tun hat greifen Sie darauf zurück, wenn es Konflikte gibt und eine Entscheidung getroffen werden muss. "

Mutter und Tochter Kathy Moça und Emilie Whitaker ließen sich von den figurschmeichelnden Jean-Motiven Brasiliens inspirieren und kreierten Beija-Flor Jeans zusammen. Emilie liebt es, einen Partner zu haben, mit dem sie bereits zu arbeiten wusste, und Kathy schätzt die gemeinsame Leidenschaft, die sie und ihre Tochter für ihr Unternehmen haben.

Wie in allen Familienunternehmen sind Grenzen schwer zu definieren und noch schwieriger zu erhalten, sagte Emilie . Sie bemerkt, dass sie und Kathy es beide schwer haben, "das Büro zu verlassen" und zwischen Partner und Mutter-Tochter hin und her zu gehen.

Emilies Rat: "Sei geduldig und freundlich zu einander. Leider ist es manchmal einfach zu behandeln diejenigen, die wir am meisten mit der geringsten Sorgfalt lieben. "

Kathys Rat: " Teilen Sie die Arbeit. Von Anfang an hatten wir eine Aufteilung der Rollen und Verantwortlichkeiten, mit dem Verständnis, dass wir manchmal abdecken müssen füreinander. "

Creighton's Chocolaterie, eine Design-geführte Schokoladenmarke, die handwerkliche Leckereien anbietet, wurde vom Mutter-Tochter-Duo Andrea Huntington und Lucy Elliott kreiert. Lucy sagte, der größte Vorteil sei, mehr Zeit mit ihrer Mutter verbringen zu können und ein beiderseitiges Interesse zu haben, auf das sie beide gleichermaßen gespannt sein können.

"Es gibt auch das Vertrauen, dass Ihr Geschäftspartner in schwierigen Zeiten immer sein wird "Als Mutter auch.", sagte sie.

Der Versuch, diplomatisch zu sein, wenn es etwas gibt, mit dem man nicht einverstanden ist, kann eine echte Herausforderung in einem Familienunternehmen sein, sagte Lucy. Dies ist besonders schwierig, wenn einer von Ihnen einen Fehler gemacht hat. Lucy sagte, dass es wichtig ist, sich daran zu erinnern, dass es Arbeit ist und nicht persönlich - "aber das ist nicht immer einfach umzusetzen", fügte sie hinzu.

Lucys Ratschlag: "Versuche definierte Rollen zu haben, die spielen Deine Fähigkeiten, damit du nicht auf die Zehen trittst, und wenn du nicht über Arbeit redest, legst du regelmäßig außerhalb der Arbeit ab! "

John Paul DeJoria, Mitbegründer und Vorsitzender des Das Unternehmen, das für die renommierten Haarpflegeprodukte von Paul Mitchell verantwortlich ist, arbeitet derzeit mit seiner Tochter Michaeline, die stellvertretende Vorsitzende ist.

Als Duo profitieren John Paul und Michaeline voneinander: John Paul ist stolz auf die Fähigkeiten seiner Tochter während Michaeline gewinnt Weisheit und Wissen von ihrem erfahrenen Vater.

Das Unternehmen stellt seine Herausforderungen vor allem mit Blick auf eine generationsbedingte Kluft. "So etwas wie Social Media zum Beispiel hat mich ewig gebraucht, um zu überzeugen, dass es eine relevante Sache ist", sagte Michaeline. "Wir denken sehr ähnlich, haben aber in jeder Hinsicht sehr unterschiedliche Augen."

John Paul stimmte zu und bemerkte, dass es für ihn schwierig sei, bestimmte Geschäftsbereiche loszulassen, damit Michaeline die Führung übernehmen könne. "Sie gehört zur tausendjährigen Generation, also geht es auch darum, mit ihr Schritt zu halten und von ihr zu lernen", sagte er.

Michaelines Ratschlag: "Ich habe kein Ego. Es geht nicht darum, wer es ist der Chef, wer hat Anspruch auf was, und schon gar nicht darauf, wer es besser weiß. Wir haben beide ein Ziel: das Geschäft für unsere Mitarbeiter und die unserer Kunden zu wecken.Wenn Sie selbstlose Absichten haben, die vereint sind, tun Sie einfach, was nötig ist getan werden. "

John Pauls Rat: " Wenn Sie das Glück haben, ein kompetentes Kind zu haben, lernen Sie, dass Ihr vergangenes Wissen vielleicht nicht immer stimmt, also seien Sie offen für Ihre Kinder, die Sie darüber informieren sie denken und warum. "

Dave Greenhalgh ist der derzeitige Besitzer einer Minuteman Press Printing-Franchise mit Sitz in Medford, Oregon. Sein Stiefsohn, Sean Byrne, ist sein Miteigentümer und zukünftiger Nachfolger.

Dave engagierte Sean, weil er glaubte, er sei der beste Mann für den Job, mit seiner Begeisterung, seiner Mentalität und anderen Führungsqualitäten.

At Zuerst war Dave besorgt über die Tatsache, dass er eine Familie einstellte; Aber Sean bewies, dass er für diese Position am besten geeignet war und für das Unternehmen eine große Bereicherung darstellte. "... Ich bin sehr glücklich zu sagen, dass Sean die beste Anstellung ist, die ich in den 20 Jahren meines Bestehens gemacht habe."

Daves Rat: "Bedenken Sie die möglichen negativen Auswirkungen der Einstellung eines Familienmitglieds möglicher Ärger der Mitarbeiter und der Schaden, den sie der Familiendynamik zufügen können, sind eine sehr ernsthafte Überlegung. "

NuFACE, ein Unternehmen, das ein Anti-Aging-Hautpflegegerät für Zuhause herstellt, wurde 2005 von Carol Cole und ihre Töchter, Tera und Kimberly. Heute dient Tera als CEO.

Tera sagte, dass sie, ihre Mutter und ihre Schwester unterschiedliche Stärken und Talente haben, und jeder ergänzt die anderen und trägt zum Erfolg des Unternehmens bei. "Meine Mutter, Carol, ist, was ich den verrückten Wissenschaftler nenne; meine Schwester, Kim, ist die Arbeiterbiene und bekommt alle Büroarbeiten erledigt, und ich bin der selbstsichere Verkäufer", sagte sie.

Die Firma von Grund auf neu gründen war eine Herausforderung, aber das Trio lernt, wie sie gehen. "Glücklicherweise haben wir gute Köpfe auf unseren Schultern, ein Händchen für Geschäfte und kennen unsere Kunden sehr gut."

Teras Rat: "Sie können niemanden ändern. Nehmen Sie sich gegenseitig an, um den Wert in a zu erkennen Meine Schwächen sind die Stärken meiner Mutter und umgekehrt, und wir lieben es, voneinander zu lernen. "

Jeff Braverman ist der dritte Besitzer von Nuts.com, der gegründet wurde von seinem Großvater im Jahr 1929 als Newark Nut Co. Er dient derzeit als CEO, nach der Übernahme der Firma von seinem Vater, Kenny.

Jeff sagte, dass einander als Familie zu wissen, hat ihnen erlaubt, einander zu vertrauen. "Ich könnte meinem Vater von ganzem Herzen vertrauen, und er wiederum hat blind Vertrauen in meine Verwaltung", sagte er.

Allerdings hat die Vermischung von Familie und Geschäft seine Komplikationen, wie typische familiäre Spannungen, die emotional entwässern können, sagte Jeff . Aber das hält die Bravermans nicht davon ab, vorwärts zu gehen.

Jeffs Rat: "Ich denke, Eltern sollten ihre Kinder so früh wie möglich so viel wie möglich aussetzen. Ich kenne viele Gleichaltrige, die mit ihnen arbeiten wollten Eltern waren aber frustriert, dass ihre Eltern die Dinge sehr vorsichtig hielten und nicht teilen wollten. Es ist wichtig zu bemerken, dass Demut und Neugier sehr wichtige Eigenschaften sind, besonders in einem Familienunternehmen. "

Im Jahr 2010, Chrissy Weems half ihrer damals 14-jährigen Tochter Bella, gemeinsam Origami Owl zu gründen, eine Schmuckfirma, die heute ein Direktvertriebs- "Home Party" -Modell betreibt. Das Unternehmen begann als Einkaufszentrum, bevor es zu einer Social-Selling-Plattform wurde.

Chrissy genoss die Gelegenheit, mit ihrer Tochter zu arbeiten, während sie lernte, wie man ein neues Geschäft aufbaut. Damit habe sie die Bedeutung von Menschen gegenüber Profit aus erster Hand erkannt, sagte sie.

"Es war erfüllend zu sehen, wie sie als junge Frau sowohl beruflich als auch in ihrem Mitgefühl für andere wuchs", sagte Chrissy. "Wir beide wurden ermächtigt, die Veränderung in dieser Welt zu beeinflussen, indem wir die Geschäftsgelegenheit der Origami-Eule mit anderen teilen."

Obwohl die praktische Erfahrung für Bella wertvoll war, war sie immer noch nur ein Teenager. Chrissy stellte Bella sicher, dass Bildung an erster Stelle steht und dass sie ein Kind ist.

"Ich wollte nie, dass Bella Gelegenheiten mit ihren Freunden verpasst, aber sie ist der Origami Eule verpflichtet und war bereit viel zu opfern um zu helfen, es zu wachsen ", sagte sie.

Chrissys Rat: " Finde etwas, von dem du leidenschaftlich bist und setze Ziele. Sei bereit, die nötige Zeit zu investieren, um das Geschäft aufzubauen und dich mit anderen zu umgeben, die dich aufrichten Als Bella und ich anfingen, haben wir viel geopfert, was unsere ganze Familie beeinflusst hat, aber wir waren bereit zu tun, was getan werden musste, um erfolgreich zu sein und eine lebensverändernde Möglichkeit für andere zu bieten. "

Natürliche "Erdnussbutter mit einem Twist" Firma PB Crave wurde von Curt Riess gegründet. Sein Sohn, Austin, fungiert als Geschäftsführer des Unternehmens.

Die beiden haben sich gegenseitig das Wissen und die Erfahrung angeeignet, indem sie an einem Strategie- und Geschäftsmodell gearbeitet haben. Ihre Altersunterschiede stellten jedoch einige Herausforderungen dar, da jeder in bestimmten Bereichen seine eigene Herangehensweise hatte.

"Ich komme aus einer anderen Generation und einem anderen Hintergrund und habe neue Ideen und Wege, Dinge zu tun", sagte Austin. "Also, du musst in der Lage sein, verschiedene Dinge zu kompromittieren."

Austins Rat: "Arbeite irgendwo für ein Jahr oder länger [wenn du der Sohn oder die Tochter bist]. Das war eine Voraussetzung für mich Ich musste rausgehen und mich selbst beweisen und ein anderes Arbeitsumfeld erleben, um die verschiedenen Vorteile und Nachteile zu sehen. Sie werden auch sehen können, wie unterschiedlich die Geschäftsmodelle von Unternehmen zu Unternehmen variieren. Das ist gut zu verstehen, und es wird Ihnen ermöglichen, in verschiedenen Geschäftsumgebungen besser zu reagieren und etwas Erfahrung auf den Tisch zu bringen. "

Skyline Windows, ein in New York ansässiges Fensterunternehmen, wird derzeit von CEO Steven betrieben Kraus und sein Sohn, Senior Vice President Matthew.

Matthew sagte, dass der größte Vorteil der Arbeit mit seinem Vater darin besteht, von jemandem zu lernen, den er bewundert und respektiert.

"Ich habe meinen Vater so lange Skyline Windows laufen sehen so wie ich mich erinnern kann, und ich schätze seine Einsicht sehr ", sagte er. "Außerdem kennt mich mein Vater besser als jeder andere, und er kann dieses Wissen und diese tiefe Verbindung nutzen, um mich richtig herauszufordern und zu ermutigen."

Als Vater und Sohn teilen die beiden starke Persönlichkeiten - aber sie haben keine t t immer Meinungen teilen, die oft Probleme verursachen.

Darüber hinaus kann es unangenehm sein, jemanden herauszufordern, den du dein ganzes Leben lang angesehen hast, sagte Matthew. "Sie müssen in der Lage sein, die persönliche Beziehung aus dem Bild zu entfernen und sich ausschließlich auf die Tatsache zu konzentrieren, dass Sie ... eine professionelle Diskussion mit einem Kollegen haben, nicht mit Ihrem Vater."

Matthews Ratschlag: "Letztendlich Sie Ich muss verstehen, dass dein Kind seine eigene Person mit seinen eigenen Ambitionen, Träumen und Zielen ist. Du kannst dein Kind nicht zwingen, in deine Fußstapfen zu treten, sonst wirst du nichts als Groll haben, und die Zukunft der Firma wird nicht so erfolgreich sein wie Sie hoffen. "

Einige Quelleninterviews wurden für eine vorherige Version dieses Artikels durchgeführt.


USPS liefert Direct Mail ohne teure Mailinglisten

USPS liefert Direct Mail ohne teure Mailinglisten

Der US Postdienst startet diese Woche eine neue Kampagne, die kleine Unternehmen daran erinnert, dass sie da sind zu helfen - und dabei helfen, einen neuen Kundenstamm unter den Geschäftseigentümern aufzubauen. Durch eine Reihe von Fernseh-, Print- und Mail-Anzeigen verstärkt der Postdienst seine Bemühungen, sein Every Door Direct Mail-Programm, ein Web- Basisdienst, der kleinen Unternehmen hilft, neue und bestehende Kunden vor Ort zu finden, ohne Namen oder Adressen zu benötigen.

(Geschäft)

Mobiler Zahlungsbetrug besonders riskant für kleine Unternehmen

Mobiler Zahlungsbetrug besonders riskant für kleine Unternehmen

Da mobile Bezahlmöglichkeiten bei kleinen Unternehmen immer häufiger auftreten, zeigen sich auch neue Möglichkeiten für Betrugsfälle. Eine Studie von LexisNexis und Javelin Strategy & Research hat festgestellt, dass kleinere mobile Händler kleine Unternehmen akzeptieren mindestens eine Zahlungsart über mobile Browser, mobile Anwendungen oder mobile Point-of-Sale-Systeme - sind auf weniger Betrugspräventionslösungen angewiesen, was bedeutet, dass sie häufig betrügerischen Systemen ausgesetzt sind.

(Geschäft)