Weibliche Führungskräfte zur Erreichung von Work-Life-Balance


Weibliche Führungskräfte zur Erreichung von Work-Life-Balance

Von CEOs bis hin zu "Momprenen": Frauen in stressigen, anspruchsvollen Führungspositionen empfinden Work-Life-Balance häufig als herausforderndes Ziel. Während die Aufregung, verantwortlich zu sein, ein großer Motivator sein kann, um Erfolg zu haben, können die Verantwortungen, ein Geschäft über die Verantwortlichkeiten in Ihrem persönlichen Leben hinauszutragen, Sie leicht niederstrengen.

"Ein Führer zu sein ist mehr als nur ein Eckbüro und benutzerdefinierte Visitenkarten ", sagte Michelle Patterson, Gründerin, Präsidentin und CEO des digitalen Medienunternehmens Women Network. "Es bedeutet leidenschaftlich an die Mission Ihrer Organisation zu glauben und dafür verantwortlich zu sein, dieselbe Leidenschaft in den Menschen um Sie herum zu wecken. Es ist eine herausfordernde, anstrengende, lohnende Arbeit, die jede Mühe wert ist - aber es ist auch etwas Das erfordert viel Zeit vor der Uhr. "

Pflichten außerhalb der Geschäftszeiten können Mitarbeiter auf jeder Ebene treffen, da Smartphones und Tablets es den Mitarbeitern ermöglicht haben, das Büro mitzunehmen, wo immer sie hingehen. Aber als Anführer gibt es eine unausgesprochene Erwartung, rund um die Uhr erreichbar zu sein, was besonders schwierig sein kann, wenn man sich um eine Familie kümmert. Zu Hause Opfer zu bringen und Kompromisse einzugehen, ist manchmal ein notwendiger Teil der Arbeit, aber Patterson erinnerte die weiblichen Führungskräfte daran, sich Zeit zu lassen, um völlig von der Arbeit getrennt zu sein.

"Wenn du in einer Führungsrolle bist, musst du es sein Manchmal ist es auch möglich, dass Sie nicht anders sein wollen, aber denken Sie daran: Jeder muss Zeit haben, um seine Zeit zu haben ", sagte Patterson gegenüber Mobby Business. "Auch wenn es nur einen Tag in der Woche oder einen Abend in der Woche ist, solltest du etwas Zeit auf deinem Stundenplan haben, wenn du nicht verfügbar bist. Mach es streng, mach es heilig. Diese Zeit wird dich gesund halten und dir helfen, Burnout zu vermeiden." "

Wenn das Konzept, Bürozeiten zu setzen, für Sie ein Fremdwort ist, müssen Sie möglicherweise einen Teil Ihres Arbeitstages ausarbeiten, um Ihre Familienverpflichtungen zu erfüllen.

" Ich sorge dafür, dass ich derjenige bin, der wählt Meine Tochter ist jeden Tag von der Schule abgeholt ", sagte Jennifer Jackson, Direktorin der Entwicklung bei Restaurant Franchise Hungry Howies Pizza. "Anstatt ein Mittagessen einzunehmen, nutze ich diese Zeit, um mit ihr zusammen zu sein und ihren Tag nachzuholen."

Gina Rivera, Mitbegründerin des Schönheitskonzerns Phenix Salon Suites, merkte an, dass sie diese Art von Ansatz gewählt habe dass sowohl die Arbeit als auch die häuslichen Pflichten dem gleichen Maß an Respekt und Aufmerksamkeit gelten sollten.

"Sie würden nicht zu spät zu einem Kunden kommen, also seien Sie nicht zu spät für Ihre Kinder", sagte Rivera. "Wenn du sie nach der Schule abholst, sei pünktlich. Das setzt Respekt und zeigt, dass sie eine Priorität sind. Es lehrt ihnen auch, wie man die Zeit plant. Das ist nicht einfach auszugleichen und was es ist." Es ist wirklich notwendig, dass Sie Ihren beruflichen Tag sorgfältig planen und so eine realistische Zeit erreichen, wenn Ihre Kinder Sie erwarten. "

Auf der anderen Seite kann es manchmal hilfreich sein, wenn Sie außerhalb des Büros verfügbar sind Sie jonglieren Ihr berufliches und persönliches Leben effektiver.

"Mit der heutigen Technologie haben wir die Freiheit, E-Mails zu beantworten und Telefonkonferenzen von überall aus zu führen", sagte Jackson. "Ich kann das mit meiner Tochter aus dem Haus machen."

Letztendlich erfordert die Kunst der Work-Life-Balance als weiblicher Leiter eine sorgfältige Planung und Priorisierung. Sich an vertrauenswürdige Familienmitglieder und Freunde zu wenden, um Ihnen dabei zu helfen, die Dinge zu erreichen, die Sie selbst nicht tun können, ist eine der besten Möglichkeiten, dies zu erreichen.

"Ein Unterstützungssystem zu Hause, einschließlich eines großartigen Ehepartners und einer Großfamilie, kann sei eine gewaltige Ressource, wenn du dich mit widersprüchlichen Verpflichtungen zwischen [Zuhause] und Arbeit ansteckst ", sagte Rivera. "Sei dankbar für die Hilfe, und dieses Geschenk wird wieder da sein, wenn du es brauchst."

Ursprünglich veröffentlicht in Mobby Business .


Gig Economy? Die meisten Arbeiter sagen 'Nein Danke'

Gig Economy? Die meisten Arbeiter sagen 'Nein Danke'

Trotz der wachsenden Popularität der Gig-Wirtschaft, sagen die meisten Arbeiter Zögernd, Jobs bei On-Demand-Unternehmen zu übernehmen, die nach eigenen Angaben aus dem Karrierenetzwerk Beyond mehr als Vollzeitkräfte einstellen. Die Studie ergab, dass fast 70 Prozent der Arbeitssuchenden sagten, sie würden entweder nicht arbeiten alles für ein On-Demand-Unternehmen, wie Uber oder TaskRabbit, oder würde es nur in Abhängigkeit von ihrer finanziellen Situation zu der Zeit betrachten.

(Werdegang)

10 Fiktionale Firmen, die wir lieben und wünschen, sind wirklich

10 Fiktionale Firmen, die wir lieben und wünschen, sind wirklich

Sehnen Sie sich jemals einen Krabbenburger oder eine gefrorene Banane vom Bananenstand des Bluth? Diese unersättlichen Begierden sind ein Teil der Tatsache, dass wir Fernsehshows so sehr lieben, dass sie kreative Geschäfte und das Leben besitzen. Meistens wäre ohne diese fiktiven Unternehmen nicht einmal eine Verschwörung geplant.

(Werdegang)