Startup soll Kochen mit Cannabis ein Stück Kuchen


Startup soll Kochen mit Cannabis ein Stück Kuchen

Spezielle Brownies. Raumkuchen. Hash-Cookies. Was haben all diese passend benannten Süßigkeiten gemeinsam? Sie enthalten alle eine wichtige Zutat - Marihuana. Aber neben ihrer Zutatenliste haben diese Esswaren auch einen gemeinsamen Champion, den in Seattle ansässigen Unternehmen MagicalButter, dessen kontroverses Küchengerät das Kochen mit Cannabis zu einem Kinderspiel macht.

MagicalButter hat sich in Cannabis und Geschäftskreisen einen Namen gemacht Gleichermaßen mit seinem einzigartigen Produkt - einem botanischen Extraktor, der die Nährstoffe aus den Kräutern zieht und sie direkt in Butter und Speiseöle einbringt. Während auf der Website des Unternehmens steht, dass das Produkt ursprünglich für die Verwendung mit Kräutersortiment entwickelt wurde, ist es kein Geheimnis, dass MagicalButter auch die Verwendung seines Produkts für den legalen Konsum von Marihuana unterstützt.

Tatsächlich ist MagicalButters Gründer, 36 Jahre Der alte Garyn Angel sagte, dass er die Idee zu seinem Geschäft hatte, während er einem Freund half, alternative Medikamente zur Behandlung seines Morbus Crohn zu finden, einer Magen-Darm-Erkrankung, die laut einigen Studien mit Marihuana behandelt werden kann. Anstatt einen neuen Weg für seinen Freund zu finden, die Kräuter zu rauchen oder zu verdampfen, die er brauchte, entschloss sich Angel, eine Maschine zu bauen, die die Extraktion von Nährstoffen aus diesen Kräutern zum Backen und Kochen ermöglicht. [Crazy Companies: Bizarre Aber erfolgreiche Geschäftsideen]

Die resultierende Maschine, genannt der MagicalButter, ist seitdem auf den Markt gegangen, wo sie "hohe" Noten von einigen der angesehensten Ressourcen in der Marihuana-Welt erhalten hat, einschließlich 420 Magazin, TokeCity.com und Cannabis-Kultur-Magazin. Mit medizinischem Marihuana, das jetzt in 20 Staaten und dem District of Columbia legal ist, hat MagicalButter auch begeisterte Kritiken von Patienten erhalten, die das Produkt verwenden, um mehr als nur die Knabbereien zu heilen.

In dem Bemühen, seine Liebe zu homöopathischen Mitteln zu verbreiten Die Wohltätigkeitsorganisation des Unternehmens, Cheers to Goodness, spendet Geld an Familien in den gesamten USA und hilft, die Kosten für den Umzug in Staaten zu decken, in denen Cannabis wegen Krankheiten wie Leukämie und Dravet-Syndrom behandelt wird.

Ursprünglich in Mobby Business veröffentlicht


Liebe, Ehe und zwei Unternehmen: Meine Reise von der Kellnerin zum Unternehmer

Liebe, Ehe und zwei Unternehmen: Meine Reise von der Kellnerin zum Unternehmer

Meine Geschichte beginnt im Villaggio Italiano Restaurant in Hartsdale, NY. Ich arbeitete dort als Barkeeper, als ich ungefähr 22 Jahre alt war, während ich mit Selbstzweck kämpfte und fragte, was genau ich für meine Zukunft tun wollte. Während dieser Zeit der Verwirrung bin ich für vier Jahre nach Hawaii gezogen.

(Geschäft)

Outsourcing und Temps sorgen für murrende Arbeitskräfte

Outsourcing und Temps sorgen für murrende Arbeitskräfte

Eine Zunahme von Outsourcing, die Einstellung von Zeitarbeitskräften und die Konzentration auf projektbasierte Teams führt zu einer Verringerung der Zufriedenheit der Arbeitnehmer in den Vereinigten Staaten und stellt wahrscheinlich langfristige Probleme für die Arbeitgeber dar. Die Zufriedenheit eines Arbeitnehmers mit seinem Arbeitnehmer Job ist wichtig, weil er die Loyalität der Mitarbeiter, die Effizienz am Arbeitsplatz und die Lebensqualität beeinflusst.

(Geschäft)