Wie das Schwören bei der Arbeit dein @ # * ruinieren könnte! Karriere


Wie das Schwören bei der Arbeit dein @ # * ruinieren könnte! Karriere

Mitarbeiter möchten vielleicht in ein Stück Seife investieren. Neue Untersuchungen haben ergeben, dass 64 Prozent der Arbeitgeber weniger von Angestellten denken, die bei der Arbeit schwören, und 57 Prozent sagen, dass sie weniger wahrscheinlich einen Arbeiter werben würden, der im Büro schwört.

Eine Mehrheit der Bosse sagte, dass Fluchen bei der Arbeit ein die Professionalität, Kontrolle, Reife und Intelligenz des Mitarbeiters in Frage gestellt. Trotzdem berichteten 51 Prozent der Arbeiter, im Büro zu fluchen. Eine deutliche Mehrheit, 95 Prozent, sagte, dass sie dies vor ihren Mitarbeitern tun, während mehr als die Hälfte sagte, sie tun dies vor ihren Chefs. Die Arbeiter gaben jedoch zu, ihre Sprache vor hochrangigen Führungspersönlichkeiten und Kunden aufzuräumen.

Insgesamt schwitzten Männer bei der Arbeit etwas häufiger als Frauen, wobei 54 Prozent der Männer sagten, sie seien verflucht, verglichen mit 47 Prozent der Frauen . Arbeitnehmer im Alter zwischen 35 und 44 Jahren waren am wahrscheinlichsten bei der Arbeit zu schwören. Ihnen folgten Arbeiter im Alter zwischen 45 und 54 Jahren und Arbeiter im Alter zwischen 25 und 34 Jahren.

Arbeiter in Washington, D.C., meldeten sich am häufigsten bei der Arbeit. Denver, Chicago, Los Angeles und Boston rundeten die fünf vereidigten Städte ab. Die Mitarbeiter waren jedoch nicht allein damit beschäftigt, schlechte Sprache im Büro zu benutzen. Einer von vier Arbeitgebern gab zu, einen Kollegen zu beschimpfen.

Die Informationen in dieser Studie basierten auf den Antworten von 2.298 Personalchefs und Personalfachleuten in den Vereinigten Staaten und 3.892 Vollzeitbeschäftigten. Die Studie wurde von Harris Interactive für CareerBuilder durchgeführt.


Sind Telearbeiter bessere Arbeiter?

Sind Telearbeiter bessere Arbeiter?

Die Fähigkeit, von zu Hause aus zu arbeiten, ist nicht mehr nur ein Nebeneffekt für nur eine Handvoll Mitarbeiter, findet neue Forschung. Tatsächlich ist Telearbeit in der heutigen Technologie-Arbeit alltäglich geworden Umwelt, nach einer Gallup-Studie. Konkret ist die Zahl der Mitarbeiter, die an mindestens einem Tag im Monat von zu Hause aus arbeiten oder einmal gearbeitet haben, in den letzten 20 Jahren um mehr als 300 Prozent gestiegen.

(Werdegang)

7 Sommerzeit Job Interview Fehler zu vermeiden

7 Sommerzeit Job Interview Fehler zu vermeiden

Der Sommer ist vielleicht die perfekte Zeit, um sich in einem Strandkorb zurückzulehnen und zu entspannen, aber es ist auch eine der besten Zeiten, um einen Job oder ein Praktikum zu finden. Es kann jedoch noch schwieriger werden, den Interviewprozess im Sommer zu durchlaufen, als dies zu anderen Zeitpunkten des Jahres aus mehreren Gründen der Fall ist.

(Werdegang)