Open Source-Designs von Nonprofit reduzieren Kostenbarrieren für Startups


Open Source-Designs von Nonprofit reduzieren Kostenbarrieren für Startups

Für Start-up-Unternehmen und Startkapital sind Start-up-Kosten oft ein unmittelbares Hindernis für den Start. Dies gilt insbesondere in Branchen, in denen viele schwere Maschinen erforderlich sind, die schnell teuer werden können. Was können Sie also tun, wenn Sie nicht bereits immens wohlhabend sind oder nicht in beträchtlichem Umfang Schulden machen wollen, um Ihr produktives Unternehmen zu gründen?

Ein Projekt, das seinen Ursprung in "Die Mitte von Nirgendwo, Missouri" hat. wie die Gründer es nennen, zielt darauf ab, die Barriere für den Eintritt in eine Reihe von Branchen zu senken, alle unter Beibehaltung eines nachhaltigen Fußabdrucks. Es heißt Open Source Ecology (OSE), die Idee von Marcin Jakubowski, Gründer der Factor E Farm in Missouri, wo OSE basiert.

OSEs Hauptprojekt ist bekannt als das Global Village Construction Set (GVCS), ein Set von 50 Maschinen, die für die Schaffung eines modernen Lebensstandards von Traktoren bis hin zu 3D-Druckern unverzichtbar sind. Im Durchschnitt kostet eine Maschine in der GVCS etwa ein Drittel an Arbeit und Komponenten von dem, was die führende vergleichbare Maschine zum Kauf kostet, so die Gründer des Unternehmens. Besser noch, die Teile und die Energiequelle für jede Maschine sind austauschbar; Laut den Gründern ist es auf Effizienz und kostengünstige Wartung ausgelegt.

Durch die GVCS wären Unternehmer, die sonst entmutigt oder gezwungen wären, Schulden aufzunehmen, in der Lage, praktisch jede Maschine, die sie für ihre Geschäftstätigkeit benötigen, zu konstruieren und zu warten .

"Wir können sowohl die Werkzeuge als auch das komplette Paket bereitstellen ... um ein kleines Unternehmen zu schaffen", sagte Jakubowski gegenüber Mobby Business. "Ob es sich um eine Ziegelei, eine Holzproduktionsanlage oder einen Generalunternehmer handelt ... wir können die [Pläne für die Maschinen] und das Training für diese Maschinen bereitstellen."

Zum Beispiel zwei praktische Maschinen in der GVCS sind der alltägliche LKW und die Pressepresse mit gepresstem Erdboden, die Lehm verdichtet, um robuste Baumaterialien aus der Erde unter Ihren Füßen zu schaffen. Jeder Antrieb wird von einer anderen Maschine im GVCS angetrieben, die als Power Cube bekannt ist. Sie verwendet hydraulische Schnellkupplungen, um sich einfach an jeder Maschine zu befestigen und zu lösen. Sowohl der LKW als auch die Steinpresse können auf demselben Power Cube laufen, und jede andere Maschine im 50-teiligen Set ist so konzipiert, dass sie so funktioniert, erklärt Jakubowski.

Das Set beinhaltet die wichtigsten Maschinen für Landwirtschaft, Bauwesen und Fertigung und mehr. Alle Blueprints, Designs und Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind auf der Website der Organisation kostenlos verfügbar. Es gebe einen wirtschaftlichen Anreiz, diese Maschinen zu bauen, sagte Jakubowski.

"Wir haben bewiesen, dass der wirtschaftliche Sinn da ist: Die Ziegelpresse kostet 5000 Dollar Material, der nächste Konkurrent kostet 52.000 Dollar", sagte Jakubowski. "Wir [schließen] auch [die Konstruktion] dieser Maschinen an einem einzigen Tag ab. Schwärme von Menschen arbeiten parallel an Modulen, und dann setzt man alles zusammen. Das Haus braucht noch drei Tage, aber wir werden es wahrscheinlich tun." "

Die ursprüngliche Hoffnung für den GVCS war, dass die Leute die Ideen nehmen und mit ihnen laufen würden, die Open-Source-Technologie replizieren und bis dahin verbessern würden wurde alltäglich. Aber das ist nicht passiert.

"Es ist schwer zu reproduzieren, was wir tun. Wir dachten, es würde viral werden, aber wir finden heraus, dass niemand es ins Ziel bringt", sagte Jakubowski und fügte hinzu, dass nur etwa 12 Menschen auf der ganzen Welt haben die komprimierte Erdsteinpresse wiederholt. "Wir müssen Menschen schulen. Es gibt eine Menge kultureller Auseinandersetzungen damit, wie Menschen Dinge normal machen und wie wir sie machen. Deshalb haben wir beschlossen, dieses Trainingsprogramm zu beginnen."

Catarina Mota, die Ehefrau von Jakubowski, leitete das Open Building Institute (OBI), ein immersives Trainingsprogramm für Bauunternehmer und Unternehmer, das dabei hilft, das Wissen und die praktische Erfahrung der Replikation von Open Source Ecology-Maschinen zu verbreiten. Das OBI, das derzeit Mittel für den offiziellen Start sammelt, ist der Versuch der Factor e Farm, ihr Modell zu verbreiten und das Bewusstsein für die potenziellen Kosteneinsparungen zu schärfen. Das Institut konzentriert sich vor allem darauf, wie man ein modulares Gehäuse mit den Maschinen bauen kann, aber es bietet eine allgemeine Vertrautheit mit dem Farm-Modell.

Das OBI-Programm soll demonstrieren, wie ein 700 Quadratmeter großes Haus von Grund auf für 10 gebaut werden kann Prozent der Kosten eines durchschnittlichen neuen Hauses - in nur fünf Tagen. Jakubowski sagte, er hoffe, dass aufstrebende Unternehmer in der Lage sein werden, die Techniken zu nutzen, um neue Unternehmen zu gründen.

"Wir gehen davon aus, dass Baumeister und Startup-Unternehmer unsere ersten Anwender sein werden und wir glauben, dass einige unserer Designs von etablierten Bauherren übernommen werden Sobald der Open-Source-Kosten-Nutzen-Vorteil klar wird ", sagte er.

Jakubowskis Traum ist noch größer: Letztendlich hofft er, dass die Gemeinden diese Techniken nutzen können, um den von ihnen geschaffenen Wohlstand zu erhalten und ihren Lebensstandard zu erhalten in einer ökologisch und sozial bewußteren Art.

"Statt aller Produkte einer gegebenen Gemeinschaft, die von weit, weit weg kommen, würde die ganze produktive Kapazität [lokal] sein," sagte er. "Es schafft ein transparenteres System ... und mehr ökologische und soziale Integrität. Wir schaffen die Grundlage, auf der wir den Entwurf niederlegen und unser soziales Kapital aufbauen, um die Replikation möglich zu machen. Mein Ideal-Szenario ist in zwei Jahren, gibt es Tausende dieser Produkte weltweit. "


Small Business Snapshot: Callahan und Nannini Steinbruch

Small Business Snapshot: Callahan und Nannini Steinbruch

Unsere Small Business Snapshot-Serie enthält Fotos, die in nur einem Bild darstellen, worum es bei kleinen Unternehmen geht. Leigh Nannini, Kommunikationsmanager bei Callahan und Nannini Quarry, einem aktiven Kalkstein- und Schiefersteinbruch, der 1980 gegründet wurde und Materialien für Straßen, Gebäude und andere Bauprojekte herstellt, erklärt, wie dieses Bild ihr Geschäft darstellt.

(Geschäft)

Microsoft Surface Buchbesprechung: Ist es gut für das Geschäft?

Microsoft Surface Buchbesprechung: Ist es gut für das Geschäft?

Anmerkung des Editors: Microsoft hat kürzlich die Veröffentlichung des Surface Book 2 angekündigt, das mit einem neuen 15-Zoll-Bildschirm und verbesserten Spezifikationen ausgestattet ist. Es wird bei $ 1,499 beginnen und für die Vorbestellung am 9. November verfügbar sein. Wir haben das Surface Book 2 noch nicht getestet oder überprüft, aber wenn wir dies tun, werden wir unsere Ergebnisse melden.

(Geschäft)