3 Möglichkeiten, Kunden zurück zu halten


3 Möglichkeiten, Kunden zurück zu halten

Als Startup ist die Gewinnung neuer Kunden nur die halbe Miete. Das Vertrauen dieser Kunden zu gewinnen und sie dazu zu bringen, zu Ihrem Unternehmen zurückzukehren, kann manchmal noch schwieriger sein, als sie davon zu überzeugen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung überhaupt zu testen. Mit einer ständig wachsenden Zahl von konkurrierenden Unternehmen und versierten Verbrauchern können mangelnde Produktvielfalt und schlechte Marketingstrategien es schwierig für ein kleines Unternehmen machen, sich von der Masse abzuheben.

Als ehemaliger E-Commerce-Unternehmer ist Jerry Jao Die Probleme, die Start-ups bei der Kundenbindung haben, sind kein Unbekannter. Sein neuestes Unternehmen, Retention Science, ist ein Marketing-Unternehmen, das genau dieses Problem angeht.

"Ich habe Retention Science ins Leben gerufen, um ein Problem zu lösen, das ich als Unternehmer erlebt habe", sagte Jao, Mitbegründer und CEO seines Unternehmens . "Es spielt keine Rolle, wer Sie sind oder was Sie verkaufen. Alle Kunden recherchieren auf Websites wie Amazon und eBay, was es schwierig macht, mit anderen zu konkurrieren."

Um Ihre Kunden zurückzuholen, empfahl Jao, diese drei zu verwenden Strategien in Ihrem kleinen Unternehmen:

  • Wissen Sie wirklich, wer Ihre Kunden sind. Verkaufsrekorde sagen den Unternehmen, was ihre Kunden gekauft und wie viel diese Kunden ausgegeben haben. Um wiederkehrende Geschäfte zu verdienen, müssen Sie jedoch tiefer in die Daten darüber, wer Ihre Kunden sind, eintauchen und diese basierend auf diesen Informationen vermarkten. Wenn Sie das Alter, den Standort Ihrer Kunden und genau wissen, wie sich Ihr Produkt auf ihr Leben auswirkt, können Sie Ihre Marketing-Taktiken zielgerichteter gestalten. Dies wird hoffentlich Ihren Kunden ein besseres Erlebnis bieten.
  • Achten Sie darauf, was verkauft wird und was nicht. Bei der Kundenbindung geht es darum, Ihren Käufern einen kontinuierlichen Mehrwert zu bieten. Erkundigen Sie sich häufig bei Kunden, um herauszufinden, welche Ihrer Produkte Ihnen gefallen und welche nicht, und was sie von Ihrem Unternehmen sehen möchten. Mit diesen Informationen können Sie Produkte oder Dienstleistungen, die nicht verkaufen, eliminieren, um Platz für solche zu schaffen.
  • Bestehende Kunden nicht bombardieren. Einer der größten Fehler, den Unternehmen machen, ist der Versuch, mit ihren Kunden zu kommunizieren bestehende Kunden zu häufig. Retention Science erinnert seine Kunden daran, dass Menschen nicht ständig nach Informationen von den Orten suchen, an denen sie einkaufen. Die richtige Balance zwischen Frequenz und Kommunikationsstil ist der Schlüssel zu einer effektiven Marketingstrategie. Zu häufig Informationen bei Ihren Kunden zu pushen, kann ärgerlich werden und sie schließlich vertreiben.

Ursprünglich veröffentlicht auf Mobby Business .


Fragen Sie Kandidaten diese Illegale Job-Interview Fragen?

Fragen Sie Kandidaten diese Illegale Job-Interview Fragen?

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, einen Jobkandidaten zu interviewen, haben Sie wahrscheinlich eine Liste von Fragen, die Sie dieser Person stellen möchten. Aber es ist ebenso wichtig zu wissen, welche Fragen Sie nicht an einen potenziellen Mitarbeiter stellen sollten, um rechtliche Probleme zu vermeiden.

(Geschäft)

5 Neue iPhone-Funktionen, die Ihr Geschäft rocken

5 Neue iPhone-Funktionen, die Ihr Geschäft rocken

Das neue iPhone 5s bietet eine Menge neuer Funktionen für die Verbraucher, aber Business-Anwender können auch Spaß haben. Von einem neuen Betriebssystem zu höherer Sicherheit und verbesserter Batterielebensdauer kann das neue iPhone 5s Ihnen helfen, ein Geschäft direkt von Ihrem Handy anzufangen und zu führen.

(Geschäft)