Was ist C2B?


Was ist C2B?

Im Gegensatz zum traditionelleren Business-to-Consumer-Modell ermöglicht das C2B-Modell (Consumer-to-Business-Modell) den Unternehmen, Werte von den Verbrauchern zu gewinnen - und umgekehrt. Im C2B-Modell profitieren Unternehmen von der Bereitschaft der Verbraucher, ihren eigenen Preis zu nennen oder Daten oder Marketing an das Unternehmen zu liefern, während Verbraucher von Flexibilität, Direktzahlung oder kostenlosen oder reduzierten Produkten und Dienstleistungen profitieren.

Brent Walker , Vice President und CMO bei C2B Solutions, erklärt, dass C2B das besondere Merkmal ist, dass Kunden Wert für das Unternehmen schaffen. "Dies könnte beinhalten, dass Verbraucher Ideen, Produkt- / Dienstleistungskonzepte und -lösungen mit einem Unternehmen über soziale Medien mitgestalten. C2B kann auch bedeuten, dass ein Unternehmen Consumer Insights und verbraucherorientierte Lösungen für ein anderes Unternehmen als primären Service oder Mehrwert anbietet ", Sagte Walker Mobby Business.

C2B-Geschäftsmodelle beinhalten umgekehrte Auktionen, bei denen Kunden den Preis für ein Produkt oder eine Dienstleistung nennen, die sie kaufen möchten. Eine andere Form von C2B tritt auf, wenn ein Verbraucher einem Unternehmen eine kostenpflichtige Möglichkeit bietet, die Produkte des Unternehmens auf dem Blog des Kunden zu vermarkten. Zum Beispiel können Lebensmittelunternehmen Food-Blogger bitten, ein neues Produkt in ein Rezept aufzunehmen und es für die Leser ihrer Blogs zu überprüfen. YouTube-Rezensionen können durch kostenlose Produkte oder direkte Zahlungen anreizen. Dies könnte auch kostenpflichtigen Werbeplatz auf der Verbraucherwebsite umfassen. Google Adwords / Adsense hat diese Art von Beziehung ermöglicht, indem es den Prozess vereinfacht, in dem Blogger für Anzeigen bezahlt werden können. Dienste wie Amazon Affiliates ermöglichen es Websitebetreibern, Geld zu verdienen, indem sie mit einem Produkt für den Verkauf auf Amazon verlinken.

Das C2B-Modell hat im Internetzeitalter aufgrund des leichten Zugangs zu Verbrauchern, die an Marken angeschlossen sind, floriert. Wo die Geschäftsbeziehung einst streng einseitig war und Unternehmen Dienstleistungen und Waren an die Verbraucher verkauften, ermöglichte das neue bidirektionale Netzwerk den Verbrauchern, ihr eigenes Unternehmen zu werden. Kostensenkungen für Technologien wie Videokameras, hochwertige Drucker und Web-Entwicklungsdienste bieten den Verbrauchern Zugang zu Werkzeugen für Werbung und Kommunikation, die einst nur großen Unternehmen vorbehalten waren. Dadurch können sowohl Verbraucher als auch Unternehmen vom C2B-Modell profitieren.

Damit die C2B-Beziehung erfüllt werden kann, müssen die Teilnehmer klar definiert sein. Der Verbraucher könnte jede Person sein, die etwas anzubieten hat, entweder eine Dienstleistung oder ein Gut. Beispiele können ein Blogger sein, wie bereits erwähnt, oder ein Fotograf, der Firmen Bilder anbietet. Der Verbraucher könnte auch jemand sein, der eine Umfrage über eine Umfrage-Website beantwortet oder Job-Einstellung anbietet, indem er jemanden über Referral-Einstellungsseiten wie elance.com verweist.

Das Geschäft in diesem Modell könnte jedes Unternehmen sein, das Waren kaufen oder kaufen möchte Dienstleistungen von Einzelpersonen entweder direkt oder über einen Vermittler. Ein Vermittler würde das Geschäft, das eine Dienstleistung oder ein Gut benötigt, mit der Masse der Individuen verbinden und als ein Portal sowohl für Käufer als auch für Verkäufer agieren. Der Intermediär fördert Waren und Dienstleistungen über Vertriebskanäle und bietet Einzelpersonen förderndes, logistisches und technisches Fachwissen. Der Vermittler könnte zum Beispiel ein Unternehmen sein, das eine Stelle über eine Vermittlungsstelle füllen möchte, ein Unternehmen, das online über Google Adwords werben möchte, oder ein Unternehmen, das Einzelpersonen braucht, um Umfragen durchzuführen und Marktforschung zu betreiben.

Weil C2Bs sind Relativ neue, zugrunde liegende rechtliche Probleme wie die Rechnungsstellung und der Erhalt von Geld müssen noch vollständig geklärt werden. Ein traditionelles Unternehmen würde die Löhne an eine begrenzte Gruppe von Mitarbeitern zahlen, aber C2B-Unternehmen könnten möglicherweise Tausende von Kundenzahlungen verarbeiten müssen. Glücklicherweise kümmern sich Vermittler oft um die finanziellen und rechtlichen Aspekte von C2B-Transaktionen. Dienste wie PayPal und Google Wallet erleichtern die Zahlung, und Google Adsense bezahlt Webmaster, indem sie ihnen Schecks in US-Dollar senden, was zu Versandgebühren für Google und Währungsumrechnungskosten für internationale Nutzer führt.

Das Wachstum Ihres C2B-Geschäfts erfordert Engagement und einige besondere Fähigkeiten. "B2B vertraut in der Regel auf seine Verkaufsfunktion und sein Kundenmanagement-Team, um Beziehungen zwischen Kunden und Kunden aufzubauen und zu stärken", sagte Walker.

Nach Ansicht von Walker sollten Unternehmen, die an einer Erweiterung ihrer Modelle interessiert sind, folgende Marketing-Tools in Erwägung ziehen:

  • Marktforschung (quantitative Umfragen, qualitative Interviews, Segmentierung).
  • Kundenfeedbackkanäle wie Bewertungen und Überprüfungen, Kundendienstlinien, Möglichkeiten für Vorschläge / Kommentare.
  • Soziale Medien, wie Online-Verbraucher-Benutzergemeinschaften , Facebook-Seiten, Twitter folgen, etc.

"Marketing kann Werbung in Fachzeitschriften, eine Präsenz auf Kongressen und Fachkonferenzen, digitales Marketing (Online-Präsenz, SEO, E-Mail-Reichweite) und andere traditionelle Sensibilisierungsbemühungen umfassen", sagte Walker .

C2B ist ein neues und wachsendes Segment des Geschäftsmarktes, das als das gesamte Geschäftsmodell eines Unternehmens fungieren kann oder ein bereits erfolgreiches Unternehmen ergänzen kann. Wie bei allen Modellen hängt der Erfolg Ihres Unternehmens von Ihrem umfassenden Verständnis des Marktes und Ihrer Bereitschaft ab, neue Technologien zu verfolgen, die Ihre Kunden einfacher denn je machen.

"Die Verfolgung eines C2B-Ansatzes ist eine strategische Entscheidung und erfordert eine Verpflichtung gegenüber Dies erfordert zusätzlichen Aufwand, Ressourcen und Disziplin, um interne Fokussierung zu vermeiden, aber es ist für ein Unternehmen entscheidend, in einem konsumentengetriebenen Markt erfolgreich zu sein ", sagte Walker.

Elaine J. Hom trug ebenfalls bei zu diesem Artikel.


Ist ein feindseliger Arbeitsplatz, der Ihre Mitarbeiter miserabel macht?

Ist ein feindseliger Arbeitsplatz, der Ihre Mitarbeiter miserabel macht?

Stellen Sie sich vor, Sie würden jeden Tag aufwachen und zu einem Arbeitsplatz gehen, an dem Sie sich unwohl oder sogar unsicher fühlen. Das ist die Realität für 20 Prozent der amerikanischen Arbeitskräfte, nach einer Umfrage unter mehr als 3.000 Mitarbeitern. Die Studie, durchgeführt von Rand Corp., Harvard Medical School und der University of California, Los Angeles, ergab, dass 1 in 5 ArbeiterInnen stehen bei der Arbeit vor feindlichen Bedingungen, einschließlich Verhaltensweisen wie sexueller Belästigung und Mobbing.

(Führung)

Auswahl eines mobilen App-Partners: Worauf achten Sie?

Auswahl eines mobilen App-Partners: Worauf achten Sie?

Wenn Ihr Unternehmen bereit ist, in die Entwicklung mobiler Apps einzusteigen, müssen Sie einen großartigen Entwickler finden, der Ihnen dabei hilft. Um sicherzustellen, dass der Prozess reibungslos abläuft, schlug Ashish Toshniwal, CEO der App-Entwicklungsfirma Y Media Labs, vor, auf der Suche nach dem perfekten Partner oder der Agentur nach diesen fünf Schlüsselqualifikationen zu suchen.

(Führung)