Amerikaner verbringen mehr für Mittagessen und Kaffee als Pendeln


Amerikaner verbringen mehr für Mittagessen und Kaffee als Pendeln

All jene Morgen Lattes und Mittagessen nachmittags fangen an, sich für amerikanische Arbeiter, neue Forschungserscheinen zu summieren.

Eine Umfrage von Finanz-Rekrutierungsfirma Accounting Principals hat ergeben, dass 50 Prozent von den amerikanischen Arbeitskräften gibt einen Durchschnitt von $ 1.000 pro Jahr auf Kaffee aus, mit vielen, die zweimal zum Mittagessen ausschälen.

Männer und jüngere Angestellte geben das meiste für ihren Koffeinhunger aus, der Bericht zeigt. Männer geben mehr als 25 Dollar pro Woche für Kaffee aus, was fast doppelt so viel ist wie für Frauen, während jüngere Arbeiter unter 35 Jahren 10 Dollar pro Woche mehr ausgeben als ihre Kollegen über 45 Jahre.

Wenn es darum geht Mittagessen, zwei Drittel der Befragten sagten, sie kaufen es, anstatt ihre eigenen zu bringen, verbringen einen Durchschnitt von fast $ 2.000 pro Jahr auf das Mittagessen.

Männer und jüngere Mitarbeiter sind die Ausgaben Täter für das Mittagessen. Männer geben jede Woche fast doppelt so viel aus wie Frauen, während Angestellte unter 34 Jahren fast 14 Dollar pro Woche mehr ausgeben als Frauen über 45.

Die Forschung legt nahe, dass viele Angestellte nicht unbedingt verstehen, wie viel sie dafür ausgeben Mittagessen, verglichen mit anderen täglichen Kosten wie Pendeln zur und von der Arbeit.

Auf die Frage, welche Fachausgaben sie erstattet bekommen wollen, wählen 42 Prozent der befragten Mitarbeiter die Fahrtkosten und nur 11 Prozent das Mittagessen der durchschnittliche Angestellte gibt $ 500 mehr pro Monat aus Essen aus, dann zu und von dem Büro kommend.

Arbeiter fangen an, die Wirkung des Mittagessens auf ihrem Endergebnis zu begreifen, mit 35 Prozent der Befragten, die es 2012 ein finanzielles Ziel machen, ihre Mahlzeit zu bringen jeden Tag arbeiten.

Unternehmen, die ihre Angestellten zufriedenstellen möchten, sollten nach Meinung des Berichts eine Aufstockung ihrer Kaffee- und Lebensmittelauswahl in Betracht ziehen. Fast ein Viertel der Befragten wünscht sich, dass ihr Arbeitgeber in bessere Verkaufsautomaten Snacks und Java im Büro investieren würde.

Die Studie basierte auf Umfragen unter 1.000 US-Mitarbeitern.

Frank Godwin ist ein in Chicago ansässiger freier Schriftsteller verbrachte 10 Jahre als Zeitungsreporter, bevor er in der Öffentlichkeitsarbeit arbeitete. Sie erreichen ihn unter oder folgen Sie ihm auf Twitter.


Rat und Tat für Video-Job-Interviews

Rat und Tat für Video-Job-Interviews

Die Technologie hat die Geschäftswelt kleiner denn je gemacht, vor allem wenn es um Einstellungen geht. Dank Tools wie Skype und Google Hangouts können sich Kandidaten außerhalb der Stadt, die möglicherweise nicht zur Jobseite reisen können, die Vorteile eines persönlichen Interviews zunutze machen, ohne physisch anwesend zu sein.

(Werdegang)

ÜBergang von der Hochschule in die Arbeitswelt: 7 Überlebenstipps

ÜBergang von der Hochschule in die Arbeitswelt: 7 Überlebenstipps

Es kann für junge Absolventen schwierig sein, vom College zum Berufseinsteiger überzugehen. Der Handel in den Tagen der Abschlussarbeiten, Bibliotheksstudien und Campus-Partys für einen Vollzeit-Bürojob ist eine große Veränderung, und Studenten, die vorher nicht in dieser Art von Umgebung gearbeitet haben, sind möglicherweise nicht vollständig auf den Wechsel vorbereitet.

(Werdegang)