5 Schnelle Möglichkeiten, um Ihre Facebook Fanbase zu stärken


5 Schnelle Möglichkeiten, um Ihre Facebook Fanbase zu stärken

Sie haben eine Facebook-Seite eingerichtet für dein kleines Geschäft, aber was nun? Während Ihr Geschäft mit einem kleinen Unternehmen wie Starbucks - das fast 25 Millionen "Likes" hat - mit wenig Aufwand nicht mithalten kann, können Sie trotzdem einen Teil des Social Media Pie mit nach Hause nehmen.
Mit mehr als 750 Millionen aktiven Nutzern Facebook, die Social Media Seite ist bereits ein fruchtbarer Boden für Vermarkter aller Größen. Und da der durchschnittliche Facebook-Nutzer immer mehr in Community-Seiten involviert ist, haben Inhaber kleiner Unternehmen die Möglichkeit, ihre Fangemeinde schneller als je zuvor zu vergrößern.
Hier sind fünf schnelle Möglichkeiten, um die Anzahl der Facebook-Fans zu erhöhen visuell. - Wenn Sie eine effektive Möglichkeit zum Aufbau Ihres Unternehmens suchen, nutzen Sie Social Media, um mehr qualifizierte Leads zu gewinnen. Lara Galloway, Business Coach für Frauen und Engagement-Marketingexpertin bei Mom Biz Coach, hat festgestellt, dass Bilder und Videos wirklich dazu beitragen, Aufmerksamkeit auf Facebook zu erregen.
"Nehmen wir an, du arbeitest im Garten. Hab regelmäßig eine Seite auf deiner Seite Benutzer, um ein Bild von ihrem Lieblingsort im Garten zu posten ", sagte Galloway.
Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Kunden auf Ihrer Facebook-Seite aktiv werden, steigern Sie auch Ihre Ausdauer auf Facebook.
" Je mehr Interaktion Sie bekommen Je mehr Menschen auf Ihrer Seite posten, desto wichtiger sind Sie in der Facebook-Welt. Dadurch werden Sie im News-Feed höher und Ihre Beiträge bleiben länger präsent ", sagte Galloway.
Nutzen Sie Ihr persönliches Profil
. - Da Sie eine Facebook-Seite eingerichtet haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie zu Ihrem gesamten Marketing hinzufügen. Leon Spencer, Social-Media-Marketing-Berater bei MediaBlox, ermutigt Inhaber von Kleinunternehmen, dafür zu sorgen, dass ihre Facebook-Seite und ihre Website sich gegenseitig bewerben. "Lassen Sie Ihre Kunden wissen, dass Sie auf Facebook sind. Wenn Sie eine Mailingliste für Newsletter haben oder sogar für Rechnungen, bitten Sie Ihre Kunden, mit Ihnen auf Facebook zu interagieren ", sagte Spencer.
Spencer glaubt, dass Sie auch Ihre besten Kunden direkt erreichen und sie bitten können, die Facebook-Seite ihren Freunden vorzuschlagen.
"Senden Sie Ihre Facebook-Seite an alle Ihre Freunde. Sprechen Sie mit ihnen über die Seite und bitten Sie sie, sich an der Diskussion zu beteiligen", sagte Spencer.
Geben Sie überzeugende Inhalte
an. - Obwohl Ihre Facebook-Seite läuft und läuft, müssen Sie Leute dazu bringen, Ihnen zu gefallen und Ihnen zu vertrauen. Laut Debra Zimmer, The Expert Marketing Coach, ist es eine Möglichkeit, dieses Vertrauen zu erhöhen, indem überzeugende Inhalte bereitgestellt werden. "Im Grunde brauchen sie einen Grund, um Ihre Seite zu" mögen ". Sie wollen wissen, was für sie drin ist Komm auf deine Seite, sie wollen sehen, dass du immer etwas Wertvolles an sie postest ", sagte Zimmer.
Zimmer schlägt vor, eine Möglichkeit, unwiderstehliche Inhalte zu posten, mit einem" Tipp des Tages " Setzen Sie sich einmal im Monat hin und notieren Sie 30 Dinge, die Ihren Kunden helfen würden, ihr Leben zu verändern.Sie verwenden dann ein Tool wie Hootsuite, um diese Tipps für Sie automatisch einmal am Tag zu posten.Und Sie haben einen Grund dafür geschaffen, dass Menschen "mögen" Sie tun es, um diese Tipps zu bekommen ", sagte Zimmer.
Sei der" Gehe zu "Platz online
. - Eine Möglichkeit, Fans zu gewinnen, Fans zu halten und Fans zu Kunden zu machen, besteht darin, sich auf Ihren Zielmarkt zu konzentrieren. Gennia Holder, Social-Media-Spezialist für Time To Go Virtual.com, sagte, man müsse den Besuchern zeigen, dass sie wissen, was sie brauchen, was sie brauchen und dass auf Ihrer Facebook-Seite der richtige Ort dafür ist.
"Informationen teilen, Ressourcen, Tipps, Tools, Taktiken in Form von relevanten Nachrichtenartikeln, Blogposts, Links zu YouTube-Videos und Motivzitaten Denken Sie daran, Ihre Beiträge ein- oder zweimal am Tag zu beschränken und auf alle Kommentare zu antworten. Sie werden auf Ihre Facebook-Seite zurückkehren Immer wieder, weil sie wissen, dass Sie ihnen die Informationen geben, die sie brauchen ", sagte Holder. Fangen Sie an, über Ihre Kunden nachzudenken und wie Sie ihre Bedürfnisse erfüllen können. Welche Informationen können Sie teilen, damit sie wiederkommen?
"Plötzlich werden Sie nicht nur eine Person, die versucht, sie von ihrem Geld zu trennen oder sie immer zu bitten, Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen. Sie fangen an, Sie als jemanden zu sehen, der sich um ihr Geschäft kümmert", sagte Holder
Erstellen Sie eine Kommunikationskette mit Ihren Kunden
. - Bei Facebook geht es nicht nur ums Geschäft, daher ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie Ihre Kunden unterhalten. Zimmer sagte, dass du das tun kannst, indem du ein paar Fragen stellst.

Zum Beispiel fragt Zimmer ihre Anhänger, welche Spitzenthemen sie am liebsten von ihr sehen würden.
"Das fängt an, Leute zu verlocken Post, es zeigt sich in allen News Feeds ihrer Freunde. Mit dem durchschnittlichen Facebook-Nutzer mit 130 Freunden, multipliziert sich die Anzahl der Leute, die Ihren Post sehen, schnell ", sagte Zimmer.
5 Unternehmen, die Facebook
Facebook kaufen Fans: Ist es das wert?

  • Facebook erstellt klarere Datenschutzeinstellungen

  • Gehen Sie bei 80 zurück? Boomers und Gen X können in der Arbeitskraft feststecken

    Gehen Sie bei 80 zurück? Boomers und Gen X können in der Arbeitskraft feststecken

    Ruhestand bei 65? Fuhgeddaboutit, eine neue Studie sagt. Baby Boomers und Gen Xers müssen möglicherweise Ruhestand in ihre 70er oder 80er Jahre haben, um genug Geld in der Kasse zu haben, um Grundausgaben und unversicherte Gesundheitspflegekosten zu decken. Sogar verzögern Pensionierung in ihre 80s, obwohl, möglicherweise nicht sicherstellen, dass sie Laut einer neuen Studie des überparteilichen Employee Benefit Research Institute (EBRI) haben sie genug Geld.

    (Allgemeines)

    Gen X Split zwischen persönlicher und elektronischer Interaktion

    Gen X Split zwischen persönlicher und elektronischer Interaktion

    Forscher an der Universität von Michigan Das Institut für Sozialforschung befragte mehr als 3.000 Gen Xers und stellte fest, dass sie in einem durchschnittlichen Monat 74 elektronische Kontakte per E-Mail und soziale Medien verglichen mit 75 persönlichen Kontakten und Gesprächen. "Dies ist die erste Generation von Amerikaner, die zu Beginn der Electronic Era das Erwachsenenalter erreicht haben, ist es verständlich, dass sie eine substanzielle Mischung aus traditioneller und elektronischer Vernetzung zeigen, sagte Jon D.

    (Allgemeines)