Eine bedeutungsvolle Mission macht eine bessere Geschäftsmöglichkeit


Eine bedeutungsvolle Mission macht eine bessere Geschäftsmöglichkeit

Als Geschäftsführer eines Franchise-Unternehmens verbringe ich viel Zeit auf Konferenzen und Ausstellungen; und es scheint, dass alle über das gleiche sprechen: finanzielle Möglichkeiten.

Erfolgreiche Unternehmer und Frauen wollen Franchise-Möglichkeiten, die einen signifikanten finanziellen Gewinn versprechen, und daran ist nichts falsch. Aber es ist noch besser, wenn Ihr Unternehmen mehr als nur einen monetären Profit bietet.

Tumbles ist ein Unternehmen, das Kindern und ihren Eltern Bildungs- und Unterhaltungsdienstleistungen anbietet. Nachdem ich neun Jahre lang selbst Franchise-Nehmer war, kaufte ich 2014 Tumbles.

Ich dachte zuerst darüber nach, das Unternehmen zu kaufen, weil ich die finanzielle Möglichkeit sah - ganz ähnlich wie meine Konferenz- und Expo-Teilnehmer. Aber ich habe letztendlich die Entscheidung getroffen, das Unternehmen zu kaufen, weil ich erkannt habe, dass Tumbles eine sinnvolle Mission erfüllt.

Jedes Tumbles-Franchise betreibt mehrere Geschäftsbereiche an einem einzigen Standort. Zu diesen Geschäftsbereichen gehören Sportunterricht, MINT-Lernkurse, Indoor-Spielplatz Tumbles Zone, Geburtstagsfeiern, abendliche Kids Night Out-Veranstaltungen und vieles mehr. Die Geschäftsbereiche arbeiten unter einem Dach und stellen sicher, dass die gesamte Fläche des Standorts morgens, mittags und abends genutzt wird.

Das Beste ist, dass wir nur einmal bei Tumbles eine Familie vermarkten müssen - was die Kosten niedrig hält und den Umsatz sichert hoch.

Um die finanziellen Möglichkeiten zu maximieren, haben wir unsere eigenen Backend-Systeme aufgebaut. Wenn wir den richtigen Franchisenehmer finden, können wir ihm eine bewährte Geschäftsvorlage und die Systeme anbieten, die für eine effiziente Geschäftsführung erforderlich sind. Es ist eine unglaubliche Chance, und wir haben großen Erfolg darin gehabt, Interesse von zukünftigen Franchisenehmern zu gewinnen.

Statistiken zeigen, dass die Gesundheit von Kindern in unserem Land ein wachsendes Problem darstellt. Bei Tumbles bieten wir Lösungen für diese Krise. Wir wollen Franchisenehmer, die uns als eine Möglichkeit sehen, Kindern zu helfen, ein gesünderes und glücklicheres Leben zu führen.

Besuchen Sie jeden Ort von Tumbles zu jeder Tageszeit, und Sie werden viele Kinder sehen, die sich bewegen, lachen, spielen und lernen sichere Umgebung. Diese Aktivitäten helfen Fettleibigkeit zu verhindern, motorische Fähigkeiten zu beschleunigen, das soziale Bewusstsein zu verbessern und die kognitiven Fähigkeiten zu verbessern. Das ist ein Geschäft, das es wert ist, jeden Morgen aus dem Bett zu kommen.

Der Verkaufsjob ist einfach, wenn man sich mit potenziellen Franchisenehmern trifft. Wir können sehr selektiv bei der Auswahl unserer Eigentümer vorgehen, was die Qualität dessen, was wir unseren Kunden bieten, noch weiter erhöht.

Sie können ein gutes Geschäft allein aus finanziellen Möglichkeiten aufbauen. Aber ich habe festgestellt, dass die Verbindung mit einer mächtigen, bedeutungsvollen Mission eine Formel für großen Erfolg ist.

Über den Autor: Manish Vakil ist der Besitzer und CEO von Tumbles, mit Erfahrung im Betrieb als Franchisenehmer von verschiedenen Marken in der frühen Kindheit Raum für die letzten 10 Jahre.


Huawei Honor 5X Review: Ist es gut für das Geschäft?

Huawei Honor 5X Review: Ist es gut für das Geschäft?

Huawei Honor 5X ist das beste Arbeit Telefon, das Sie für $ 200, Hände nach unten kaufen können. Das schnittige Mobilteil ist ein gut abgerundetes Gerät mit einem robusten Metallgehäuse, einem geräumigen 5,5-Zoll-Display, einem Fingerabdruckleser mit Sicherheitsfunktion und einer langen Akkulaufzeit, um Sie durch den Arbeitstag zu bringen.

(Geschäft)

6 Social Media Customer Service Fehler zu vermeiden

6 Social Media Customer Service Fehler zu vermeiden

Jeden Tag teilen Millionen von Verbrauchern ihre Erfahrungen mit Marken auf Twitter, Facebook, Instagram, Pinterest und anderen beliebten sozialen Netzwerken. Unternehmen haben in den letzten Jahren gelernt, dass ein guter Eindruck - oder das Korrigieren eines schlechten Eindrucks - beim Kunden bedeutet, diese Social-Media-Konversationen zu hören und dort zu treffen, wo sie sind.

(Geschäft)