So machen Sie Ihr Produkt berühmt (für fast nichts)


So machen Sie Ihr Produkt berühmt (für fast nichts)

Jeder mit einem Produkt zu verkaufen hat phantasiert, was es sein würde Ich mag es plötzlich in einer beliebten TV-Show oder einem Film zu sehen. Alexander Mendeluk hat den Traum gelebt.

Der Mitbegründer von SpiritHoods, einer Kollektion von Tier-inspirierten funkigen Pelzkopfstücken, Mendeluk (und Mitbegründer Chase Hamilton, Ashley Haber und Marley Morotta) haben ihr Produkt von Promis getragen gesehen vom Rapper Snoop Dogg bis zum Rocker Pete Wentz.

Sie wurden auch auf "Late Night With Conan O'Brien", "Khloe & Lamar", "Keeping Up mit den Kardashians" und werden bald in einem Disney Film mit Heather Graham.

Die Produktplatzierung des Unternehmens hat ihnen nicht viel mehr als Zeit und Produkt gekostet.

Mendeluk sagte, dass die Gründer von SpiritHoods den Standort des Unternehmens in Los Angeles genutzt haben, indem sie jeden erreicht haben wissen, um zu versuchen, das Produkt in die Hände von Prominenten zu bekommen. Sie schicken sie auch als Geschenke an Prominente. Aber das ist nur die halbe Miete. Promis müssen das Produkt tatsächlich mögen, damit es einen Einfluss auf das Geschäft hat.

"Sie würden das Produkt nicht weiter tragen, wenn sie die Kapuzen nicht lieben würden", sagte er.

Mendeluk hat das gesagt Eine Geschichte hinter den Produkten seines Unternehmens hat wirklich dazu beigetragen, die Aufmerksamkeit von Hollywood-Typen zu erregen. SpiritHoods spendet einen Teil seiner Gewinne an gemeinnützige Organisationen, die Tierlebensräume schützen und wiederherstellen

"Es ist wichtig, eine Geschichte zu haben und hinter dem, was du tust, zu stehen", sagte Mendeluk gegenüber MobbyBusiness. "Die philanthropische Seite zu einem Unternehmen ist extrem wichtig. Prominente sind daran interessiert, weil sie aus verschiedenen Gründen aktiv sind."

Produkt zuerst

Eric Fleet, Gründer und CEO des nachhaltigen Modeunternehmens Threads for Thought, stimmt zu mit einer guten Hintergrundgeschichte können Sie Ihre Produkte vor der Kamera landen lassen.

Threads for Thought-Produkte, besonders die grafischen T-Shirts, sind seit der Gründung des Unternehmens bei Promis und Stylisten beliebt.

Die Shirts haben vor kurzem auf "90210", "Wie ich Ihre Mutter traf", "Parks und Erholung" und "The Walking Dead". "Threads for Thought" hat nichts getan, um die Produkte zu bewerben, sagte Fleet.

Stattdessen wurden sie alle von Stylisten im Einzelhandel gekauft.

Fleet glaubt, dass die Stylisten sich von der Geschichte des Unternehmens inspirieren lassen Produkte, die nachhaltige Geschäftspraktiken anwenden und ihren Zulieferern dabei helfen, umweltfreundlichere und sauberere Ziele zu erreichen.

"Einige von ihnen kennen den sozialen Aspekt des Unternehmens", sagte er. "Stylisten, die die ganze Zeit einkaufen wie unsere Geschichte und sie unterstützen wollen."

Aber Fleet weiß, dass die Geschichte nur so gut ist wie die Produkte. Ohne ein großartiges Produkt würde seine Firma nicht bemerkt werden, egal wie groß ihre Geschäftspraktiken sind.

"Sie müssen die Mode an die erste Stelle setzen", sagte er MobbyBusiness für eine Geschichte über Sozialunternehmer, die letzten Monat erschien. "Ihre Nachricht allein wird Ihr Produkt verkaufen."

Hilfe bekommen

Fleet ist nicht der einzige, der weiß, dass ein großartiges Produkt der wahre Schlüssel ist, um es in Filmen und im Fernsehen zu platzieren.

Sarah Shaw lernte diese Lektion aus erster Hand.

Die ehemalige Handtaschen Designerin, die ihre eigenen Produktlinien hatte, zahlte Schmutz, als eine ihrer Handtaschen in dem Film "Legally Blonde" gezeigt wurde. Nicht nur ihr Produkt machte den Film, es war im Werbeplakat verwendet. Bevor sie es wusste, fand Shaw, dass ihre Handtasche von Einzelhändlern getragen wurde, darunter auch Nordstrom, die es mit einer Kopie des Filmposter als kostenloses Geschenk bewarben.

Für Shaw war die Platzierung eine große Sache, obwohl sie gearbeitet hatte in der Filmindustrie. Heute bietet sie als Inhaberin der kleinen Unternehmensberatungsfirma Entreprenette allen Inhabern kleiner Unternehmen, die sich anmelden möchten, einen kostenlosen Product Placement-Service an.

Als "Instantly Famous" bezeichnet, bedient der Service Produktplatzierungsanfragen von Filmtypen zu den normalen Leuten, die kämpfen, um Hollywoods Tür zu brechen.

Shaw bietet den MobbyBusiness-Lesern einige Tipps, wie sie die Produktplatzierung selbst regeln können:

  • Die einfachsten Produkte, die man in Filmen oder im Fernsehen sehen kann, sind Kleidung, Accessoires und Schuhe. Wenn ein Schauspieler sein Produkt trägt, wird er auch einen größeren Knall bekommen, wenn er sich der Presse oder Geschäften nähert. Der zweite einfachste ist ein Requisiten- oder Set-Dressing.
  • Kontaktieren Sie das Produktionsbüro, um herauszufinden, wer der Kostümdesigner, Hausmeister oder Set-Dresser (nach Ihren Bedürfnissen) ist und senden Sie dann Ihre Kataloge oder Liniblätter mit einem Hinweis sagend, dass du ihnen deine Linie zeigen und ihnen Großhandel anbieten oder sogar die Produkte spenden kannst.
  • Sie können eine Liste der gegenwärtigen oder bevorstehenden Shows finden, indem Sie Produktion wöchentlich für $ 60 pro Monat bestellen. Sie haben alle Kontaktinformationen, so dass Sie die passenden Sendungen für Ihre bestimmte Sammlung auswählen können und die Kontaktdaten zur Hand haben.
  • Wenn Sie Ihr Produkt verwenden möchten, achten Sie darauf, pünktlich zu liefern; Wenn nicht, findest du dich möglicherweise auf der schwarzen Liste.
  • Wenn du ein Placement bekommst, solltest du nachsehen, ob du ein Foto bekommen kannst - es wird dir nicht immer möglich sein, eins zu bekommen, frage also einmal und dann warten. Wenn der Film oder die TV-Show veröffentlicht wird, können Sie diesen Moment nutzen, um PR für sich selbst zu erhalten, indem Sie ein "One-Sheet" erstellen, das das Produkt, den Prominenten und die Show enthält - und an alle Verkaufsstellen und die Geschäfte, die Sie verkaufen und sehen Sie zu, wie das Geld reinrollt!
  • 5 Businesslektionen von PR Guru Michael Levine
  • Sie brauchen eine Produktempfehlung? Schau auf Bloggers, Not Celebrities
  • Achte auf dein Geschäft: Hallmark Holidays


Zurückgeben: 4 Wege, die Ihr Unternehmen gut machen kann

Zurückgeben: 4 Wege, die Ihr Unternehmen gut machen kann

Konsumenten von heute, insbesondere Millennials, suchen mehr als nur ein Produkt der von ihnen unterstützten Marken. Sie wollen auch soziale Verantwortung und Unternehmensverantwortung. Für viele Unternehmen ändert sich dadurch, wie sie ihre Produkte an jüngere Generationen vermarkten. Aber hören Sie nicht beim Marketing auf.

(Geschäft)

6 Arten von Deal-Suchern und was sie für Ihr Geschäft bedeuten

6 Arten von Deal-Suchern und was sie für Ihr Geschäft bedeuten

Während viele Verbraucher nach dem besten Abkommen suchen, kauft nicht jeder auf Preis allein, neue Forschung zeigt. Während viele Verbraucher erwarten einen Deal oder Rabatt, andere sind bereit, mehr zu zahlen, sofern andere Bedürfnisse erfüllt werden, laut einer Studie von Experian Marketing Services, einem Anbieter von integrierten Consumer Insight, Targeting, Datenqualität und Cross-Channel-Marketing.

(Geschäft)