Abmelden: Die effektivsten Wege zum Beenden Ihrer E-Mails


Abmelden: Die effektivsten Wege zum Beenden Ihrer E-Mails

Ein einfaches "Dankeschön" könnte ausreichen, um Ihre Kollegen oder Kunden dazu zu bringen, auf die E-Mails zu antworten, die Sie ihnen schicken, findet eine neue Studie.

Eine Studie von E-Mail-Produktivitätssoftware-Anbieter Boomerang hat gezeigt, dass der Ausdruck, mit dem Sie Ihre E-Mails abbonieren, sich darauf auswirken kann, ob Sie eine Antwort erhalten.

Die Studie ergab, dass E-Mails, die mit einer Variation von "Danke" abgeschlossen werden, deutlich mehr Antworten erhalten als E-Mails endend mit anderen populären Schließungen. Insbesondere "Dank im Voraus" hatte eine Antwortquote von 65,7 Prozent, die höchste unter den acht beliebtesten E-Mail-Schließungen.

"Danke im Voraus" korrelierte mit der höchsten Antwortrate, was als Empfänger der E-Mail sinnvoll ist wird ausdrücklich für eine Antwort bedankt, die noch geschrieben werden muss ", schrieben die Autoren der Studie. "Mit diesem Closing ist ein bisschen Posieren verbunden, aber es stellt sich heraus, dass es ziemlich gut funktioniert."

"Danke" und "Danke" hatten die zweit- und dritthöchste Antwortrate von 63 Prozent bzw. 57,9 Prozent.

"Egal, wie Sie Ihren Dank ausdrücken, dies scheint Ihre beste Lösung beim Schließen einer E-Mail zu sein, wenn Sie eine Antwort wünschen", schrieben die Forscher.

Insgesamt hatten E-Mails, die irgendeine Art von dankbarem Abschluss enthielten, eine 62 Prozent Rücklaufquote, verglichen mit 46 Prozent für E-Mails ohne Abschluss, die eine Art "Dankeschön" enthielten.

Für die Studie analysierten die Forscher mehr als 350.000 Nachrichten aus Mailinglisten-Archiven von mehr als 20 verschiedenen Online-Communities. Die Forscher fanden zuerst die häufigsten Antworten, von denen jede mindestens 1.000 Mal in der Stichprobe auftauchte, und berechneten dann, wie viele Antworten jeder erhielt.

Die Autoren der Studie gaben an, dass die E-Mails ein großartiges Beispiel für die Untersuchung von Variationen seien in Antwortquoten, weil viele Leute um Hilfe oder Rat baten und so eine Antwort suchten. Da keiner der acht häufigsten E-Mail-Abschlüsse spezifisch für Online-Communities war, glauben die Forscher, dass die gefundenen Trends für alle E-Mails relevant sein sollten.

Dies sind die acht beliebtesten E-Mail-Abmeldungen und ihre Antwortraten:

  1. Danke im Voraus: 65,7 Prozent
  2. Danke: 63 Prozent
  3. Danke: 57,9 Prozent
  4. Prost: 54,4 Prozent
  5. Mit freundlichen Grüßen: 53,9 Prozent
  6. Grüße: 53,5 Prozent
  7. Mit freundlichen Grüßen: 52,9 Prozent
  8. Am besten: 51,2 Prozent

Die Studie hat gezeigt, dass bei allen beliebten E-Mail-Abmeldungen höhere E-Mail-Antwortraten als bei der durchschnittlichen Antwortquote von 47,5 Prozent für alle E-Mails in der Stichprobe zu verzeichnen waren E-Mail ist nicht der einzige Faktor, der sich darauf auswirkt, ob Sie eine Antwort erhalten oder nicht. Frühere Untersuchungen von Boomerang haben ergeben, dass auch E-Mail-Länge, Tonstärke und Länge der Betreffzeile von Bedeutung sind.


5 Berufliche Fähigkeiten, die Sie in Zukunft brauchen werden

5 Berufliche Fähigkeiten, die Sie in Zukunft brauchen werden

Jeder Berufsexperte wird Ihnen sagen, dass das Behalten Ihrer beruflichen Fähigkeiten der Schlüssel zur Arbeitssuche ist. Was heute gefragt ist, kann in ein oder zwei Jahren alt werden, daher ist es wichtig, die sich ändernden Anforderungen Ihrer Branche zu erfüllen. Ob Sie aktiv nach einem neuen Job suchen oder Ihren Lebenslauf "zukunftssicher" gestalten möchten Für die nächsten Jahre sind hier fünf Fähigkeiten gefragt, die Personalchefs in der Belegschaft von morgen suchen.

(Werdegang)

Feeling Stagnant? 6 Wege deine Karriere neu zu gestalten

Feeling Stagnant? 6 Wege deine Karriere neu zu gestalten

Jeder hat Phasen in seiner Karriere, wenn er sich stagniert. Sie können mit To-Do-Listen beschäftigt sein, um anzugehen und Meetings zu besuchen, aber Sie fühlen sich in einer Arbeit fest, die monoton oder unerfüllt ist. Oder, vielleicht sind Sie entmutigt, weil Sie eine Pflaumenaufgabe seit einiger Zeit nicht mehr erhalten haben, oder Sie sind für eine begehrte Beförderung übergegangen.

(Werdegang)