Erinnerung, Kunst & Nachhaltigkeit: Mein ungewöhnlicher Weg in die Modeindustrie


Erinnerung, Kunst & Nachhaltigkeit: Mein ungewöhnlicher Weg in die Modeindustrie

Für die Mehrheit der Individuen können alltägliche Erinnerungen nur bis zu einer Woche zurückverfolgt werden. Ich kann mich jedoch an jeden einzelnen Moment meines Lebens seit dem 15. Dezember 2000 erinnern. Die Diagnose einer seltenen neurologischen Erkrankung, Hyperthyme, hat es mir ermöglicht, die Zeit anders zu sehen.

Bekannt ist, dass nur 50 Menschen weltweit betroffen sind ein Zustand, in dem ein Individuum ein überlegenes autobiographisches Gedächtnis besitzt. Bis heute bin ich die einzige Person, die Farbe verwendet, um die dynamische Natur der Erinnerung und ihre Widerspiegelung des menschlichen Zustands zu erforschen. Durch meine Arbeit habe ich den Luxus, einen interdisziplinären Zugang zur Mode zu finden, der Elemente der Nachhaltigkeit, der Ökonomie und der hohen Kunst einbezieht.

Ich hätte nie gedacht, dass ich in der Mode enden würde. Obwohl ich Malerin bin, habe ich Design und Nachhaltigkeit studiert und wurde aufgefordert, eine Modelinie, Dress Abstract, zu kreieren, die ein sozialbewusstes Modell verfolgt und Bewusstsein für die menschliche Situation schafft, da die Modeindustrie diese Faktoren tendenziell ignoriert. Teil Bekleidung, Teilgalerie, Dress Abstract ist eine kunstvolle Annäherung an zeitlosen Stil und Mode. Jedes Kleidungsstück wird inspiziert, verfolgt und signiert, wie jedes Kunststück in limitierter Auflage - als ultimatives Sammelobjekt, das Kunst von Leinwand zu Kleidung übersetzt.

Bei Dress Abstract haben wir viele Initiativen, die uns von anderen unterscheiden die meisten Bekleidungslinien. Dies beinhaltet unser No-Depand-Versprechen: Da jedes Produkt ein handgefertigtes Kunstwerk ist, wird es, wenn es jemals beschädigt wurde und der Besitzer denkt, dass es weggeworfen werden muss, Dress Abstract zahlen, um es uns zurückgeben zu lassen Jedes Stück, das wir herstellen, bewahrt seinen Wert und verhindert Umweltverschmutzung. Wir erstatten dem Kunden 50 Prozent der ursprünglichen Kosten für den Kauf eines neuen Produkts. Wir möchten immer, dass sich unsere Kunden in unseren Produkten verblüffen und wir als Hüter für die Stücke fungieren.

Unsere Produkte werden in den USA mit Hilfe von Flüchtlingen und Vertriebenen, die wir unterstützen und beschäftigen, handgefertigt oder zusammengebaut. Sie waren oft Textil- und Stoffspezialisten in ihrem Heimatland, aber sonst hätten sie nicht die Möglichkeit zu praktizieren, was sie lieben. Wir tun dies auch, um sie in ihren neuen amerikanischen Gemeinschaften zu stärken, die Teil unserer Mission sind, einen positiven wirtschaftlichen Feedbackzyklus zu schaffen, der nicht nur zur Unterstützung und Beschäftigung von Flüchtlingen beiträgt, sondern auch als Hilfe für die US-Wirtschaft.

Meine Erinnerung ermöglicht es mir, das Leben in Schichten und Systemen zu visualisieren, die alle miteinander interagieren. Im Geschäftsleben bieten die vielen interagierenden Schichten zwischen Teams und Prozessen viele Möglichkeiten, diese Ebenen auf unterschiedliche Weise miteinander zu verbinden. Ein Verständnis für die unterschiedlichen Möglichkeiten, die diese Schichten verbinden können, hilft, eine exponentiell größere Anzahl von Möglichkeiten zur Wertschöpfung innerhalb eines Systems zu erschließen.

Über den Autor: Nima Veiseh ist die Gründerin von Dress Abstract . Sein neuestes Projekt ist ein TedX-Vortrag über "Memory and Mindfulness", der eine 360-Grad-Ansicht seines Kunststudios und seiner Galerie mit Kleidung und Kunstwerken umfasst. Weitere Informationen zu Nima und dem Unternehmen finden Sie unter www.dressabstract.com.


10 Mobile Kreditkartenverarbeitung Mythen Busted

10 Mobile Kreditkartenverarbeitung Mythen Busted

Mobile Kreditkartenverarbeitung ist Weg billiger als herkömmliche Point-of-Sale (POS) -Systeme. Das Akzeptieren von Kreditkarten mit mobilen Geräten ist stressig, ganz zu schweigen von einem mühsamen Aufbau. Und Kunden würden es nie wagen, die Sicherheit zu gefährden, indem sie ihre Kreditkarten auf einem mobilen Gerät speichern oder wischen.

(Geschäft)

So erhalten Sie die Medien, die an Ihrem Produkt interessiert sind (Op-Ed)

So erhalten Sie die Medien, die an Ihrem Produkt interessiert sind (Op-Ed)

Wenn Paul Krugman in der Sunday New York Times schrieb: "Ein junger Ökonom namens John Smith hat die klarste, überzeugendste und beängstigendste Vorhersage über die nächste Wirtschaftskrise geschrieben habe jemals gelesen: "Ich würde viel eher Smiths Botschaft aufsuchen und lesen, als wenn Smith stattdessen hätte: auf einer Reklametafel hat mir eine E-Mail geschickt hat mir auf Facebook geholfen, oder schickte mir einen Rabattcoupon, um das Buch bei Amazon zu kaufen.

(Geschäft)