Zahlungsgarantie: Wie würde das allgemeine Grundeinkommen das Geschäft beeinflussen?


Zahlungsgarantie: Wie würde das allgemeine Grundeinkommen das Geschäft beeinflussen?

Was wäre, wenn Sie einmal im Monat für den Rest Ihres Lebens einen Scheck über Ihre Ernährung, Kleidung, Gesundheitsversorgung und Wohnkosten erhalten würden, nur weil Sie ein Mensch sind?

Eine Gedankenschule, die jetzt auf der ganzen Welt Einzug hält, schlägt genau das vor. Das Konzept nennt sich "universelles Grundeinkommen" (UBI) und umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Vorschläge, die alle auf eine einfache Idee hinauslaufen: das bestehende Sozialsystem durch direkte Zahlungen an jeden einzelnen Bürger ersetzen.

Die UBI ist seit ihrer Gründung unter mehreren verschiedenen Monikern erschienen, mit den Titeln Sozialdividende, garantiertes Einkommen und Grundeinkommen. Jeder Name hat seine feinen Unterschiede, aber die Implikationen einer solchen Politik wären zweifellos immens und werfen mehrere Fragen auf: Wie würde eine Grundeinkommenspolitik die Wirtschaft verändern und kleine Unternehmen beeinflussen? Würde es zu mehr Unternehmertum führen? Wie würde sich das auf die Konsumausgaben auswirken?

Eine umfassende Politikänderung in Richtung UBI ist in den USA in absehbarer Zeit nicht sehr wahrscheinlich. Dennoch führen Gruppen in mehreren Ländern, einschließlich der USA, kleine Experimente durch, um die Auswirkungen von UBI auf lokale und regionale Ökonomien zu untersuchen.

Mobby Business sprach mit Experten und Unternehmern und konsultierte historische Beweise (was gibt es davon nicht) )


Eine frühe Quelle der Inspiration für UBI findet sich in Thomas Paines Essay "Agrarian Justice" von 1797, in dem Paine einen nationalen Fonds vorgeschlagen hat, der jeder Person "die Summe von 15 Pfund Sterling ", als die Person das 21. Lebensjahr erreichte, sowie weitere 10 Pfund pro Jahr ab dem Zeitpunkt, an dem die Person das 50. Lebensjahr durchlebte.

Paine stellte sich diesen nationalen Fonds als Entschädigung für das vor, was er nannte" der Verlust des natürlichen Erbes. " Seine Idee war, dass in dem natürlichen Zustand der Welt alles Land allen gemeinsam war. Privateigentum entstand, als die Menschen das Land als Teil der Zivilisation verbesserten, schrieb Paine, so dass der Fonds als Entschädigung für den Verlust des gemeinsamen Eigentums jeder Person dienen würde. Er nannte dies "Grundrente", eine Vergütung, die der Gesellschaft für eine Privatperson gezahlt wird, die Land, See oder Luft in Anspruch nimmt, um ihren eigenen Reichtum aufzubauen.

Die Idee hat sich über die Zeit ideologisch entwickelt. Einige Leute betrachten UBI als eine Möglichkeit, die soziale Wohlfahrt zu rationalisieren und bürokratische Verschwendung und Korruption zu beseitigen. Andere sehen UBI durch die Linse der Armutsbekämpfung oder als eine Möglichkeit, Menschen zu ermöglichen, erfüllende Aktivitäten außerhalb der Arbeit zu verfolgen. Wieder andere, wie SpaceX CEO Elon Musk, haben UBI als "unvermeidliches" Nebenprodukt einer zunehmend automatisierten Gesellschaft bezeichnet.

"Es gibt eine ziemlich gute Chance, dass wir aufgrund von Automatisierung mit einem universellen Grundeinkommen oder ähnlichem enden ", Sagte Musk in einem November-Interview mit CNBC.

Allerdings stimmen nicht alle überein. Gegner der UBI haben die Vorschläge als unrealistisch oder unausgegoren abgelehnt. Es ist vernünftiger, bei Lösungen zu bleiben, die erschwinglicher sind oder an die aktuelle soziale Wohlfahrt angepasst werden können, argumentierten Kritiker.

Zum Beispiel Max B. Sawicky, stellvertretender Direktor des US Government Accountability Office und ehemaliger Ökonom der Wirtschaftspolitik Institut, sagte auf einem Forum 2013 UBI Vorschläge, dass "wie gute Fiktion, die Art und Weise zu lesen, die UBI ist nicht als ein echter Vorschlag, sondern als eine Nachricht über ... unser bestehendes System. Aber die implizite Kritik des bestehenden Systems der UBI ist nicht fundiert. "

Er argumentierte, dass Befürworter tendenziell die Gemeinkosten der bestehenden föderalen Programme übertreiben und dass die Kosten höher wären als für die Einführung eines Grundeinkommensprogramms vorgeschlagen.

James Wallace, ein Serienunternehmer und Gründungsmitglied der Exponential University, sagte jedoch, dass ein Grundeinkommen nicht nur wünschenswert, sondern auch "unmittelbar bevorstehend und jenseits von wahrscheinlich" sei. Wie Musk prophezeite er, dass in ungefähr fünf bis zehn Jahren nicht-menschliche KI-Arbeiter viele Jobs übernommen haben werden.

Er begründete seine Erwartungen mit dem Mooreschen Gesetz, das das exponentielle Wachstum der Computerverarbeitungsleistung und die damit verbundenen Kostensenkungen beschreibt . Dieser Grundsatz, so Wallace, werde die Notwendigkeit menschlicher Arbeit in einem sehr kurzen Zeitfenster dramatisch reduzieren.

"Diese Experimente [in UBI sind] ... beginnen mit Menschen in Not", sagte Wallace. "Nun, die Zahl der Menschen in Not wird wachsen, wenn die Zahl der Arbeitsplätze schrumpft."

Frühe Experimente mit UBI haben sich als unvollständig oder nicht schlüssig erwiesen, und so gibt es kaum Weltdaten für Vorhersagen.

Seit den späten 1960er Jahren haben die USA eines von vier "Negative Income Tax" -Experimenten gestartet, bei denen Personen, die unter einer bestimmten Einkommensgrenze lebten, von der Regierung zusätzliche Bezahlung erhielten Steuern. Diese Programme waren der UBI ziemlich ähnlich, außer dass sie sich auf die Armen konzentrierten, statt sich auf jeden Bürger zu beziehen. Im Jahr 1974 startete Manitoba, Kanada, ein eigenes Experiment in der negativen Einkommenssteuer. Keines der beiden Länder hat die Idee je- doch als Politik umgesetzt.

Das Konzept eines echten Grundeinkommens hat sich jedoch inzwischen durchgesetzt, und trotz Einwände wurden mehrere Versuche weltweit geplant oder im Gange. Im Jahr 2008 startete eine Organisation namens Instituto ReCivitas eine privat finanzierte Studie über das Grundeinkommen in Quatinga Velho, einer kleinen ländlichen Gemeinde in Brasilien. Bei diesem Experiment erhält jeder Einwohner etwa 12 US-Dollar pro Monat. Die Organisatoren dieser Studie berichteten von Verbesserungen in Ernährung, Kleidung, Lebensbedingungen, Gesundheit und lokaler Bauweise.

Es ist eine Sache, den Einwohnern eines verarmten Dorfes eine garantierte Summe anzubieten, aber was ist mit der Bevölkerungen von Städten oder ganzen Nationen? Rund um den Globus tauchen kleine Studien links und rechts auf. Die Provinz Ontario, Kanada, bereitet sich darauf vor, ein Pilotprogramm zu starten, das berechtigten Bürgern etwa 1.000 US-Dollar pro Monat an nicht steuerbarem Einkommen bietet. Nachdem die Stadt Utrecht in den Niederlanden in das Grundeinkommen eingedrungen war, folgte das Land als Ganzes und startete ein Pilotprogramm, das 2017 beginnen sollte.

In Finnland wird ein Experiment für das Grundeinkommen für 2017 auf Bürger beschränkt sein Sie erhalten bereits Arbeitslosenunterstützung und werden ein monatliches Einkommen von etwa 600 US-Dollar erzielen. In den Vereinigten Staaten investiert das Economic Security Project (ESP), ein UBI-Forschungsfonds, in eine Reihe von Studien. Eine gemeinnützige Organisation GiveDirectly, die auch einen ESP-Zuschuss erhält, ermöglicht es Privatpersonen, einen Grundeinkommensfonds für eine Person, eine Familie oder ein ganzes Dorf in extremer Armut in Kenia oder Uganda zu schaffen.

Die Ergebnisse dieser Projekte, Sowohl kommende als auch laufende werden der Debatte über UBI, die die Welt noch nicht gesehen hat, eine Ebene der Beweise hinzufügen. Und wenn Leute wie Musk und Wallace Recht haben, dass Automatisierung unweigerlich zu einem Nettoabbau von Arbeitsplätzen führen wird, dann kommen diese Pilotprogramme in einem entscheidenden Moment.

"Was wir bereits durch diese Experimente sehen, sind einige Mythen werden vertrieben ", sagte Wallace. "Es geht nicht darum, faule Menschen zu finanzieren." Die Politik ist jetzt zu definieren, wofür das Geld ist. Es ist für Lebensmittel, Haushaltsgegenstände usw. bestimmt. Und ... das kaufen die Leute. "

Hypothetisch, was würde UBI bedeuten? Geschäft? Befürworter haben höhere Konsumausgaben, Neugründungen und höhere Investitionen in bestehende Unternehmen prognostiziert. Chris Yoko, CEO von Yoko Co., hat viel Zeit damit verbracht, UBI zu studieren, um einen höheren Zweck für sein Unternehmen zu schaffen, sagte er. Ein Grundeinkommen würde die Landschaft der kleinen Unternehmen demokratisieren, sagte Yoko.

"Ich denke, dass viele Unternehmen sich darauf konzentrieren, was sie tun können. Das ist wirklich innovativ und das kann große Wirkung haben", sagte Yoko gegenüber Mobby Business. "Wir würden wahrscheinlich mehr Start-ups sehen und viel mehr Leute in Unternehmen investieren."

Letztendlich, so Yoko, würde er erwarten, dass UBI mehr Wettbewerb auf dem Markt schaffen würde, indem mehr Menschen die Möglichkeit bekommen, disruptive Ideen zu verfolgen. Dies könnte jedoch auch ein Todesurteil für Unternehmen sein, die keine besonders innovativen Produkte oder fortschrittlichen Ideen anbieten, sagte er.

Wallace stimmte zu und erinnerte sich an die Tage, an denen die meisten Menschen als Unternehmer der einen oder anderen Art arbeiteten. B. Kleinbauern und städtische Kaufleute.

"Das Wichtigste, was wir hier betrachten müssen, ist die Vorstellung, dass wir Arbeiter sind und [dass] Arbeitsplätze erforderlich sind", sagte Wallace. "Wir müssen diese Idee, dass wir auf diesem Planeten geboren sind, wirklich in Frage stellen. Um die Wende zum 19. Jahrhundert war es eine Art Arbeit, wie es nötig war, und es war normal, dass Menschen Unternehmer waren. Es war nicht normal arbeiten für jemand anderen, und wir kommen mit der "Gig Economy" wieder dazu. "

Auf der anderen Seite sagte Yoko, er sei besorgt, dass wenn die Konsumausgaben nicht direkt von der Stange steigen Experimente, Regierungen und Pilotorganisationen könnten das Interesse an der UBI zu schnell verlieren. Dies könnte passieren, bevor genaue Ergebnisse protokolliert werden, sagte er.

"Ich hoffe [Pilotorganisationen] betrachten wirtschaftliche Realitäten, die diese Experimente umgeben", sagte er. "Wenn du dein Glück verloren hast und jetzt 1000 $ pro Monat bekommst, wirst du es wahrscheinlich zuerst sparen, weil du daran gewöhnt bist und vorsichtig bist. Du weißt nicht, wie lange das dauert Das ist nicht dasselbe wie eine echte UBI, wenn man weiß, dass auf absehbare Zeit das Geld kommen wird, so dass die Leute sich mehr wohlfühlen. "

Wenn man über die momentane Spannung eines durchschnittlichen Bürgers spricht Wallace bot eine optimistische Vision für die globalisierte, automatisierte Welt.

"Heute zahlen wir den Preis, damit die zukünftige Generation in diese Welt geboren werden kann ... und betrachten ein Leben, das nicht 50 bis 80 Stunden benötigt arbeite jede Woche im Alter von 20 bis 70 ", sagte er. "Stattdessen können sie denken:, Wie kann ich meinem Planeten in meiner Nische meine Fähigkeiten und Talente zur Verfügung stellen? ' - Und ist das nicht großartig? "


5 Berufliche Fähigkeiten, die Sie in Zukunft brauchen werden

5 Berufliche Fähigkeiten, die Sie in Zukunft brauchen werden

Jeder Berufsexperte wird Ihnen sagen, dass das Behalten Ihrer beruflichen Fähigkeiten der Schlüssel zur Arbeitssuche ist. Was heute gefragt ist, kann in ein oder zwei Jahren alt werden, daher ist es wichtig, die sich ändernden Anforderungen Ihrer Branche zu erfüllen. Ob Sie aktiv nach einem neuen Job suchen oder Ihren Lebenslauf "zukunftssicher" gestalten möchten Für die nächsten Jahre sind hier fünf Fähigkeiten gefragt, die Personalchefs in der Belegschaft von morgen suchen.

(Werdegang)

Sollten Sie Ihre Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten lassen?

Sollten Sie Ihre Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten lassen?

Die Zukunft des Arbeitsplatzes scheint das Zuhause zu sein. Da Telearbeit und Fernarbeitspolitik bei den heutigen Arbeitgebern Standard sind, wurde mehr und mehr über die Auswirkungen dieses zunehmend populären Vorteils geforscht. Während es klare Vorteile gibt, gibt es auch ungelöste Nachteile, für die Forscher noch keine Lösungen haben.

(Werdegang)