5 Intelligente Jobsuche Strategien für ältere Professionals


5 Intelligente Jobsuche Strategien für ältere Professionals

Obwohl in der heutigen Geschäftswelt Mehrgenerationenbüros üblich sind, machen Millennials den größten Teil der Belegschaft aus - und für ältere Arbeitnehmer kann es manchmal so aussehen, als würde die Gen Y alle Arbeitgeber interessieren. Die Konkurrenz mit der wachsenden jüngeren Belegschaft ist eine wirkliche Sorge für ältere Fachleute.

Lisa Rangel, zugelassene Berufslebenslaufschriftschreiberin und Inhaber von Chameleon Resumes, sagte, dass die Mehrheit der Jobsuchkunden, mit denen sie arbeitet, Alter 45 bis 65 ist Diese Arbeitssuchenden haben Angst, aufgrund ihres Alters keine Arbeit zu finden, sagte sie.

"Leider ist Altersdiskriminierung real und etwas, mit dem Arbeitssuchende fertig werden müssen", sagte Rangel. "Es wird oft als Grund dafür genannt, dass sie bei ihrer Jobsuche keine oder schlechte Ergebnisse erzielen."

Der Arbeitsplatz hat sich verändert, und diese Veränderungen betreffen direkt ältere Arbeitssuchende. In früheren Generationen blieben die Menschen in Jobs, wurden gefördert und erhielten ein höheres Dienstalter, und zogen sich an der Spitze ihres Spiels zurück, sagte Marilyn Santisteban, stellvertretende Leiterin der Karrieredienste an der Bush School in Texas A & M. Die Rezession und die Gig Economy hätten diese Formel durcheinander gebracht, sagte sie.

"Jetzt können sich Menschen jeden Alters für die gleiche Position bewerben", sagte Santiesteban. "[Aber] Altersdiskriminierung ist das, was du daraus machst. Wenn du auf dem Laufenden bleibst und eine hohe Sichtbarkeit in der Branche hast, werden ältere Bewerber nicht viel, wenn überhaupt, Benachteiligung erfahren."

Natürlich können Sie Ihr Alter nicht ändern, daher ist es am besten, die Umstände zu verstehen und zu lernen, wie man bei Ihrer Jobsuche gegen Altersdiskriminierung vorgeht.

Rangel bietet die folgenden Tipps, um älteren Arbeitnehmern ein Interview zu ermöglichen .

Wenn du aufgrund deiner Verdienste eingestellt werden möchtest, beginne damit, deine Fähigkeiten und Qualifikationen zu besprechen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Alter das erste ist, was ein einstellender Manager bemerkt, führen Sie nicht, indem Sie Ihre Betriebszugehörigkeit und jahrzehntelange Erfahrung besprechen, sagte Rangel.

Jeder wird auf irgendeine Weise falsch beurteilt. Zum Beispiel denken Arbeitssuchende, die älter als 40 Jahre alt sind, dass der Wettbewerb sie zurückhält, und Arbeitssuchende jünger als 30 denken, dass sie falsch beurteilt werden, weil sie nicht qualifiziert sind.

"Jeder fühlt sich voreingenommen. Ich gehe davon aus, dass Sie einzigartig sind oder verfolgt werden ", sagte Rangel. "Akzeptieren Sie es und planen Sie entsprechend."

Die Trends der Trends ändern sich ständig, und was vor 15 bis 20 Jahren funktionierte, wird heute nicht funktionieren, sagte Rangel. Wenn Sie noch mit dem Lebenslauf-Format arbeiten, in dem das Karriere-Center Ihres College Ihnen das Schreiben beibrachte und Sie gerade Ihre Jobs hinzugefügt haben, dann werden Sie ein sehr böses Erwachen erleben.

"Sie würden nicht trage einen Anzug von 1995, warum würdest du ein Lebenslauf-Format aus derselben Zeit verwenden? " Rangel sagte. "Die Tage des Zusendens von Papierbeiträgen sind vorbei. Außerdem wurden Ziele mit dem gestrigen Müll rausgeworfen. Außerdem ist alles digital geworden. Wenn Sie also kein LinkedIn-Profil haben oder an mobilen Rekrutierungen teilnehmen können, dann Ich werde Schwierigkeiten haben, einen Job zu finden. "

Wie Ihr Lebenslauf sollten auch Ihre Fähigkeiten nicht veraltet sein. Santiesteban schlug vor, mit den Fähigkeiten in Ihrem Bereich Schritt zu halten.

"Nehmen Sie jeden Kurs, den Ihr Arbeitgeber anbietet", schlug sie vor. "Gehen Sie zu Ihrer jährlichen Branchenkonferenz und lernen Sie, was Spitzenkräfte in Ihrem Bereich tun. Bauen Sie Netzwerke wie verrückt auf, erweitern Sie Ihre Fähigkeiten und übernehmen Sie neue Aufgaben."

Stellen Sie sicher, dass Ihr Lebenslauf im oberen Bereich eine Handynummer, eine E-Mail-Adresse und eine URL des LinkedIn-Profils enthält, wo er leicht zu sehen ist, sagte Rangel. Verändern Sie auch Ihre Kontaktinformationen in der Zusammenfassung Ihrer LinkedIn-, Twitter- und anderen Online-Profile. Google deinen Namen, und sehen Sie, welche Optionen auftauchen. Sehen Sie, ob es leicht ist, Sie zu kontaktieren, wenn Sie auf diese Links klicken, sagte sie. Wenn diese Informationen zur Verfügung stehen, können potenzielle Arbeitgeber leichter miteinander in Kontakt treten.

Obwohl es gut ist, bei Vorstellungsgesprächen über vergangene Erfolge nachzudenken, denke daran, diese mit einer vorausschauenden Konversation auszugleichen. Vergessen Sie nicht zu erwähnen, wie Ihre Fähigkeiten dem Unternehmen mit seinen aktuellen Problemen helfen können, sagte Rangel. Sie sollten auch erwähnen, wie Sie jetzt und in Zukunft zu den Unternehmenszielen beitragen können, fügte sie hinzu.

Letztendlich ist das Beste, was Sie in jedem Alter tun können, aktiv zu sein - selbst wenn Sie sich einer jüngeren Konkurrenz stellen - und versuche es weiter, bis du etwas hast.

"Kannst du kontrollieren, ob jemand dich nicht mag, weil du sichtlich wahrscheinlich in deinen 50ern bist? Nein", sagte Rangel. "Können Sie steuern, wie oft Sie eine E-Mail senden oder einen Anruf tätigen, um Ihre Jobsuche voranzutreiben? Ja. Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Jobsuche und die Ergebnisse werden folgen."

Hinweis des Autors: Altersdiskriminierung bei der Einstellung ist illegal. Wenn Sie sich diskriminiert fühlen, kennen Sie Ihre Rechte.


Probleme bei der Arbeit: Sind sie alle in Ihrem Kopf?

Probleme bei der Arbeit: Sind sie alle in Ihrem Kopf?

An jedem Arbeitsplatz gibt es jeden Tag Meinungsverschiedenheiten, Meinungsverschiedenheiten oder sogar ausgewachsene Argumente. Die meisten Ämter haben ein Standard-HR-Verfahren für den Umgang mit ernsthaften Konflikten und können sogar versuchen, ihre Richtlinien zu ändern, wenn etwas "einfach nicht funktioniert".

(Werdegang)

Die besten Antworten auf 6 allgemeine Fragen zum Bewerbungsgespräch

Die besten Antworten auf 6 allgemeine Fragen zum Bewerbungsgespräch

Wenn Sie sich auf ein Bewerbungsgespräch vorbereiten, werden die meisten Kandidaten gebeten, Fragen wie "Erzählen Sie mir von sich selbst" und "Was ist Ihre größte Schwäche?" und "Warum bist du richtig für diesen Job?" Während einige Unternehmen ungewöhnliche hypothetische Fragen stellen, um Ihre Problemlösungsfähigkeiten oder Persönlichkeit zu beurteilen, können Sie mit Sicherheit auf mindestens ein paar der alten Klassiker zählen.

(Werdegang)