Selbstständig? Alles, was Sie über Steuern wissen müssen


Selbstständig? Alles, was Sie über Steuern wissen müssen

Für Freiberufler und Selbständige, Steuern sind manchmal leicht zu vergessen. Anders als ein W2-Angestellter, dessen Steuern automatisch von seinem Gehalt abgezogen werden, zusammen mit Leistungen wie Krankenversicherung oder einem 401 (k) -Beitrag, neigen Selbstständige dazu, zu Hause etwas höher zu bezahlen.

Es könnte verlockend sein, alles zu berücksichtigen von diesem Geld deins, packe es einfach und gehe weiter. Aber wenn Sie nicht wollen, dass der Internal Revenue Service (IRS) anklopft, ist es klug, einen Teil dieser Mittel beiseite zu legen, um Onkel Sam seinen fälligen Betrag zu zahlen.

"Unternehmer, ob sie selbständige Freiberufler oder Kapitaleigner sind, sind für die Einhaltung des Steuerrechts in Bezug auf ihr Geschäft verantwortlich ", sagte Shoshana Deutschkron, VP of Communications bei der freiberuflichen Jobplattform Upwork. "Finanzielle Bildung ist eine entscheidende Fähigkeit, [und] Lesen und Schreiben beinhaltet ein Verständnis von Besteuerung."

"Sie müssen etwas von Ihrem Geld behalten", fügte Lisa Greene-Lewis, CPA und TurboTax Steuerfachmann hinzu. "Sie sollten so tun, als ob Sie nicht so viel Geld haben, weil Ihr Einkommen so oft schwankt. Sie müssen darüber nachdenken, Ihre Steuern zu bezahlen."

Nicht nur sind Regierungsformen entmutigend, sondern es kann wirklich kompliziert sein, Steuern zu lernen verstehen. Diejenigen, die in eine selbständige Karriere starten, sollten die Implikationen berücksichtigen, wie und warum Steuererklärungen korrekt auf Ihr Geschäft einwirken können.

Wenn Sie beim IRS "selbstständig" sind, hier sind die Grundlagen der Einreichung, Zahlen und Sparen für Steuern.

Freiberufler müssen ihre Steuern bei der Festlegung ihrer Preise berücksichtigen, Steuerbelastungen bei der Planung ihrer Finanzen für das Jahr berücksichtigen (z. B. Geld sparen oder wieder investieren) im Geschäft), und ihre Geschäftsausgaben aufzeichnen, um sie am Ende des Jahres abzuziehen, sagte Deutschkron.

Selbständige werden nach Angaben des IRS wie folgt eingestuft:

  • Eine gewerbliche Tätigkeit wie Alleineigentümer oder selbstständiger Unternehmer
  • Mitgliedschaft in einer Handels- oder Geschäftsbeziehung.
  • Selbständige Tätigkeit (einschließlich Teilzeitgeschäft)

Laut Pew Research ungefähr 15 Millionen Amerikaner sind selbstständig. Wenn Sie selbstständig sind, müssen Sie eine Steuer auf Selbstständigkeit (SE-Steuer) sowie eine Einkommensteuer entrichten. Die SE-Steuer ist eine Sozialversicherungs- und Medicare-Steuer, die in erster Linie für Personen gilt, die für sich selbst arbeiten. Dies ist unabhängig von der Einkommenssteuer.

Bevor Sie Ihre Steuerpflichten bestimmen können, müssen Sie Ihren Nettogewinn oder Nettoverlust aus Ihrem Geschäft herausfinden. Sie können dies berechnen, indem Sie die Geschäftsausgaben von Ihrem Geschäftseinkommen abziehen. Wenn Ihre Ausgaben weniger als Ihr Einkommen sind, ist der Unterschied Nettogewinn und wird Teil Ihres Einkommens. Wenn jedoch Ihre Ausgaben mehr als Ihr Einkommen sind, ist die Differenz ein Nettoverlust.

Sie müssen eine Einkommensteuererklärung nach Anhang C (Formular 1040) einreichen, wenn Ihr Nettoeinkommen aus selbständiger Tätigkeit 400 $ oder mehr betrug. Selbst wenn Ihr Nettoeinkommen aus selbständiger Tätigkeit weniger als 400 US-Dollar betrug, müssen Sie dennoch eine Rückerstattung vornehmen, wenn Sie andere Anforderungen erfüllen, die im Formular 1040 aufgeführt sind. Sie sollten auch einreichen, wenn Sie Anspruch auf eines der folgenden Gutschriften haben:

  • Einkommenskredit
  • zusätzliches Kindersteuerguthaben
  • amerikanisches Opportunitätsguthaben
  • Gutschrift für die Bundessteuer auf Kraftstoffe
  • Prämienguthaben.
  • Krankenversicherungssteuerguthaben.

Selbstständige Steuerpflichtige, die mehr als 1000 US-Dollar an Steuern in SE schulden, müssen nach Angaben des IRS geschätzte Steuerzahlungen viermal pro Jahr leisten. Sie müssen das IRS-Formular 1040 verwenden, um diese vierteljährlichen Steuern zu hinterlegen.

Sie können Ihre voraussichtliche SE-Steuer mithilfe von kostenlosen Taschenrechner-Tools wie diesem von Quickbooks bereitgestellten berechnen.

Wenn Sie vierteljährlich geschätzte Steuerzahlungen erwarten, verwenden Sie das Formular 1040-ES, Veranschlagte Steuer für Einzelpersonen, das ein Arbeitsblatt enthält, das Formular 1040 ähnelt. Achten Sie darauf, Ihre Rückkehr von einem Jahr nach zu verfolgen Die nächste, wie Sie Ihre Jahressteuererklärung des Vorjahres zum Ausfüllen Formular 1040-ES benötigen.

Die IRS können Sie Formular 1040-ES ausfüllen, die leere Gutscheine enthält, die Sie verwenden können, wenn Sie Ihre geschätzten Steuerzahlungen mailen oder Sie können Ihre Zahlungen mit Hilfe des elektronischen Steuerzahlungssystems (EFTPS) vornehmen. Wenn dies das erste Jahr Ihrer Selbstständigkeit ist, müssen Sie die Höhe des Einkommens, das Sie für das Jahr erwarten, schätzen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite "Geschätzte Steuern" des IRS.

Um Ihre jährliche Steuererklärung einzureichen, müssen Sie Ihr Einkommen oder Ihren Verlust von einem Unternehmen melden, das Sie als Einzelunternehmer betrieben haben. Um Ihre Sozialversicherungs- und Medicare-Steuern zu melden, müssen Sie den Schedule SE (Form 1040), Selbstbeschäftigungssteuer einreichen.

Verwenden Sie das in Schedule C oder Schedule C-EZ berechnete Einkommen oder den Verlust, um den Betrag von Sozialversicherung und Medicare zu berechnen Steuern, die Sie während des Jahres bezahlt haben sollten. Die Anweisungen für Schedule SE können beim Ausfüllen des Formulars hilfreich sein.

Wenn Sie von einer Vollzeitstelle wechseln, finden Sie hier sechs Steuerersparnistipps, die Ihnen dabei helfen können erstmaliger selbstständiger Steuerpflichtiger, laut TurboTax:

  • Start-up-Kosten: Neu gegründete Unternehmen können möglicherweise Anlaufkosten einschließlich Anwaltskosten, Kosten für Experimente und Werbung abziehen.
  • Fahrzeugkosten: Zusätzlich zum Kilometerabzug und anderen Ausgaben können selbstständige Steuerpflichtige bis zu 25.000 US-Dollar von den Kosten ihres Autos oder SUVs abziehen können.
  • Abzug von Home Offices : Selbständige, die a dedizierte Räume in ihrem Haus, die sie nur für das Geschäft nutzen, können einen Teil ihrer Hausausgaben abziehen, einschließlich Hypothekenzahlungen, Nebenkosten und Grundsteuern.
  • Zubehör und Geräte : Büromaterial von Papier bis Computer - sogar Snacks für Kunden - können abzugsfähig sein, wenn sie ausschließlich geschäftlich genutzt wurden.
  • Sozialversicherung und Medicare-Steuern: Selbständige müssen die gesamte Sozial- und Medicarsteuer von 15,3 Prozent zahlen, bekommen aber eine Pause, indem sie die Hälfte ihres Gehalts abschreiben.
  • Krankenkassenprämien: Beschäftigte Arbeiter können abziehen, was sie für die Krankenversicherung für sich selbst und ihre Familie zahlen.

"Sie können sich darüber wundern, was steuerlich absetzbar ist", sagte Greene-Lewis. "Zum Beispiel hilft Werbung Menschen, Geld zu verdienen, aber es ist auch ein großer Abzug für Menschen."

Als selbstständiger Berufstätiger haben Sie keinen Zugang zu unternehmensfinanzierten Leistungen. Während Sie gesetzlich nicht verpflichtet sind, beispielsweise einen Rentenplan zu haben, sind andere Leistungen wie eine Krankenversicherung absolut unerlässlich. Nach dem Affordable Care Act (ACA) müssen Sie vor Beginn der nächsten Steuerperiode einen Krankenversicherungsplan erwerben, um Steuerabzüge zu vermeiden.

Ohne Deckung könnten Sie 2,5 Prozent Ihres Haushaltseinkommens oder maximal die Summe schulden jährliche Prämie für den nationalen Durchschnittspreis eines Bronze-Plans unter dem ACA. Dies könnte eine Strafe von $ 695 pro Erwachsener oder maximal $ 2.085 bedeuten. Weitere Informationen zu Leistungen für Selbständige finden Sie in diesem Mobby Business.

Der Schlüssel zur Vorbereitung Ihrer Steuerpflicht besteht darin, Ihre Ausgaben das ganze Jahr über im Auge zu behalten. Warten Sie nicht bis zur letzten Minute, um alle Ihre Ausgaben zusammenzufassen, sagte Greene-Lewis. Sie riet dazu, ein Buchhaltungssoftware-Paket zu verwenden, um zu verfolgen, was Sie verdienen und ausgeben.

Mobby Business empfiehlt Quickbooks als die beste Buchhaltungssoftware für kleine Unternehmen insgesamt und Zoho Books als die beste Buchhaltungssoftware für Kleinstunternehmen (dh Einzelunternehmer, Freiberufler, Berater usw.). Für weitere Vorschläge und Software-Bewertungen, besuchen Sie unsere Best-Picks-Liste.

Die obigen Informationen sind als grundlegende Anleitung für selbständig Erwerbstätige gedacht. Wenn Sie selbstständig sind und Fragen zu Ihren Steuern haben, suchen Sie die Hilfe eines Buchhalters.


Microsoft Surface Pro 4 gegenüber Apple iPad Pro: Was ist besser für Unternehmen?

Microsoft Surface Pro 4 gegenüber Apple iPad Pro: Was ist besser für Unternehmen?

Microsofts neues Surface Pro 4 ist nicht das einzige produktivitätsorientierte Tablet-Set, das in diesem Herbst auf den Markt kommt. Während wir uns dem Release des Surface Pro 4 vom 24. Oktober nähern, bereitet Apple sein iPad Pro für eine November-Veröffentlichung vor. Wie das neueste Surface wird es mit einer Tastatur und einem Stylus gepaart, um Ihnen bei Ihrer Arbeit zu helfen.

(Geschäft)

5 Große 3D-Drucker, die Sie für weniger als 1.600 $ erhalten können

5 Große 3D-Drucker, die Sie für weniger als 1.600 $ erhalten können

Die Technologie hinter dem 3D-Druck gibt es seit Jahrzehnten, aber erst seit kurzem ist sie in vollem Umfang im Verbrauchermarkt vertreten. Wenn Sie gesehen haben, was ein 3D-Drucker machen kann, haben Sie wahrscheinlich darüber nachgedacht, einen für sich selbst zu finden, sei es nur zum Spaß oder für kleine kommerzielle Zwecke.

(Geschäft)