Führungssprache: Warum Ihre Wortwahl wichtig ist


Führungssprache: Warum Ihre Wortwahl wichtig ist

Gewöhnliches Wissen über Führung favorisiert oft "mit gutem Beispiel vorangehen", also denken Sie vielleicht nicht zu sehr darüber nach, wie Ihr Team das interpretiert, was Sie sagen. Aber die Wahrheit ist, dass die Wörter und Sätze, die Sie verwenden, einen sehr realen Einfluss auf die Moral und Produktivität Ihres Teams haben können.

"Worte sind wichtig", sagte Isaac Oates, CEO von Justworks, einer HR-, Benefits- und Payroll-Plattform. "Durch unsere Worte kommunizieren wir unsere Absichten. Sie sind die wichtigsten Werkzeuge, um unsere Vision mit unseren Teams zu teilen."

Dies gilt insbesondere, wenn Sie über die Leistung und das Engagement eines Mitarbeiters sprechen, sagte Vip Sandhir, Gründer und CEO der Mitarbeiterbeteiligungsplattform HighGround. Die Gespräche der Führungskräfte über die Leistung können den größten Eindruck bei ihren Teammitgliedern hinterlassen.

"Das Performance Management erlebt eine Renaissance", sagte Sandhir gegenüber Mobby Business. "Die Bedeutung dieser Konversation und wie es gemacht wird [ändert sich]. Es war typischerweise einseitig, Individuen anhand von Zahlen zu beurteilen. Aber neurowissenschaftliche Forschung darüber, wie das Gehirn auf Gespräche reagiert, zeigt, dass [diese Art von Konversation] eine Bedrohung auslösen kann Antwort. "

Wenn Sie zum Beispiel eine Leistungsdiskussion beginnen, indem Sie ihnen sagen, dass sie drei oder vier von fünf sind, oder den Status des Mitarbeiters im Unternehmen bedrohen, wird diese Person es als unfair und wertend empfinden, sagte Sandhir . Die Unterhaltung wird dann in diese Richtung gelenkt, fügte er hinzu. Stattdessen sollten Sie diese Gespräche auf den Mitarbeiter und seine Karriereziele ausrichten, um zu zeigen, dass Sie zusammenarbeiten wollen, um dieser Person zu helfen, sagte Sandhir.

Jeder Mitarbeiter ist anders und wird daher am besten auf verschiedene Arten von Motivationssprache reagieren. Stacey Philpot, einer der Leiter von Deloitte Consulting, sagte, es sei wichtig, deine Worte und Sätze zu planen, um sicherzustellen, dass du dich sinnvoll mit deinen Mitarbeitern verbindest.

"Die einflussreichsten Führungskräfte sind diejenigen, die darüber nachdenken Leute ", sagte Philpot. "Sie wissen, was ihre Leute zuversichtlich macht und was wiederum ihre Energie verbraucht. Anstatt über Pläne oder taktische Ziele zu sprechen, sind sie in der Lage, die aktuellen Umstände ihrer Angestellten mit einer Art von Chance oder Ergebnis zu verbinden, die ihnen wichtig ist."

Oates, der einen militärischen Hintergrund hat, stellte fest, dass einfache, aktionsorientierte Phrasen, die sich auf die Kernwerte Ihres Unternehmens beziehen, sehr motivierend sein können, wenn Sie eine starke Unternehmenskultur haben.

"Einige unserer Kernwerte sind" Grit " 'und' Einfachheit '[so] Ich benutze Sätze ohne viel Flusen, um Teammitglieder zu motivieren - Sätze wie "Lass uns das tun!", "Mach weiter, was du tust" und "Wir sind auf XYZ fokussiert ", Sagte Oates.

Aber es gibt keine einzige "magische Phrase", die dein Team immer dazu inspirieren wird, sein Bestes zu geben. Motivation Führung kommt von einer authentischen emotionalen Verbindung mit Ihrem Team, sagte James Rohrbach, CEO der Sprachschule Fluent City.

"Schauen Sie Ihren Kollegen ins Auge [und] fragen Sie sie, wie sie sind", sagte Rohrbach. "Hören Sie den Antworten wirklich zu und sagen Sie ihnen regelmäßig, wofür Sie in ihrer Arbeit dankbar sind und warum."

Zu ​​diesem Zweck ist es hilfreich, die Mitarbeiter in die laufenden Gespräche über die Mission des Unternehmens und die Ausrichtung ihrer Arbeit einzubeziehen ", sagte Shaun Ritchie, CEO von EventBoard, einem Anbieter von Meeting-Tools und Mitarbeiteranalysen.

" Überprüfen Sie den Fortschritt durch ein regelmäßig geplantes, vorzugsweise persönliches Treffen, um sich auf den Fortschritt auszurichten und Vertrauen aufzubauen ", sagte Ritchie sagte. "Wenn Sie das in angemessenen Abständen tun, werden Sie das Vertrauen haben, dass an den richtigen Dingen gearbeitet wird, dass Probleme angegangen werden, bevor sie zu Problemen werden, dass Ihr Team zur Rechenschaft gezogen wird und Sie die Informationen haben Sie müssen Entscheidungen treffen und eine ermutigende, aber kenntnisreiche Sprache anwenden, um Ziele und Schlüsselergebnisse auf allen Ebenen unserer Organisation umzusetzen. "

"Ich möchte alle wissen lassen, dass ihre Arbeit wichtig ist, und ich schätze die Mühe, die sie in alle Aufgaben gesteckt haben, egal wie klein", fügte Kim Paone, Senior Vice President von Highwire Public Relations, hinzu. "Ich denke, Menschen zu ermutigen, an Projekten teilzunehmen, an denen sie interessiert sind, macht sie härter und führt insgesamt zu besseren Ergebnissen."

Auch wenn Sie ein globales Team mit unterschiedlichen sprachlichen und kulturellen Aspekten leiten Hinter den Hintergründen ist es immer noch wichtig, die "Führungssprache" zu beherrschen, sagte Ray Carvey, Executive Vice President bei Harvard Business Publishing.

"Wir sind durch so viele gemeinsame menschliche Erfahrungen verbunden, die es uns ermöglichen zu leben, zu wachsen und zu interagieren universelle Wege ", sagte Carvey. "Was auch immer unsere Branche ist, was auch immer unsere Sprache sein mag, wir müssen uns alle mit den gleichen Geschäftsgrundlagen befassen, um unsere Unternehmen erfolgreich zu führen. Es sind diese gemeinsamen Geschäftssituationen und Interessen, die uns vereinen und voranbringen."

Trotz Bei diesen Gemeinsamkeiten ist es immer noch wichtig, sich an kulturelle Unterschiede zu erinnern, die sich auf die Interpretation Ihrer Wörter auswirken könnten. Richard Stevenson, Leiter der Unternehmenskommunikation der Cloud-basierten E-Commerce-Plattform ePages.com, betonte, dass ein klares, universelles Sendungsbewusstsein unerlässlich ist, internationale Mitarbeiter jedoch unterschiedliche Kommunikationsformen erwarten und wertschätzen.

"Ich finde das amerikanisch und britische Talente profitieren von sehr offenem und personalisiertem Feedback und einem Schwerpunkt auf Entwicklungsbedürfnissen, während sich mitteleuropäische Mitarbeiter eher entspannen, wenn es eine Struktur für Feedback, numerische Eingaben und Referenz zu vereinbarten Zielen und KPIs gibt ", sagte Stevenson gegenüber Mobby Business. "Bereiten Sie sich darauf vor, jeden Tag verschiedene Hüte zu tragen und experimentieren Sie, um das Beste aus jedem herauszuholen."

Philpot erinnerte die Führungskräfte daran, dass motivierende Mitarbeiter Hingabe und Zeit brauchen. Eine einmalige Ermutigung oder das gelegentliche "Klaps auf den Rücken" wird nicht ausreichen; du musst weiter daran arbeiten und deine Botschaft weiter verfeinern, sagte sie.

"Es kann sein, als würde man einen Ballon in die Luft werfen - mit der Zeit wird er zwangsläufig sinken", sagte Philpot. "Aufrichtigkeit, Wiederholung und Konsistenz der Kommunikation im Laufe der Zeit machen den Unterschied aus."


Mangel an Männern treibt Karriere-Ambitionen von Frauen

Mangel an Männern treibt Karriere-Ambitionen von Frauen

Es klingt wie etwas aus den 1950er Jahren, aber neue Forschung behauptet, dass ein Mangel an qualifizierten Junggesellen für weibliche College Studenten führen viele Frauen dazu, mehr in ihre Karriere zu investieren als in ihre Familie. Das ist das kontroverse Ergebnis von Untersuchungen, die an der Universität von Texas in San Antonio und an der Universität von Minnesota durchgeführt wurden Kinder haben und stattdessen gut bezahlte Karrieren.

(Führung)

Unternehmen verhalten sich rücksichtsvoll zu Innovationen

Unternehmen verhalten sich rücksichtsvoll zu Innovationen

Unternehmen spielen Es ist sicher, wenn es um die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen geht. Eine neue Studie von Accenture hat ergeben, dass fast die Hälfte der Führungskräfte das Gefühl hat, dass ihr Unternehmen risikoscheuer ist, wenn sie neue Ideen in Betracht zieht. Statt neue Produkte und Dienstleistungen zu erfinden, setzen 64 Prozent der Unternehmen verstärkt auf Produkterweiterungen.

(Führung)