Lenovo ThinkPad T460 Review: Ist es gut für das Geschäft?


Lenovo ThinkPad T460 Review: Ist es gut für das Geschäft?

Mit dem Lenovo ThinkPad T460 können Arbeiter nichts falsch machen. Es ist nicht der tragbarste oder tragbarste Business-Laptop überhaupt, aber es könnte die beste Gesamtoption für Leute sein, die Dinge erledigen wollen. Mit einer erstklassigen Tastatur, einem langlebigen Design, starker Sicherheit und einer überzeugenden Akkulaufzeit ist das T460 ein ernsthaftes Business-Gerät.

Es ist nicht gerade schwer, aber das ThinkPad T460 ist nicht das Beste Pendlerfreundliche Arbeit Laptop können Sie entweder kaufen. Das System wiegt 3,8 Pfund. (oder 4,2 lbs. mit der verlängerten Batterie angebracht), also kann es beginnen, sich stark zu fühlen, wenn Sie es hin und her zwischen Haus und Büro tragen. Das schlankere ThinkPad T460s (mit einem "s") ist mit nur 3 Pfund leichter zu handhaben, obwohl es bei einer Ladung nicht so lange hält.

Die meisten konkurrierenden 14-Zoll-Systeme sind jedoch tatsächlich schwerer. Dells Latitude E5470 wiegt 3,88 lbs, und Toshibas Tecra A40 kippt die Waage bei 4 lbs. Unterdessen ist das HP EliteBook 745 G3 mit 3,4 Pfund auf der leichteren Seite.

Was Pendler schätzen wird, ist das robuste Design des T460, das laut Lenovo getestet wurde, um Dellen, Stürzen, Verkeilen, Vibrationen und extremen Temperaturen standzuhalten. In meinen Händen fühlt sich der Laptop sehr stabil und gut gebaut an.

Das T460 verfügt über solide Sicherheitsmerkmale, einschließlich Hardware-Verschlüsselung und integriertem Fingerabdruckleser für zusätzliche Sicherheit. Leider ist es ein Old-School-Wischleser, der viel weniger zuverlässig ist als die Single-Touch-Fingerabdrucksensoren auf teureren ThinkPads wie dem T460s.

Während der Wischleser - der Benutzer benötigt, um langsam mit den Fingern über die Sensor - arbeitete die meiste Zeit, es oft aufgefordert, mich erneut mit meinem Finger etwas anders positioniert versuchen. Das kann auf die Dauer nervig werden.

Das T460 verfügt außerdem über eine mit Intel vPro ausgestattete CPU, die Ihrer IT-Abteilung die sichere Verwaltung von Unternehmenslaptops erleichtert. Das System enthält auch ein Trusted Platform Module für die Verschlüsselung, ein Vorteil für Mitarbeiter, die sicherstellen möchten, dass ihre vertraulichen Dateien und Dokumente sicher bleiben.

[Lesen Sie mehr: So kaufen Sie einen sicheren Business-Laptop]

Das 1.920 x 1.080 Pixel große Display des ThinkPad T460 ist scharf, auch wenn es nicht besonders dynamisch ist. Mit einer Größe von 14 Zoll ist es groß genug für bildschirmintensive Aufgaben wie das Betrachten großer Dokumente, aber nicht so groß, dass das System insgesamt schwerfällig ist.

Die Blickwinkel könnten etwas breiter sein; Das Bild beginnt zu verblassen, wenn es aus einem Winkel von mehr als 45 Grad betrachtet wird, aber das ist kein Problem bei der typischen Desktop-Nutzung. Ich mag die matte Oberfläche des Bildschirms, die Reflektionen von Fenstern und Overhead-Bürolampen gut abhält.

Die Tastatur des T460 eignet sich ideal für Marathon-Arbeitssitzungen. Das Layout bietet einen großzügigen Tastenhub von 2,3 Millimetern bei jedem Hub und sorgt so für ein komfortables Desktop-ähnliches Tipperlebnis. Die Tasten fühlen sich auch schnell an, mit viel Feedback bei jedem Schlag. Dank der geformten Form der Tasten ist die Navigation durch Berührung einfach. Für mein Geld werden Laptop-Tastaturen einfach nicht besser.

Wie alle ThinkPad-Modelle bietet das T460 zwei verschiedene Möglichkeiten, den Mauszeiger zu steuern. Das 2,9 x 3,9 Zoll große Touchpad hat eine schöne, glatte Oberfläche, die den Finger leicht gleiten lässt, und die Mausbewegung war schnell und reaktionsschnell.

Der rote TrackPoint-Nub, der sich zwischen den Tasten G, H und B befindet, ist der zweite Modus der Maussteuerung. Es ist praktisch für Touch-Schreibmaschinen, da es Ihnen eine extrem genaue Kontrolle über den Cursor ermöglicht, ohne Ihre Hände aus der Home-Zeile der Tastatur zu bewegen.

Die beste Eigenschaft des T460s ist die lange Akkulaufzeit Nehmen Sie die erweiterte Batterie des Notebooks mit. Mit dem optionalen Sechs-Zellen-Akku lief das T460s unglaubliche 13 Stunden und 12 Minuten. Diese Batterie kann dem System für nur 15 US-Dollar hinzugefügt werden. Diese Laufzeit übertrifft den durchschnittlichen Laptop-Durchschnitt von 8 Stunden und 6 Minuten und ist der beste Konkurrent wie das Dell Latitude E5470 (7:16), das Toshiba Tecra A40 (6:44) und das HP Elitebook 745 G3 (5:54 ).

Der Nachteil ist, dass die erweiterte Batterie etwa ein halbes Pfund zusätzliches Gewicht hinzufügt und den T460 von 3,8 lbs anhebt. bis etwa 4,2 lbs. Das ist ein schwerer Schlag für die Pendler, aber sie werden die Sechs-Zellen-Batterie sowieso wollen; Mit dem serienmäßigen, dreizelligen Akku hielt das Notebook knapp 6 Stunden und 40 Minuten durch.

Unser ThinkPad T460 Testgerät war mit einem Intel Core i5-6300U Prozessor mit 16 GB RAM und 256 GByte ausgestattet Solid-State-Laufwerk (SSD) -Speicher. Das System hat alles gehandhabt, was ich drauf geworfen habe und mehr, ohne einen Hauch von Verzögerung während des Multitaskings. Es hat sich beschleunigt, während ich zwei große Tabellen nebeneinander bearbeitet habe, mit mehr als einem Dutzend geöffneten Tabs in meinem Firefox-Webbrowser und HD-Video-Streaming im Hintergrund.

Das T460 hat auf dem Geekbench 3 eine beachtliche Punktzahl von 6.708 erreicht Test, der die Gesamtleistung misst. Das schlägt viele Konkurrenzmaschinen, darunter das Toshiba Tecra A40 (5.846) und das HP EliteBook 745 G3 (5.494). Und es war auf Augenhöhe mit seinem Cousin, dem schlanken ThinkPadT460s (6.796).

Auch das T460 schnitt in unserem Tabellenkalkulationstest sehr gut ab. In nur 4 Minuten und 13 Sekunden passten 20.000 Namen zu seinen Adressen und übertrafen den Durchschnitt der Kategorie 5 Minuten und 54 Sekunden und schlagen die Tecra A40 4 Minuten und 30 Sekunden. Das Latitude E5470 ist jedoch ein paar Sekunden schneller fertig geworden.

Lenovo verkauft das T460 in einer Vielzahl von Hardwarekonfigurationen. Das Basismodell kommt mit einem Intel Core i3-6100U Prozessor mit 4 GB RAM, einer 500 GB Festplatte und einem 1,36 x 768 Pixel großen Non-Touch-Display.

Das von uns getestete Midrange-Modell ist ein viel besserer Sweet Spot für Arbeiter, obwohl. Es kommt mit einem schnelleren Core i5-6300U Prozessor, der 16 GB RAM und 256 GB SSD-Speicher sowie ein 1.920 x 1.080 Pixel Nontouch-Display und die erweiterte Sechs-Zellen-Batterie hat, alles für 1.362 $.

Das heißt, Sie können nahezu jeden Aspekt der Systemhardware anpassen, wenn Sie bei Lenovo.com bestellen. Unabhängig von Ihren anderen Optionen empfehlen wir Ihnen, das 1.920 x 1.080 Pixel große Nontouch-Display zu wählen, was ein Upgrade von $ 50 gegenüber dem Basismodell darstellt. Wir hatten keine Möglichkeit, das T460 mit Touchscreen zu testen, aber wir empfehlen generell keine Touchdisplays, da diese den Akku schneller entladen und auf einem Standard-Business-Laptop nur eingeschränkt genutzt werden können.

Das Dell Latitude E5470 bietet ein schöneres Display als das ThinkPad T460, aber es ist schwerer und hält nicht so lange bei einer Ladung.

Das HP EliteBook 745 G3 ist etwas dünner und leichter als das ThinkPad T460, aber die Akkulaufzeit ist gering viel zu kurz.

Lenovo ThinkPad T460s (beachten Sie die s) ist schlanker und tragbarer als das Standard T460, aber es dauert nicht so lange auf eine Gebühr.

Schließlich Lenovo ThinkPad T460p (beachten Sie die p) bietet mehr Verarbeitungsleistung, ist aber teurer als das Standard-T460 und hält nicht so lange wie eine Ladung.

Der T460 ist ein Arbeitsbegleiter, der nicht viele Kompromisse macht. Ab nur 808 US-Dollar bietet es alle Funktionen, die Geschäftsanwender benötigen, darunter ein langlebiges Design, starke Sicherheit, schnelle Leistung und eine komfortable Tastatur, die mit Freude zu tippen ist. Plus, dauert es scheinbar für immer auf eine Gebühr mit der erweiterten Batterie angebracht, auch wenn die Batterie ein wenig Gewicht in das Paket fügt.

Pendler könnten eine tragbare Maschine, wie die 3-Pfund betrachten. ThinkPad T460s, das dünner und leichter ist als das Standardmodell T460, aber nicht so lange hält wie eine Ladung. Das ThinkPad X1 Yoga ist eine weitere großartige Option, da es dank seines integrierten aktiven Stifts ein vielseitiges Klappdesign und ausgezeichnete Notizenfunktionen bietet. Es ist jedoch teurer als das T460.

Für die meisten Mitarbeiter ist das abgerundete Funktionsangebot des T460 und der relativ günstige Preispunkt eine gewinnbringende Kombination.


E-Mail-Marketing im Zeitalter von Gmail: So funktioniert es

E-Mail-Marketing im Zeitalter von Gmail: So funktioniert es

Google Mail hat sich seit den Beta-Tagen, die nur auf Einladung geschaltet werden, einen langen Weg zurückgelegt. Der E-Mail-Riese feierte kürzlich seinen 10. Geburtstag - eine Erinnerung daran, wie sehr sich der Service über die Jahre entwickelt hat. Von der Änderung der Darstellung der E-Mails bis hin zur Auslieferung haben Funktionen wie starke Spam-Filterung, gut sichtbare Abmeldelinks, Google Apps-Integration und automatisches Laden von Bildern Gmail zu einem der sichersten und leistungsfähigsten E-Mail-Dienstanbieter gemacht.

(Geschäft)

Reparaturtechniker zu VP: Erfolg ist mehr als ein Ein-Mann-Job

Reparaturtechniker zu VP: Erfolg ist mehr als ein Ein-Mann-Job

Mit 23 Jahren war ich frisch vom College und hatte keine Ahnung, was ich machen wollte. Heute bin ich der Vizepräsident einer Firma, mit der ich vor fünf Jahren in einer Einstiegsposition angefangen habe. Wenn Sie denken, dass mein einzigartiger Weg mehr als nur eine Mischung aus harter Arbeit und viel Glück sein muss, haben Sie Recht.

(Geschäft)