Anleitung zum Business Admin Dashboard von Microsoft 365


Anleitung zum Business Admin Dashboard von Microsoft 365

Microsoft 365 Business kombiniert das Beste der SaaS-basierten 365-Programme des Unternehmens zu einer vollständigen Geschäftslösung, die es Ihren Mitarbeitern ermöglicht, von fast jedem Gerät auf ihre Dutzende von Anwendungen zuzugreifen. In diesem Zusammenhang bietet es ein robustes MDM-System (Mobile Device Management), mit dem Sie Ihre Anwendungen, Daten und die Geräte, die sie verwenden, verfolgen können.

Benutzer von Microsoft 365 Business Center erhalten Zugriff auf Windows 10 Pro, Office 365 Apps, Dynamics 365 Apps und viele zusätzliche Funktionen. Unternehmen können von E-Mail-Marketing-Services (dank Microsoft Connections) bis zur erweiterten Fakturierung mit Dynamics 365 for Sales alles tun. Aus Admin-Sicht ist das eine Menge Software und Daten, die man im Auge behalten sollte. Das MDM des Verwaltungs-Dashboards ermöglicht das einfache Hinzufügen und Entfernen von Benutzern mit mehreren Geräten, die auf das System zugreifen können.

Unternehmen sparen mit BYOD-Richtlinien (Bring-Your-Own-Device) tausende Dollar, die es Mitarbeitern ermöglichen, ihre persönlichen Daten zu verwenden Geräte für Arbeitszwecke; Die Sicherheit von Unternehmensdaten kann jedoch gefährdet sein. Microsoft 365 Business ermöglicht die effiziente und sichere Verwaltung von Arbeitsanwendungen und Daten, die auf Mitarbeitergeräten gespeichert sind, egal ob auf PC, iOS oder Android.

Microsoft 365 Business wird am besten mit Windows 10-Geräten verwendet, kann aber weiterhin verwendet werden Mobilgeräte, einschließlich:

  • Windows 10 PCs
  • Windows 10 Telefone und Tablets
  • iOS-Geräte (nur mobile Apps)
  • Android-Geräte (nur mobile Apps)

Laut Die MDM-Schnittstelle von Microsoft, Business wurde für kleine bis mittlere Unternehmen entwickelt, die keine dedizierte IT-Abteilung oder einen Manager haben, um Benutzer- und Geräteberechtigungen im Netzwerk zu verwalten.

Alles kann über einen einzigen Server erledigt werden. bezeichnete Konsole. Während Mitarbeitern der freie Zugriff auf Arbeitsanwendungen und Daten gewährt wird, wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt, benötigen Sie eine Lösung, die sicherstellt, dass Unternehmensdaten von den Geräten dieser Person entfernt werden.

Die Verwaltungsschnittstelle ermöglicht Ihnen:

  • Benutzer hinzufügen: Mit bis zu 300 Benutzern ist das Hinzufügen und Entfernen von Benutzern einfach und Sie beginnen direkt auf dem Startbildschirm. Fügen Sie nur die neue Benutzerkarte hinzu, geben Sie die Benutzerinformationen einschließlich des Kennworts ein, und legen Sie dann ihre Produktlizenz für Microsoft 365 Business fest. Sie können festlegen, ob Mitarbeiter ihre eigenen Kennwörter festlegen oder Mitarbeiterkennwörter auswählen können.
  • Benutzergeräte hinzufügen Bei Windows 10-Geräten oder weniger aktualisiert die Microsoft Office 365 Business-Lizenz Geräte auf Windows 10 Business. Alle fraglichen Geräte müssen zuerst die Systemanforderungen des Betriebssystems erfüllen. Sobald ein Gerät aktualisiert wurde, muss es nur noch mit dem Azure Active Directory Ihres Unternehmens verbunden werden.

Sie können Windows AutoPilot auch verwenden, um Windows 10-Geräte automatisch mit vorgefertigten Einstellungen an Ihr System anzubinden. Bei Nicht-Windows-Mobilgeräten melden sich die Mitarbeiter einfach bei den Office-Apps an, die sie mit ihren Benutzerinformationen aus ihren jeweiligen App Stores herunterladen. Dadurch werden die Daten, die diese App passieren, geschützt. Android-Benutzer müssen eine zusätzliche Anwendung namens Intune Company Portal installieren.

  • Richtlinien und Berechtigungen festlegen. Sie können mehrere Sicherheitsrichtlinien für Anwendungen und Daten als unternehmensweite Standards für bestimmte Rollen oder einzelne Geräte ändern. Zu den Sicherheitsmaßnahmen, die Sie festlegen können, gehören das Eingeben einer PIN oder eines Fingerabdrucks für den Zugriff auf Anwendungen, das Festlegen einer Anzahl von Anmeldeversuchen vor der Sperrung oder das automatische Abmelden nach einem Leerlauf. 365 Business kann auch verhindern, dass Benutzer Daten aus Office-Apps in persönliche Apps kopieren. Sie können den Zugriff auf jailbroken oder gerootete Geräte beschränken.
  • Entfernen Sie Benutzer und deren Daten. Das Entfernen eines Benutzers aus dem System ist genauso einfach wie das Hinzufügen von Benutzern, die im selben Einstellungsmenü ausgeführt werden können. Wenn Sie jedoch einen Benutzer entfernen, haben Sie keinen Zugriff mehr auf seine Outlook- und OneDrive-Daten. Daher wird empfohlen, zuerst diese Daten zu sichern, bevor Sie das Profil deaktivieren.

Um Daten von Geräten zu entfernen, wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt oder sein Gerät verloren geht oder gestohlen wird, können Sie dies sofort tun, indem Sie Geräteaktionen auswählen und Unternehmensdaten entfernen wählen und dann das Gerät aus der Liste der verbundenen Computer oder mobilen Geräte auswählen. Andere Sicherheitsmaßnahmen umfassen das Verschlüsseln von Arbeitsdaten oder das Erlauben, dass es nur in OneDrive gespeichert wird.

Mit 20 US-Dollar pro Monat pro Benutzer bündelt Microsoft 365 Business das Beste aus Microsoft Business-Software mit einem einfach zu bedienenden Admin-Dashboard, das Ihren Mitarbeitern die Freiheit gibt, ihre persönlichen Geräte für die Arbeit zu nutzen und die sensiblen Daten Ihres Unternehmens zu sichern.

Es ist sicherlich erschwinglicher als Kauf von Arbeitscomputern für Ihr Büro und Installation all dieser Software auf jedem einzelnen. Es ist nur $ 7.50 pro Monat mehr als Office 365 Business Premium, das keine der MDM- oder Sicherheitsfunktionen von Microsoft 365 Business enthält.


Windows 10 Creators Update: Neue Funktionen für Unternehmen

Windows 10 Creators Update: Neue Funktionen für Unternehmen

Deployment news Mitglieder des Insider-Programms des Unternehmens haben seit einiger Zeit Zugriff auf das Update und es ist für Windows 10-Benutzer kostenlos verfügbar. Microsoft sagt, dass diese Version jetzt für die Geschäftsbereitstellung bereit ist. In Zukunft werden Windows 10 und Office 365 ProPlus zweimal im Jahr (März und September) neue Funktionen erhalten.

(Geschäft)

Google AdWords-Geheimnisse: Was für kleine Unternehmen funktioniert

Google AdWords-Geheimnisse: Was für kleine Unternehmen funktioniert

Der Start einer AdWords-Kampagne ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um ein kleines Unternehmen zu entwickeln. Unabhängig davon, ob Sie etwas über Ihr Unternehmen erfahren möchten oder eine besondere Veranstaltung oder einen Verkauf durchführen möchten, kann die Schaltung von Anzeigen bei Google in kurzer Zeit ein großes Geschäft werden.

(Geschäft)