So finden Sie eine Fabrik, um Ihr Produkt herzustellen


So finden Sie eine Fabrik, um Ihr Produkt herzustellen

Ein Produkt von einer Idee bis zur Produktion zu bekommen, ist ein komplexer Prozess. Es beinhaltet erhebliche Forschung, Zeit, Planung und Geduld. Aber mit den richtigen Informationen, den richtigen Ressourcen und dem richtigen Produkt ist es möglich.

Eine der größten Herausforderungen der Produktherstellung ist es, eine Fabrik zu finden, in der es hergestellt werden kann. Sie müssen einen finden, der Ihren Bedürfnissen und Budgets entspricht und dennoch ein Qualitätsprodukt ergibt. Dieser Artikel wird Sie durch den Prozess der Suche und der Arbeit mit einer Fabrik als kleines Unternehmen führen.

Bevor Sie eine Fabrik mieten und mit der Produktion Ihres Produkts beginnen, müssen Sie einige Anfangsschritte beachten .

  • Marktforschung. Der erste Schritt für jeden angehenden Unternehmer sollte Marktforschung sein, sagte Dave Savage, ein in Atlanta ansässiger Mentor für Investoren. Unabhängig davon, ob Sie selbst recherchieren oder jemand anderes dafür einstellen, sollten Sie zwei Dinge herausfinden: Wenn das Produkt bereits existiert und wenn die Leute dafür bezahlen. Lesen Sie unseren Artikel über Market Intelligence, um mehr über diesen wichtigen Schritt bei der Unternehmensgründung zu erfahren.
  • Lizenzierung Im nächsten Schritt entscheiden Sie, ob Sie das Produkt selbst herstellen und verkaufen oder die Idee an ein Unternehmen lizenzieren möchten die Mittel und die Erfahrung, damit umzugehen. Lizenzierung ist eine Art Vermietung Ihrer Idee. Das Unternehmen kümmert sich um alles - die Herstellung, das Marketing, den Vertrieb - und zahlt Ihnen dann Umsatzbeteiligungen. Es ist keine Vorabinvestition erforderlich. Viele große Unternehmen lizenzieren Ideen, ebenso wie bestimmte Lizenzunternehmen. Weitere Informationen zur Lizenzierung finden Sie in diesem Artikel zur Lizenzierung.
  • Erstellen und testen Sie einen Prototyp. Wenn Sie die Solo-Route verwenden, benötigen Sie ein Muster oder einen Prototyp, um sicherzustellen, dass das Produkt Ihren Spezifikationen entspricht in einer Fabrik. Die Meinungen der Experten zu diesem Thema variieren. Sie können Ihre eigenen machen, wenn das möglich ist. Dieser Schritt kann mehrere Iterationen und viele, viele Monate dauern. Erfahren Sie mehr über das Produzieren eines Produkts und testen Sie es hier.
  • Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum. Vielleicht möchten Sie auch Ihr geistiges Eigentum schützen. Sie können sich für ein Patent registrieren, Ihre Arbeit schützen oder eine Marke kaufen.

Sobald diese Grundlagen erledigt sind, können Sie mit der Suche nach einer Fabrik beginnen, um Ihr Produkt zum Leben zu erwecken.

Es gibt keine richtige Antwort für alle, ob es besser ist, in den USA oder in Übersee zu produzieren. Die Entscheidung hängt von der persönlichen Präferenz, dem Budget, der Art des Produkts und Ihrer Geduld ab.

Sowohl in den USA als auch in Übersee gibt es logistische Herausforderungen, sagte Edward Hertzman, Gründer der Hertzman Media Group. Aufgrund der Globalisierung und einer abnehmenden amerikanischen Fabrikbasis, ist es nicht immer möglich, eine Fabrik in den USA zu finden, die den gewünschten Produkttyp herstellen kann.

Wenn Ihr Produkt in den USA hergestellt werden kann, ist die Tatsache ist, dass einige Zielgruppen besser auf Produkte reagieren, die vollständig in den USA hergestellt werden. Ein weiterer Vorteil amerikanischer Fabriken ist, dass sie kleine Chargen eines Produkts bestellen können, während ausländische Fabriken große Aufträge benötigen, sagte Tanya Menendez, Mitbegründer von Maker's Row

Wenn Sie über die Überseeroute nachdenken möchten, hat Arlene Battishill, Direktorin für digitales Marketing bei MediaMark Spotlight, festgestellt, dass die Zusammenarbeit mit ausländischen Fabriken nicht so kompliziert ist, wie manche Leute denken - aber sie räumt ein, dass es keine Verhandlungen mit ausländischen Fabriken gibt. t immer einfach. In der Tat sind sprachliche und kulturelle Barrieren zu überwinden. Aber Sie müssen nur wissen, wie man das Spiel spielt, und das bedeutet, dass Sie genau wissen, was Sie tun, auch wenn Sie es nicht tun, sagte sie.

Battishill bot die folgenden Tipps an, um Ihnen zu helfen, zu entscheiden, ob ausländische Fabrik ist richtig für Ihre Herstellung Bedürfnisse.

  • Pre-screen your potential factory. In ersten Gesprächen verwenden Sie eine Sprache wie "Wir wollen eine langfristige Kommunikation haben" und "Da wir noch nie zusammen Geschäfte gemacht haben, muss ich die Qualität Ihrer Arbeit vorher sehen Ich bestelle eine Bestellung. " Dies zeigt der Fabrik an, dass Sie beabsichtigen, einen großen Kauf zu tätigen, auch wenn Sie nur ein Muster anfordern.
  • Seien Sie bereit zu verhandeln. Ausländische Fabriken können amerikanische Firmen mehr verlangen, weil sie amerikanische Firmen erwarten werde es bezahlen. Wenn sie mit einem Preis für eine Bestellung zurückkommen, bieten sie zwei Drittel der Kosten an. Wenn sie diesen Preis ablehnen, bieten Sie drei Viertel an.
  • Bestätigen Sie Ihr Verständnis und kommunizieren Sie klar. In der E-Mail-Kommunikation bitten Sie die Werksvertreter, Ihnen ihr Verständnis für genau das, was Sie versuchen, zu wiederholen. Besser noch, erstelle ein Video, das genau zeigt und erklärt, was du zu tun versuchst. Eine klare und häufige Kommunikation ist der beste Weg, Missverständnisse zu vermeiden.

Battishill sagte, dass die meisten ausländischen Fabriken alle Versandvorkehrungen für Sie übernehmen und Tracking-Informationen senden werden. Weil sie in so großem Umfang produzieren, haben sie die Routine unten. Für die Ankunft der Sendung in den Vereinigten Staaten empfiehlt sie, einen Zollmakler einzustellen, der lizenziert und gebunden ist, um die Sendung zu löschen. Sie können den gesamten Papierkram und die Logistik bewältigen.

Sobald Sie bereit sind, eine Fabrik zu mieten, beginnen Sie mit diesen Online-Quellen, um eine gute Übereinstimmung für Ihr Produkt zu finden.

  • Maker's Reihe. Wenn Sie eine Fabrik in den USA mieten möchten, sollten Sie Marker's Row untersuchen. Menendez und ihr Geschäftspartner gründeten Maker's Row, nachdem sie erkannt hatten, wie schwierig es für Bekleidungshersteller war, amerikanische Fabriken zu finden. Dieser Service verbindet Sie mit staatlichen Herstellern. Sie können auch eine persönliche Führung durch den Herstellungsprozess bezahlen.
  • Global Sourcing Specialists (GSS). Diese Website kann Sie mit einer idealen Fabrik oder einem Hersteller von überall in der Welt zusammenbringen. GSS arbeitet mit Startups zusammen, die eine Massenproduktion benötigen oder die eine kleinere Fertigung benötigen. Dies ist eine großartige Ressource, wenn Sie eine Fabrik im Ausland mieten möchten.
  • Alibaba. Alibaba ist eine weitere hervorragende Ressource, wenn Sie nach Fabriken in Übersee suchen. Sie können die Website nach Branche durchsuchen, um eine Übereinstimmung zu finden, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.
  • MFG.com. Mit dieser Ressource können Sie nicht nur eine Fabrik auf der ganzen Welt finden, sondern auch den Fortschritt Ihrer Projekte verfolgen, Listen mit Bauteilen für CAD-Dateien erstellen und vieles mehr.

Nach Ansicht der befragten Experten sollten Sie bei der Auswahl einer Fabrik, mit der Sie zusammenarbeiten möchten, nach folgenden Attributen suchen:

  • Demonstration von Wissen und Erfahrung . Sie möchten eine Fabrik, die alle Ihre Fragen beantwortet und Sie durch den Prozess führt. Wenn Sie ein Nahrungsmittelprodukt herstellen, kann die Fabrik einen guten Nahrungsmittelchemiker empfehlen? Kann sie bei Kleidung Auskunft über die Beschaffung von Materialien geben?
  • Technische Möglichkeiten Die Fabrik sollte bereits Waren oder Produkte produzieren, die Ihren eigenen sehr ähnlich sind. Dies stellt sicher, dass sie Ihren Markt verstehen und wissen, was für den Erfolg erforderlich ist.
  • Reputation . Funktioniert die Fabrik für große Marken oder Einzelhändler? Hat es irgendwelche Bußgelder oder Verstöße? Wenn es in Übersee ist, wie lauten seine Arbeitsrichtlinien und wie hoch ist die Fluktuationsrate? Es ist von größter Bedeutung, eine Fabrik zu finden, der Sie vertrauen können.

Marco Perry, Gründer des Strategie-, Konstruktions- und Ingenieurbüros Pensa, hat auf der Suche nach einer Fabrik beraten, die nicht nur die Werkzeuge hat, die Sie benötigen, sondern auch als Partner für Sie tätig ist Ein großartiges Produkt.

"In der Regel wird das Werk in vielen anderen Produktionsbereichen behilflich sein, als nur Teile herzustellen und zu montieren", sagt Perry, der mehr als 20 Jahre Erfahrung als Erfinder hat. "Aus diesem Grund sollten Sie so weit wie möglich nach einer Fabrik Ausschau halten, die Produkte derselben Kategorie herstellt. Allzweckfabriken sind nicht so gut in den Nuancen dessen, was ein Produkt ausmacht."

Da so viel schief gehen kann, ist der Prüfprozess entscheidend, wenn Sie sich für eine Fabrik entscheiden. Hier sind einige wichtige Fragen zu stellen:

  • Welche Erfahrung haben Sie in dieser Branche?
  • Für welche Kunden arbeiten Sie gerade?
  • Wie lange dauert die Herstellung meines Produkts?
  • Was sind Ihre Mindestbestellanforderungen?
  • Können Sie einen aktuellen Nachweis für Inspektionen oder Audits von Drittparteien erbringen?
  • Unterziehen Sie andere Fabriken oder sind alle Arbeiten intern erledigt?
  • Was? sind meine Zahlungsmöglichkeiten? Ist eine Einzahlung erforderlich?
  • Stellen Sie Materialien selbst her oder lagern sie aus?
  • Können Sie mit der Beschaffung von Materialien umgehen, oder muss ich meine eigenen einreichen?

Einige Quelleninterviews wurden für eine frühere Version durchgeführt dieses Artikels.


Solltest du die Kredithistorie eines Bewerbers überprüfen?

Solltest du die Kredithistorie eines Bewerbers überprüfen?

Anfang dieses Monats traf ich mich mit einem Personalvermittler über einen unabhängigen Vertrag bei einer renommierten Bank in der Stadt. Am Ende des Interviews sagte mir der Personalvermittler, er würde meine kriminelle Vergangenheit überprüfen. Dann fragte er mich, ob es in Ordnung sei, meinen Kredit zu überprüfen.

(Geschäft)

Text Messaging als ein Business-Tool

Text Messaging als ein Business-Tool

Ken Barber ist Vice President of Marketing für mShopper.com. Textnachrichten sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, um eine große Anzahl von Menschen gleichzeitig zu kontaktieren. Es kann auch als ein interaktives Werkzeug verwendet werden, um die Verbraucher anzusprechen. Dies ist ein großartiges Werkzeug, das Ihr Unternehmen nutzen kann und, wenn es richtig gemacht wird, kann es große Wirkung haben.

(Geschäft)