Small Business Snapshot: Babiators


Small Business Snapshot: Babiators

Unser kleines Geschäft Die Snapshot-Serie enthält Fotos, die in nur einem Bild darstellen, worum es bei den kleinen Unternehmen geht. Molly Fienning, Mitbegründerin und Chief Marketing Officer von Babiators, einem 2010 gegründeten Unternehmen, das Sonnenbrillen im Aviator-Stil für Babys, Kinder und Tweens verkauft, erklärt, wie dieses Bild ihr Geschäft darstellt.

Fienning erklärt ...

Unsere Kindheit bedeutet, nach draußen zu gehen und tolle Abenteuer mit Familie und Freunden zu erleben. Wir stellen Produkte her, die darauf ausgelegt sind, Kinder im Freien zu halten, und gleichzeitig sicherzustellen, dass jedes Abenteuer sicher und großartig ist. Dieses Gruppenfoto von entzückendem kiddos ist wirklich eingelassenes Queenstown, Neuseeland - eins der outdoorsy, abenteuerlichen Plätze in der Welt. Wir lieben es, Kinder im Freien zu sehen, die eine sichere und wirklich lustige Zeit haben, während sie stilvoll in unserer Sonnenbrille aussehen.

Das "Aha!" Der Moment für Babiators geschah auf einer sonnigen Militärbasis in Beaufort, South Carolina, als ich die Kinder meiner Militärkameraden in der Sonne blinzeln sah, während ihre Piloten Mütter und Väter geschützt in ihrer Flieger-Sonnenbrille standen. Ich sagte meinem Mann, Ted, meine Idee, haltbare, sichere Sonnenbrillen für Kinder zu schaffen, und er sagte: "Lass uns sie machen und sie Babiators nennen!" Unsere College-Freunde, Carolyn und Matthew Guard, waren auch auf der Suche nach einem großartigen Geschäft, mit dem sie damals fliegen konnten, und sie waren von der Idee begeistert, sichere und stilvolle Produkte zu entwickeln, die Kinder gleichzeitig schützen und schützen. Von dort ging das Geschäft schnell ab. Babiators wird derzeit in mehr als 3.000 Geschäften in mehr als 45 Ländern verkauft, darunter Nordstrom, Neiman Marcus, Diapers.com, Bed Bath & Beyond und mehr. Unsere Sonnenbrillen wurden auch bei berühmten Kindern wie den Kindern von Kourtney Kardashian und Sara Jessica Parker gesichtet. Es gibt eine große Dynamik und so viel aufregende Arbeit.

Um als kleines Unternehmen erfolgreich zu sein, sind glückliche Kunden der Schlüssel. Daher achten wir darauf, immer auf Kunden-Feedback zu hören. Nach dem Start haben wir eine Beschwerde unter den Eltern gehört, dass sie die Sonnenbrille ihrer Kinder zu schnell verlieren. Um diese Herausforderung zu lösen, gingen wir auf die Beine und ersetzten alle verlorenen Paare umsonst, und unsere Kunden liebten es. Die Erfahrung inspirierte einen der Kernwerte unseres Unternehmens - die Lost & Found-Garantie von Babiators, in der sich unsere Kunden für ein kostenloses Ersatzpaar Babiators anmelden können, wenn ihr Paar verloren oder kaputt ist.

Eine weitere Herausforderung ist die Notwendigkeit eine größere Babiators Crew. Wir führen derzeit neue Schlüsselpositionen ein - die Erweiterung unseres derzeitigen 15-köpfigen Teams -, um sicherzustellen, dass jeder Mitarbeiter in seiner Rolle im Unternehmen sowohl befähigt als auch gedeiht.


Häufige E-Commerce-Zahlungsherausforderungen und Umgang mit ihnen

Häufige E-Commerce-Zahlungsherausforderungen und Umgang mit ihnen

Das Ende des Kalenderjahres ist eine wichtige Zeit für kleine Unternehmen. Laut einer Studie von WePay und Survata verdienen Kleinunternehmer in den letzten anderthalb Monaten 20 Prozent ihres Jahresumsatzes. Aber was passiert, wenn Kunden sich weigern, Rechnungen oder Nachzahlungen zu bezahlen? Möglicherweise müssen Sie Kunden verfolgen oder sogar in einer Inkasso-Agentur anrufen, um die Zahlungen zu erhalten, die Ihnen rechtmäßig zustehen.

(Geschäft)

Sie haben was? 5 Customer Service Disasters!

Sie haben was? 5 Customer Service Disasters!

Gone Wrong Jeder weiß, dass ein guter Kundendienst die besten Unternehmen auszeichnet. Aber nicht alle Kundendienstpläne werden gleich erstellt. Hier sind einige bemerkenswerte Kundenservice-Taktiken, die nicht erfolgreich waren. L.L. Bean Eines der frühesten Marketingversagen gehört der Outdoorbekleidungsfirma L.

(Geschäft)