Alles in der Familie: Wie man 5 große Familienunternehmens-Herausforderungen anpackt


Alles in der Familie: Wie man 5 große Familienunternehmens-Herausforderungen anpackt

Als Frederick Brown, CEO von Brown Safe, vor einigen Jahren eine Herztransplantation erhielt, ließ sein 36-jähriges Familienunternehmen keinen Schlag hinter sich. Seine Tochter Lynel übernahm gemeinsam mit ihrem Bruder und ihrer Schwägerin die Leitung des US-Tresor- und Tresor-Herstellers.

"Obwohl es eine Herausforderung war, die Verantwortung und die täglichen Bedürfnisse des Unternehmens mit der medizinischen Versorgung meines Vaters zu jonglieren, die Familie verband sich und arbeitete als ein nahtloses Team ", erinnert sich Lynel Brown, der in der Firma aufgewachsen ist und nun als Vice President fungiert. "Die Vorteile eines jeden Familienmitglieds, die so viele verschiedene Aspekte des Betriebs des Unternehmens kennen, waren ein großer Vorteil und ermöglichten es uns, weiterhin mit voller Kapazität zu arbeiten. Sie können Familienmitgliedern vertrauen, Entscheidungen zu treffen und im besten Interesse des Unternehmens zu handeln."

Dieses Gefühl von implizitem Vertrauen und Widerstandsfähigkeit ist ein gemeinsames Thema bei Familienunternehmen, die etwa 90 Prozent der amerikanischen Unternehmen repräsentieren. Tatsächlich berichtet Forbes, dass Familienunternehmen, die in der Größe von zwei-Personen-Tante-Emma-Läden zu Fortune-500-Unternehmen reichen, die Hälfte der Beschäftigung des Landes und die Hälfte des Bruttosozialprodukts ausmachen.

Im Durchschnitt Familienunternehmen tendieren auch dazu, ihre Nicht-Familien-Peers zu übertreffen. Laut Harvard Business Review "sind Familienunternehmen finanziell stärker, haben höhere Interessengruppen, leben länger und werden von der Öffentlichkeit mehr Vertrauen entgegengebracht."

Während die Chancen auf Erfolg viele sind, Familienunternehmen stehen vor einer einzigartigen Reihe von Herausforderungen, weil sie von Menschen regiert werden, deren Leben finanziell und emotional miteinander verknüpft sind. Für jeden, der ein Familienunternehmen gründen oder übernehmen möchte, sind hier ein paar häufige Hindernisse zu überwinden:

Eine der größten Herausforderungen für Familienunternehmen ist die Suche nach Möglichkeiten zur Verwaltung von Doppelrollenbeziehungen, so Arne Boudewyn, Leiter des Bereichs Family Governance und Education Services bei Abbot Downing, wo er ein Team von Beratern leitet Familienunternehmen. Stellen Sie sich vor, Sie würden eines Tages mit Ihrem Vater ein Familienessen genießen und dann im nächsten Jahr über Verkaufsprognosen für das Familienunternehmen berichten. Es kann schwierig sein, Familiendynamiken oder kindliche Missgunst nicht in den Arbeitsplatz einsinken zu lassen.

Für Christine Goldfuss, die seit 25 Jahren im Familienunternehmen Cora Refining tätig ist, war es wichtig, Wege zu finden, diese Zeilen nicht zu verwischen der Verfeinerungsdienstleistungen für die Dentalindustrie.
"Es gab eine lange Anpassungszeit, als ich mit der Firma anfing", sagte Goldfuss. "Zu der Zeit, als ich zur Buchhaltung kam, war mein älterer Bruder mein Chef - und wir stießen häufig aneinander."

Goldfuss konnte den Frieden bewahren, indem er in die Marketingabteilung wechselte, die sie jetzt leitet und einrichtet ein eigenes Fachgebiet von ihrem Bruder. Sie hält auch die Arbeitsgespräche auf ein Minimum zusammen mit der Familie außerhalb des Büros.

Eine respektable Distanz - sowohl metaphorisch als auch wörtlich - kann helfen, eine positive Arbeitsumgebung zu schaffen.

"Stellen Sie sicher, dass Ihre Bereiche im Geschäft recht sitzen Sie sind voneinander getrennt, damit Sie bei der Arbeit nicht immer übereinander stehen - es ist wichtig, Platz zu haben ", empfiehlt Tamara Arbib, die gemeinsam mit ihrem Mann Ben die gesunde Snackmarke Rebel Kitchen gegründet hat.

Kathy Kolbe und Amy Bruske , ein Mutter-Tochter-Team, das seit zwei Jahrzehnten zusammenarbeitet und "Business Is Business: Reality Checks für Familienunternehmen" (Greenleaf Book Group Press, 2017) mit geschrieben hat, findet einen einfachen Weg, Grenzen am Arbeitsplatz zu setzen ist, zu vermeiden, Familienmitglieder bei der Arbeit mit Familiennamen anzusprechen.
"Lassen Sie Dad, Mom, Sis und Sweetheart im Büro fallen. Rufen Sie sich immer mit Vornamen um Mitarbeiter und Kunden an", sagten sie.

Darüber hinaus kann die Anerkennung der Auswirkungen, die familiäre Beziehungen auf andere Mitarbeiter haben können, dazu beitragen, das Verhalten von Familienmitgliedern im Büro zu regulieren.

"Wir denken daran, dass es Kollegen gibt, die keine Familie sind und für die das Arbeitsumfeld unangenehm ist Sie, wenn Familienmitglieder nicht miteinander auskommen ", sagte Goldfuss.

Manchmal haben Familienunternehmen keine klaren Richtlinien über die Qualifikationen, die Familienmitglieder für eine Beschäftigung in Betracht ziehen oder eine Führungsrolle innerhalb des Unternehmens übernehmen müssen. Die Entwicklung einer detaillierten Familienbeschäftigungspolitik ist ein Weg, diese Mehrdeutigkeit zu durchbrechen.

Nach Boudewyn , definiert eine solche Politik die "Regeln der Straße" für Familienunternehmen und behandelt Themen wie "Was? Das Unternehmen braucht tatsächlich Talent und Erfahrung, welche Rollen gibt es für Familienmitglieder innerhalb der Organisation, welche Art von Vorbereitung ist für die Beschäftigung erforderlich oder bevorzugt, und welche Verhaltensweisen und Leistungsstandards werden von den Familienmitgliedern bewertet gegen einmal angestellt. "

" Viele unternehmungslustige Familien verlangen zum Beispiel, dass Familienmitglieder, die im Geschäft arbeiten wollen, zuerst einen Hochschulabschluss und / oder eine Außenerfahrung erwerben müssen ... damit sie tatsächlich etwas zum Geschäft "bringen" können ", sagte Boudewyn.

Eine solche klare Politik beseitigt Missverständnisse oder Annahmen über die Familienbeteiligung in der Branche und teilt zukünftigen Generationen mit, was von ihnen erwartet wird, wenn sie einen Sitz wollen am Tisch.

Nachdem eine Familienbeschäftigungspolitik eingeführt wurde, ist die nächste Priorität sicherzustellen, dass jedes gemietete Familienmitglied für die zu besetzende Stelle ideal geeignet ist.

"Zu oft ziehen Geschäftsinhaber an Familienmitglieder in ihr Geschäft - einige für Ego, einige nur, weil die Person einen Job braucht, einige, weil sie sich mit der Familie umgeben wollen ", sagte Ken Wentworth von Wentworth Financial Partners. Aber erstelle Positionen für Familienmitglieder oder gab ihnen etwas Jobs, die nicht zu ihren Fähigkeiten passen, gehen oft fehl. Wentworth erinnerte sich an die Zeit, als ein Kunde einen Marketingprofi brauchte, um seine Social-Media-Accounts zu verwalten. Der Vater des Kunden wollte seine Karriere ändern und wurde mit wenig Marketing-Erfahrung und noch weniger Verständnis für soziale Medien eingestellt.

"Es war nicht optimal und führte zu einem Rätsel", sagte Wentworth. "Obwohl er kläglich scheiterte, fühlte sich der Besitzer verpflichtet, seinen Vater an Bord zu behalten, weil er seinen Job gekündigt hatte, um dem Geschäft beizutreten."

Sobald sie eingestellt sind, kann es schwierig sein, unqualifizierte Verwandte zu entlassen kann am Ende kosten das Unternehmen Geld. Führungskräfte in Familienunternehmen sollten strenge Kriterien für jede Öffnung in ihrem Unternehmen festlegen und sicherstellen, dass nur Kandidaten mit legitimen Qualifikationen berücksichtigt werden.

4. Faire Vergütung

Tatom empfiehlt außerdem jährliche Familientreffen, um über Personal, Entschädigung und andere möglicherweise auftretende finanzielle Erwägungen zu sprechen.

"Der Wunsch könnte sein sich um Familienmitglieder kümmern, die vielleicht weniger fähig sind. Diese Diskussion muss offen und ehrlich geführt werden und muss einmal im Jahr überprüft werden, um Anpassungen vorzunehmen ", sagte Tatom.

5. Planung für die Zukunft

Viele Familienunternehmen zögern jedoch, die Nachfolgeplanung zu planen, weil sie nicht wollen, dass die Machtübertragung einen Bruch innerhalb der Familie verursacht.

"Wenn die Verantwortungsbereiche und Befugnisse nicht dokumentiert sind, wird das Geschäft instabil", sagte Charles Vethan, ein Unternehmensanwalt, der mit kleinen Unternehmen arbeitet.

Vethan empfiehlt, dass Familienunternehmen einen klar definierten Plan haben, der Verantwortlichkeiten und Befugnisse festlegt. Er schlägt außerdem vor, ein Streitbeilegungsverfahren einzuleiten und die Hilfe eines Unternehmensberaters oder Beirats, der aus Nicht-Familienmitgliedern besteht, zur Lösung von Beschwerden einzusetzen.

Familien, die bereit sind, starke Kommunikationswege aufzubauen und feste Richtlinien festzulegen, können dieses empfindliche Gleichgewicht finden der familiären Einheit und geschäftlichen Erfolg. Letztendlich ist es möglich, dieses Gleichgewicht zu erreichen. Wie Lynel Brown sagte, "Genießen Sie die Belohnungen zusammen als Familie und spüren Sie das Gefühl der Leistung als Team."


Small Business Guide für gemeinnützige Spenden

Small Business Guide für gemeinnützige Spenden

Laut der US Small Business Association spenden etwa 75 Prozent der kleinen Unternehmen jährlich an Wohltätigkeitsorganisationen. Neben der Wohltätigkeit, der Ihre Spende dient, gibt es finanzielle Vorteile sowie andere Vorteile, die Ihr Geschäft verdient, wenn es Zeit und Geld spendet. Warum geben? Verbinden Sie sich mit Ihrer Gemeinschaft Um es klar zu sagen: Wohltätigkeit ist eine gute PR, und es ist nur sinnvoll für Unternehmen, insbesondere kleine Unternehmen, die von ihrer Gemeinschaft abhängig sind, sie im Geschäft zu halten.

(Führung)

7 Wörter Erfolgreiche Menschen leben von

7 Wörter Erfolgreiche Menschen leben von

Bibliotheken sind voller Bücher darüber, wie man Erfolg im Leben, in der Arbeit und im Geschäft findet. Aber manchmal ist es der einfachste Rat, dem man am leichtesten folgen kann. Daniel C. Steenerson, Gründer und Leiter der Behindertenversicherungsanstalt in San Diego, teilt sieben Wörter, von denen erfolgreiche Menschen leben.

(Führung)