Erste Eindrücke: Was gutes Design für Ihr Unternehmen bedeuten kann


Erste Eindrücke: Was gutes Design für Ihr Unternehmen bedeuten kann

Die Website einer Marke kann einen Unterschied machen, wenn es darum geht, potenziellen Kunden zu zeigen, dass Sie legitim sind und keine Glaubwürdigkeit haben. Deshalb ist Webdesign als Marketinginstrument wichtig. Es unterstreicht die Notwendigkeit, Zeit und Ressourcen in eine gut aufgebaute Homepage zu investieren, so dass es nicht so aussieht, dass Sie sich für ein Standardthema oder ein übermäßig einfaches Layout entschieden haben.

Mobby Business konsultierte einige Experten auf diesem Gebiet untersuchen, was eine kleine Business-Website macht oder bricht.

Laut der Missouri University of Science and Technology benötigen die Augen einer Person 2,6 Sekunden, um sich beim Laden auf ein bestimmtes Element einer Webseite zu konzentrieren. Der Betrachter gibt sich schnell eine Meinung, basierend auf dem, was er gesehen hat, also lohnt es sich, diese Meinung mit einem intelligenten Design zu beeinflussen, sagte Adriana Marin, eine freiberufliche Art Director.

"Die Menschen haben [Gefühle] über Ihr Unternehmen die Erfahrungen, die sie mit einer Marke hatten ", sagte Marin Mobby Business. "Ein gut gestaltetes Logo und eine gute Website sorgen für Vertrauen, denn es sieht professionell aus. Wenn ein Unternehmen sich darauf konzentriert, ein sauberes und funktionales Design zu schaffen, das einfach zu bedienen ist, könnte dies ein Hinweis darauf sein, wie das Produkt aussehen könnte. "

" Großartiges Design spiegelt nicht nur konzeptionell die Mission Ihres Unternehmens wider, sondern ist auch die Verkörperung dieses Konzepts ", fügte Ty Walrod, CEO von Bright Funds, hinzu, ein All-in-One-Unternehmensprogramm für Spenden, Matching und Freiwilligenarbeit.

Als Beispiel nannte Marin Apples einzigartige Designs, die sich deutlich von seinen Mitbewerbern unterscheiden. In den 1980er und 1990er Jahren war Design für viele große Technologieunternehmen oft ein nachträglicher Einfall, sagte sie. Apple hat mit mehreren Partnerunternehmen zusammengearbeitet, um die konsistente Designästhetik zu schaffen, die Verbraucher heute erkennen.

Ihre Zielseite sollte den Ton für Ihr Unternehmen setzen und wichtige Informationen bereitstellen, damit Ihre Zielgruppe die Produkte leichter verstehen kann und / oder Dienstleistungen, die Ihr Unternehmen bietet.

"Finden Sie heraus, was die wichtigsten Informationen sind, die Sie brauchen, um Benutzer / Kunden von dieser Seite zu entfernen und sie so einfach zu finden und zu verstehen", erklärt Christina Coviello, Leiterin von UX (User Experience) Forschung bei Noom Inc. und ein freiberuflicher Berater. "Identifizieren Sie dann die wichtigste Aktion, die Nutzer auf dieser Seite ausführen müssen, um sie prominent und leicht zugänglich zu machen."

Coviello schlägt beispielsweise vor, auf der Startseite einen Kaufknopf als Handlungsaufforderung hinzuzufügen. Welchen Handlungsaufruf Sie auch wählen, es sollte Ihr Publikum mit Ihren Dienstleistungen und / oder Produkten in Verbindung bringen.

Ebenso sollte Ihr Entwurf Einfachheit gegenüber komplizierter Strategie priorisieren, fügte Coviello hinzu, dass Sie "ausdrücklich und präzise mit Ihren Informationen sein sollten." und schaffen einen Ton, ein Aussehen und ein Gefühl, das der Marke entspricht, die Sie für Ihr Geschäft geschaffen haben. " Auf diese Weise kann Ihre Online-Präsenz auf der Marke bleiben, aber Ihr Publikum auf eine klare und einfach zu navigierende Weise aktiv erreichen.

Sie könnten eine großartige Geschichte erzählen, aber nein Sie möchten Ihre "About" -Seite lesen oder Ihre Social Media-Posts erkunden, wenn Sie Ihr Publikum nicht sofort ansprechen. Aber wie kannst du das erreichen? Cole Sletten, Kreativdirektor bei der digitalen Branding-Agentur Ready Set Rocket, sagte, dass starke visuelle Inhalte den Trick schnell machen.

"Ein Bild kann sogar komplexe Nachrichten schnell, prägnant und einprägsam kommunizieren", sagte Sletten. "Es ist das gleiche Streben nach schnellem Konsum, das das Internet von seinen textzentrierten Wurzeln zu einem Image- und zunehmend Video-zentrischen System weiterentwickelt hat."

Aus diesem Grund merkte Marin an, dass auffallende Visuals Ihre Marke auszeichnen werden. Die von Ihnen verwendeten Bilder sollten für Ihre Marke relevant sein und Ihre Zielgruppe ansprechen. Im Zweifelsfall sollten Sie die Dinge direkt und einfach halten, sagte sie.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Ihre Online-Markenpräsenz aussehen soll, sagt Sletten, dass es wichtig ist, konsistent zu sein, aber nicht zu wiederholen.

"Die besten Marken ... fühlen sich mehr wie echte, facettenreiche Persönlichkeiten als Kollektionen von grafischen Elementen ", sagte Sletten. "Denken Sie über die Qualitäten nach, die einzigartig in Ihrem Unternehmen sind und Ihre Marke attraktiv repräsentieren könnten. Lassen Sie diese Eigenschaften Ihr Logo und Ihre Website auf Ihren Instagram-Feed und sogar Ihre Storefront, Verpackung und Kundenservice lenken."

Zusätzlich beriet Walrod Verwenden Sie den Designprozess, um einige der tieferen Fragen rund um Ihr Unternehmen zu beantworten, bevor Sie Visualisierungen erstellen. Die Bestimmung der Persönlichkeit Ihres Unternehmens und wofür Sie stehen, wird Ihnen helfen, Ihre Marke zu bereichern, sagte er. Nachdem Sie diese Grundlagen gelegt haben, erstellen Sie die Visuals, die sich auf natürliche Weise mit diesen Eigenschaften und Werten in Einklang bringen.

"Bright Funds zum Beispiel zielt darauf ab, die Erfahrung des Gebens angenehm und lohnend zu machen", sagte Walrod. "Als solche hat unsere Marke durch die Verwendung von leuchtenden Farben, Illustrationen und Fotografien ein Gefühl von Positivität und Ermächtigung geschaffen."

Einige Quelleninterviews wurden für eine frühere Version dieses Artikels durchgeführt.


Religiöse Social Media Beiträge Kosten Jobs

Religiöse Social Media Beiträge Kosten Jobs

Job-Kandidaten, die ihre religiösen Zugehörigkeiten auf Facebook und Twitter teilen, könnten eine schwierigere Zeit haben, Arbeit zu finden, neue Forschung schlägt vor. Eine Studie von Carnegie Mellon University ergab, dass, während es eine Reihe von persönlichen Fragen sind Arbeitgeber nicht gesetzlich erlaubt Während des Interviews fragen sich Jobkandidaten, die diese Details in sozialen Netzwerken posten, zu potenziellen Einstellungsdiskriminierungen.

(Geschäft)

So wählen Sie die beste rechtliche Struktur für Ihr Unternehmen aus

So wählen Sie die beste rechtliche Struktur für Ihr Unternehmen aus

Die rechtliche Struktur, die Sie für Ihr Unternehmen auswählen, ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie beim Startvorgang treffen. Jede Geschäftseinheit hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, und es ist wichtig, alles zu durchforsten, bevor man sich darauf einlässt. Ihre Entscheidung kann die Art und Weise, wie Sie Ihr Geschäft führen, stark beeinflussen, von der Haftung und Steuern bis zur Kontrolle über das Unternehmen.

(Geschäft)