Achte auf dein Geschäft: Der große Mythos von Work-Life Balance


Achte auf dein Geschäft: Der große Mythos von Work-Life Balance

Work-Life-Balance: Es ist das Sasquatch der modernen Arbeitskraft. Sie haben einen verschwommenen Blick darauf entdeckt, und Sie sind fasziniert von der Idee, dass es existieren könnte. Aber du hast dich nie wirklich kennengelernt und wirst es wahrscheinlich nie tun.

Genau wie dieser haarige Einsiedler oder sein Chupacabra-Cousin ist das Gleichgewicht zwischen deinem Arbeitsleben und deinem Privatleben nichts weiter als ein Mythos. Bevor du vergebliche Jahre deines Lebens damit verbringst, dieses besondere schwer fassbare Biest einzufangen, denke darüber nach, dass alles umsonst sein könnte.

Hier sind einige der Legenden und die Gründe, warum Work-Life-Balance ihnen niemals gerecht wird.

Me time

Für das iPad-Besitz, Neuwagen-Fahren, dreimal pro Woche zum Abendessen, denke ich, es ist Zeit für einen kleinen Realitätscheck. Arbeit ist nicht das, was Sie tun, um Ihr wirkliches Leben zu finanzieren. Für die meisten Menschen ist Arbeit für den größten Teil der Geschichte das Leben.

Wenn wir gesund genug sind, jeden Tag aufzustehen und zur Arbeit zu gehen, um am Ende noch ein paar Stunden zu essen und ein wenig fernzusehen , wir machen verdammt viel besser als fast alle Leute, die vor uns kamen, die glücklich waren, einen Winter zu überstehen, ohne zu erfrieren oder an der Grippe zu sterben.

Ich verdiene es

Kürzlich habe ich eine Anzeige für eine Firma gesehen, die aus Ihrem gemächlichen Keller ein elegantes und beeindruckendes Heimkino machen wird. In der Anzeige heißt es: Weil du es verdienst.

Tu ich? Warum? Weil ich heute aufgestanden bin und zur Arbeit gegangen bin? Wann sind wir zu einer Nation von Menschen geworden, die glauben, dass alle zwei Stunden Arbeit mit einer Stunde Spaß und Entspannung belohnt werden sollten? Diese ziemlich moderne Vorstellung, dass wir alle unsere Heimkinos, SUVs und elektronischen Geräte verdienen - ob wir uns das leisten können oder nicht - ist unrealistisch und, ehrlich gesagt, kindisch.

Die harte Arbeit, die harte Mentalität mag in Ordnung sein für die Richard Bransons der Welt, aber für den Rest von uns, ist die Belohnung für die Arbeit - selbst bei Ihrem eigenen Geschäft - dass wir nicht verhungern oder in einer provisorischen Hütte am Straßenrand leben.

Rette die verdienenden Sachen für die armen Seelen, die versuchen, eine Kernschmelze in Japan zu stoppen. Der Rest von uns muss es aufsaugen.

Sie wissen, wie man in anderen Ländern lebt

Oh, Sie meinen die Leute, die Sie in Ihrem Urlaub in Mittelamerika gesehen haben, die es leicht haben, sich amüsieren, leben Leben in einem langsameren Tempo? Das ist keine Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, sondern Arbeitslosigkeit.

Zwar bekommen die Europäer mehr Urlaubszeit, besseren Mutterschutz und kürzere Arbeitswochen, aber sie zahlen auch höhere Steuern als wir. Wem denkst du, zahlt für all diese Entspannung und Familienzeit? Es tut mir leid, Amerika, du kannst deinen Apfelkuchen nicht essen und auch nicht essen.

deine goldenen Jahre

Du arbeitest jetzt hart, damit du später in Rente gehen kannst? Vielleicht möchten Sie diesen Plan überdenken. Jüngsten Studien zufolge sind die goldenen Jahre tatsächlich eher ein graues Grau. Viele ältere Arbeitnehmer sagen, dass sie im Ruhestand nicht glücklich sind, weil sie nichts zu tun haben oder wohin sie auch gehen. Sie fühlen sich nicht gebraucht oder geschätzt.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage unter Arbeitern ergab, dass Mitarbeiter des US-Militärs glücklicher waren als Angestellte in vielen Unternehmen, einschließlich Disney. Ich schätze, es ist, weil Soldaten einen Sinn haben. Sie wissen, was ihre Arbeit ist und sie wissen, warum sie es tun. Wertschätzung ist für alle wichtig. Und Arbeit, zusätzlich zu Essen auf den Tisch, gibt Menschen ein Gefühl von Wert.

Zeit für die Familie

Viele Menschen sagen, Work-Life-Balance bedeutet mehr Zeit mit der Familie verbringen. Groß! Wenn Sie mit der Arbeit für den Tag fertig sind, schalten Sie Ihren Computer aus, legen Sie Ihren BlackBerry ab und achten Sie auf Ihre Kinder. Wenn du die Zeit verbringst, in der du arbeitest, anstatt deine alten Freunde auf Facebook zu sehen, während deine Kinder auf ihrer Xbox spielen, wirst du nicht das Gefühl haben, dass dein Leben nur Arbeit und kein Spiel ist.

Hier ein Vorschlag aus dem 19. Jahrhundert: Bringen Sie Ihre Kinder zur Arbeit. Es gibt einen Grund, dass Bauernkinder Bauern und Metzgerkinder Metzger wurden. Sie lernten von ihren Eltern, indem sie mit ihnen arbeiteten, mit ihnen sprachen und über viele Jahre eine Berufung lernten. Sie können das gleiche mit Ihren Kindern tun. Anstatt sie an jemand anderen auszuliefern, der ihnen Klavier, Gymnastik und kompetitiven Hip-Hop-Tanz beibringt - Fähigkeiten, die sie auf lange Sicht kaum nutzen werden - warum lehrst du ihnen nicht bei, was du tust? Sie werden es dir später danken, wenn sie erkennen, dass es sehr wenige Jobs als Ersatztänzerin für Lady Gaga gibt.

Der Oprah-Effekt

Oprah hat eine Menge Aha-Momente in ihrer Zeit gefördert, aber die Idee dass jeder ihrer Leidenschaft folgen sollte, ist vielleicht die lächerlichste von allen. Lasst uns froh sein, dass nicht jeder ihren Rat genommen hat, sonst würde niemand in unseren Abwasseranlagen arbeiten, unseren Müll aufheben oder eine Anzahl weniger glamouröser, aber notwendiger Arbeiten machen.

Es ist Zeit, dass wir das realisieren Nicht jeder kann ein Videospielentwickler oder ein Sportmarketingagent sein. Einige Leute, wie Sie vielleicht bereits wissen, müssen die undankbaren Jobs machen, die Geschäfte beginnen, die niemand bemerkt und in Karrieren arbeiten, die höchstwahrscheinlich nie auf jemandes sein werden, das ich sein will.

Anstatt Ihre Leidenschaft zu finden und danach, mache deine Leidenschaft zu einem guten Job. Egal was du tust, mach es gut. Machen Sie Ihre Kunden und Mitarbeiter glücklich und arbeiten Sie daran härter als alles andere. Die Belohnungen, die es dir bringen wird, werden mehr als genug sein, um den Tod deines Traumes zu kompensieren, eines Tages dieses mystische Wesen zu entdecken: (Work-Life-Balance.

  • Achte auf dein Geschäft: Macht mich diese Website fett?
  • 5 Businesslektionen aus der PR-Legende Michael Levine
  • Kümmere dich um dein Geschäft: Snooki weiß, dass du es nicht tust

Jeanette Mulvey ist die Chefredakteurin von MobbyBusiness und hat über Kleinunternehmen für mehr geschrieben als 20 Jahre und hatte früher ihr eigenes E-Commerce-Geschäft.Ihre Spalte, Mind Your Business, erscheint montags nur auf MobbyBusiness.Sie können sie auf Twitter @JeanetteBnd verfolgen oder kontaktieren Sie sie per E-Mail bei jmulvey @ techmedianetwork .com .


Warum Einkaufen für dich gut sein kann

Warum Einkaufen für dich gut sein kann

Dieses glückliche Gefühl, das Sie nach dem Einkauf bekommen, ist vielleicht keine Illusion. In der Tat kann Einkaufen für Ihr Selbstwertgefühl gut sein. Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass der Kauf attraktiver Produkte das Selbstwertgefühl der Kunden verbessert und sie für andere Wahlmöglichkeiten und Sichtweisen öffnet.

(Allgemeines)

Top-Talent ohne großes Budget einstellen

Top-Talent ohne großes Budget einstellen

Während sich der Arbeitsmarkt aufheizt, müssen Arbeitgeber, die es sich nicht leisten können, Bargeld an Spitzenkandidaten zu werfen, andere Wege finden, sie einzusammeln, neue Forschungsergebnisse. Eine Studie von CareerBuilder entdeckt Wenn eine Anzahl von Arbeitgebern nicht in der Lage ist, die Gehaltsanforderungen eines Stellenbewerbers zu erfüllen, konzentrieren sie sich darauf, ihren Bedarf an Work-Life-Balance zu decken.

(Allgemeines)