Gestresst! Unrealistische Erwartungen Setzen Sie den Druck auf die Arbeiter


Gestresst! Unrealistische Erwartungen Setzen Sie den Druck auf die Arbeiter

Über die Arbeit gestresst? Sie sind in der Überzahl: Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass mehr als die Hälfte der Beschäftigten täglich von der Arbeit gestresst sind.

Die Studie des Finanzberatungsunternehmens Accountemps ergab, dass 60 Prozent der US-Arbeiter ihre Meinung sagen Das arbeitsbedingte Stressniveau hat in den letzten fünf Jahren zugenommen. Jüngere Arbeiter fühlen am meisten Druck. Die Studie ergab, dass 64 Prozent der Arbeitnehmer im Alter zwischen 18 und 34 sagten, sie fühlten sich berufsbedingt gestresst, verglichen mit nur 59 Prozent der Arbeitnehmer im Alter von 35 bis 54 Jahren und nur 35 Prozent der Berufsangehörigen über 55.

Große Arbeitsbelastungen, Termindruck, unrealistische Erwartungen der Chefs und der Druck, eine gesunde Work-Life-Balance zu erreichen, sind die Hauptursachen für Stress für die Mitarbeiter, so die Studie.

Die häufigsten Methoden, mit denen Mitarbeiter versuchen, ihre Arbeitsbelastung zu reduzieren täglichen Stress ist durch Sport, genießen Zeit mit Freunden oder wichtigen anderen nach der Arbeit, ein Hobby, Musik hören und Urlaub.

Bill Driscoll, ein Distriktspräsident für Accountemps, sagte Business ist schneller als je zuvor und Mitarbeiter Fühlen Sie den Kniff, wenn es um bevorstehende Termine geht.

"Arbeiter sollten nicht schweigend leiden", sagte Driscoll in einer Erklärung. "Sie können interne Ressourcen nutzen, um Hilfe zu erhalten, oder Rat von ihren Vorgesetzten einholen, um sicherzustellen, dass sie die Arbeitserwartungen erfüllen und gleichzeitig eine ausgewogene Work-Life-Balance gewährleisten."

Die Studie ergab, dass die meisten Manager den enormen Druck ihrer Mitarbeiter erkennen. 54 Prozent der befragten Führungskräfte gaben an, dass ihre Mitarbeiter gestresst sind, und 55 Prozent haben festgestellt, dass die Angst der Mitarbeiter zunimmt.

"Ein gestresster Mitarbeiter kann nachteilige Auswirkungen auf die Abteilung oder das Unternehmen haben, einschließlich der Moral und Produktivität , und erhöht Burnout und Umsatz ", sagte Driscoll. "Manager sollten nach Anzeichen dafür suchen, dass ihre Mitarbeiter überlastet sind - wie verpasste Fristen oder übermäßige Überstunden - und mit Mitarbeitern sprechen, um Auslöser zu finden und Lösungen zur Stressbewältigung zu implementieren."

Accountemps bietet sowohl Mitarbeitern als auch Managern verschiedene Tipps zur Bekämpfung der Arbeit Stress:

  1. Verwenden Sie Ihre Zeit sinnvoll. Es gibt nur so viel Zeit während des Arbeitstages, um etwas zu erledigen. Achten Sie darauf, organisiert zu bleiben, so dass Sie Aufgaben und Aufträge rechtzeitig erledigen können. Anstatt mehrere Aufgaben gleichzeitig zu jonglieren, versuchen Sie, die Zeit im Laufe des Tages aufzuteilen, um sich auf jedes Ihrer Schlüsselprojekte zu konzentrieren.
  2. Fragen Sie um Hilfe. Wenn Ihnen Ihre To-Do-Liste zu überwältigend erscheint, don Habe keine Angst, mit deinem Manager über deine Arbeitsbelastung zu sprechen. Wenn Sie glauben, dass Sie Hilfe bei einer Aufgabe benötigen, fragen Sie danach.
  3. Geben Sie sich eine Pause. Es ist wichtig, sich tagsüber etwas Zeit zum Auffrischen zu nehmen. Treten Sie von Ihrem Schreibtisch weg und machen Sie einen Spaziergang oder einen Snack. Auch wenn Sie nicht von Ihrem Büro wegkommen, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um von Ihrem Computer wegzuschauen und sich Gedanken über einige arbeitsfreie Dinge zu machen.
  1. Unterstützung bei der Priorisierung. Geben Ihre Mitarbeiter helfen bei der Priorisierung, welche Aufgaben zuerst erledigt werden müssen. Zu wissen, welche Aufgabe Sie zuerst und wann erwarten, hilft den Mitarbeitern, ihre Zeit besser zu planen. Dies ist auch eine Gelegenheit für Manager, festzustellen, ob auf den Tellern der Mitarbeiter zu viel Arbeit steckt.
  2. Stellen Sie Stress-Help-Ressourcen zur Verfügung. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Mitarbeiter über die stressbezogenen Programme Ihres Unternehmens Bescheid wissen. Ermutigen Sie sie, diese Angebote zu nutzen, zu denen auch Stress-Hilfe-Webinare, Wellness-Programme und Yoga oder Meditationskurse gehören können. Geben Sie auch ein gutes Beispiel, indem Sie auch an diesen Klassen teilnehmen.
  3. Viel Spaß. Auch wenn die Jobs ernst gemeint sind, heißt das nicht, dass Sie nicht versuchen sollten, ein wenig Spaß im Büro zu haben. Finden Sie Wege, um die Stimmung zu heben, indem Sie soziale Aktivitäten oder Mitarbeiterfeiern planen.

Die Studie basierte auf Befragungen von 2.200 Finanzchefs von Unternehmen in mehr als 20 der größten US-Ballungsräume und mehr als 1.000 Büroangestellten in den USA.


Mit einem Dankeschön könnte man einen Job landen

Mit einem Dankeschön könnte man einen Job landen

Während ein Vorstellungsgespräch selbst wichtig ist, kann ein Kandidat, sobald er vorbei ist, genauso kritisch sein, wie neue Forschungsergebnisse zeigen. Eine Umfrage des Online-Job-Matching-Dienstes TheLadders ergab, dass mehr als 75 Prozent der Interviewer sagen Ein Dankesschreiben beeinflusst den Entscheidungsprozess.

(Werdegang)

Möchten Sie bei der Arbeit mehr erledigen? Essen Sie besser

Möchten Sie bei der Arbeit mehr erledigen? Essen Sie besser

Ungesunde Ernährung, Rauchen und Bewegungsmangel führen dazu, dass die Mitarbeiter jeden Tag weniger leisten können, stellt eine neue Studie fest. Die Studie, die von Forschern der Brigham Young University, der Health Enhancement Research Organization und des Center for Health Research bei Healthways durchgeführt wurde, ergab, dass ungesunde individuelle Lebensgewohnheiten zu wesentlich höheren Verlusten produktiver Arbeitszeit führen können.

(Werdegang)