Umfassende Darstellung der Startup-Kultur bei jeder Geschäftsgröße


Umfassende Darstellung der Startup-Kultur bei jeder Geschäftsgröße

Startup-Kultur hat einen schlechten Ruf für alle Spaß und keine Arbeit bekommen. Die Popkultur hat sogar die Idee verstanden, dass alle Startups von Jugendlichen geführt werden und sich schnell bewegen und aus einem überteuerten Spielzimmer mit einem oder zwei Pult (s) arbeiten. "Parks and Recreation's" Tom Haverford und Jean-Ralphio Saperstein haben "Entertainment 720" ins Leben gerufen. "Arrested Development" Maeby Fünke hat ein Büro für die App ihres Cousins, Fakeblock, eingerichtet.

In beiden Fällen , diese fiktiven Startups stürzten ab und verbrannten, weil Zeit und Geld dafür verwendet wurden, einen "coolen" Arbeitsplatz zu schaffen, anstatt wirklich zu arbeiten.

Während einige Firmen ihre Ästhetik nach den idealisierten Räumen von Silicon Valley Giganten wie Google und Facebook modelliert haben, real Startup-Kultur umfasst mehr als ein schlankes Büro und Spaß Vorteile. Statt "24/7 Spaß" ist "hart arbeiten, hart spielen" die akzeptierte Norm.

Mobby Business fragte Menschen, die jeden Tag Startup-Kultur leben und atmen, um ihre Ansichten darüber zu teilen, was es ist und wie Unternehmen jeder Größe kann es annehmen und pflegen.

Wie oben erwähnt, hat das typische Startup oft eine gewisse Ästhetik, aber woher kam das "Startup-Look"? Das Büromöbelunternehmen turnstone hat viel über aufstrebende Unternehmen recherchiert, um herauszufinden, wie Startup-Kultur wirklich aussieht und warum. Geschäftsführer Brian Shapland beschrieb es als "innovativen und energetischen Vibe", den viele Start-ups und ihre Gründer ausstellten, und kochte es auf vier Themen, die das "Ethos" eines Unternehmens mit seiner Umwelt verbinden:

Passion. Alles beginnt mit dem Gründer: die Idee, das Geschäftsmodell und die Kultur. Ob sie sich auf Menschen, den Planeten oder Profit (oder alle drei) konzentrieren, Unternehmer haben einen einzigartigen Sinn für Leidenschaft, sagte Shapland. Sie leben ihr Geschäft, und diese Leidenschaft wird oft in der Büroumgebung lebendig.

Persönlichkeit. Shapland stellte fest, dass viele Unternehmer ihre Persönlichkeit in ihrem Raum zum Ausdruck bringen wollen. Anstatt eine Arbeitsumgebung mit einem traditionellen Firmengefühl zu haben (z. B. Reihen von Würfeln), wollen diese Gründer, dass sie sich lebhaft fühlen und Anwendungen und Möbel suchen, die ihre Persönlichkeit ausdrücken.

"Wir sehen Beweise dafür Wenn eine Kreativfirma eine Zeitleiste ihrer Meilensteine ​​im Büro anzeigt oder Fotos von Mitarbeitern und deren Spitznamen oder Hobbys, die in den öffentlichen Bereichen angezeigt werden ", so Shapland. "Diese Unternehmen schließen diese Elemente ein, um Teammitglieder zu verbinden, Vertrauen aufzubauen und Gemeinschaft zu schaffen."

Agility. Unternehmer agieren mit einem gewissen Gefühl von Agilität. Sie sitzen nicht still, weil ihre Geschäfte nicht, und Shapland sagte, sie brauchen ihre Räume, um diese schnellen Übergänge zwischen Aktivitäten zu erleichtern. Diese Umgebung beinhaltet eine Umgebung, in der die Leute während der Arbeit stehen können, sowie die weite Verbreitung von Lounge-Räumen.

Authentizität. Unternehmer wollen eine Kultur der Authentizität schaffen. Sie wollen, dass sich ihre Mitarbeiter darauf freuen, zur Arbeit zu kommen und sich dort zu engagieren. Laut Shapland versuchen Startups oft, wohnliche Räume zu schaffen, in denen Mitarbeiter sich selbst fühlen können, wie zum Beispiel Räume mit Liegestühlen und Küchentischen.

"Arbeiter in Start-Ups suchen oft eine menschliche Annäherung an den Weltraum statt einer kalten Umgebung , Sagte Shapland. "Sie wollen ihre Persönlichkeit nicht vor der Tür prüfen, und Unternehmer konzentrieren sich darauf, Bedingungen zu schaffen, um diese Authentizität zu feiern."

Neben der physischen Erscheinung und Organisation des Büros beschrieben die Wirtschaftsführer auch Startup-Kultur mit den folgenden Attributen:

Eine "alles ist möglich" -Mentalität. "Startup-Kultur bedeutet harte Arbeit [und] lange Stunden, aber gleichzeitig, eigene Regeln zu erstellen", sagte Annie Scranton, Gründerin und Präsidentin von Pace Public Relations. "Als Startup-Unternehmen sind Sie von Natur aus darauf bedacht, mit neuen Leuten zusammenzuarbeiten, Wege zu finden, intelligenter zu arbeiten, nicht länger, und veraltete Unternehmensregeln aus dem Fenster zu werfen."

Die Fähigkeit, schnell zu reagieren und sich zu verändern. "In ihrer besten Form ist eine Startup-Kultur sehr flink", sagte Jon Schulz, Chief Marketing Officer von Viant. "Es gibt eine unternehmensweite Zusammenarbeit und einen sehr teamorientierten Ansatz. Große Unternehmen neigen dazu, Silos zu bilden, und es wird oft Zeit verschwendet, die andere Abteilung zu übertreffen anstatt sich zu vereinigen."

Mitarbeiter und Führungskräfte, die ihre Beiträge besitzen. "Culture schafft ein Umfeld, in dem Ihre Teammitglieder Eigentümer des Prozesses sind und sich dem Team auf andere Weise widmen", sagte Dane Atkinson, CEO von SumAll, in einem Beitrag von American Express

"Sie tragen viele verschiedene Hüte [und haben] weniger Zeit und Ressourcen, aber Sie sind auch eng verbunden mit dem, was Sie bauen", fügte Matt Barba, CEO und Mitbegründer des Immobilien-Technologieunternehmens Plaster, hinzu . "Ich denke, der Schlüssel zur Aufrechterhaltung einer Startup-Kultur ist ... dieses Gefühl von Ownership in den Menschen zu wecken und sicherzustellen, dass ihre Beiträge wirklich einen Unterschied machen."

Alle Quellen stimmen zu Ganz gleich, in welcher Phase Ihres Unternehmens Sie sich befinden, die Aufrechterhaltung einer Startup-Kultur wird Ihnen helfen, diesen frischen, innovativen Vorteil zu behalten, der Sie Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus macht. Was Sie tun können, um diese Art von Arbeitsumgebung aufrechtzuerhalten, wenn Ihr Unternehmen wächst.

Intrapreneurship feiern. "Intrapreneurship" wird oft als eine unternehmerische Einstellung zu Ihrem Team in einer größeren Organisation beschrieben. Shapland sagte, dass diese innovationsfreudigen Individuen Ihrem Unternehmen helfen können, seine Startup-Kultur aufrechtzuerhalten, da sie den Druck haben, um Ergebnisse und Talente zu konkurrieren.

Wählen Sie Ihre Führungskräfte sorgfältig. Wenn Ihr Unternehmen groß genug wird, um außerhalb der Führung zu migrieren, Schulz warnte Unternehmer vor der Wahl von Menschen, die versuchen, "große Unternehmensprozesse" auf ihr Geschäft zu verhängen.

"Stellen Sie sicher, dass, wenn Sie Ihr Unternehmen wachsen, filtern Sie neue Führung für kulturelle Passform zusammen mit Talent und Fähigkeiten", sagte er . "Mach weiter, was du als kleineres Unternehmen gemacht hast, wie Happy Hours, Ballspiele und March Madness. Es ist OK, nach oben zu wachsen, aber du kannst immer noch Spaß haben und deine Grundwerte beibehalten."

Immer zuhören neue Ideen. Der größte Feind der Startup-Kultur ist es, in deinen Wegen zu stecken. Sich zu weigern, etwas zu ändern oder flexibel zu sein, weil der Status Quo funktioniert, könnte auf lange Sicht Ihr Unternehmen schaden, sagte Scranton.

"Seien Sie offen für Ratschläge von jedem und jedem, besonders für neue Mitarbeiter, die Sie einstellen ein frischer Blick in Ihre Arbeit und vielleicht großartige Vorschläge, wie Sie Prozesse verbessern können ", sagte sie.

Die Startup-Kultur steht immer unter dem Mikroskop von Kritikern, die nicht bereit sind, die traditionelle Geschäftsstruktur zu durchbrechen; Trotz dieser negativen Gefühle müssen Startup-Gründer das tun, was für ihr Unternehmen das Beste ist.

"Wenn Sie ein Team von fünf Personen sind, die die Arbeit von zehn Leuten erledigen, müssen Sie in der Lage sein, zusammenzuarbeiten und gut zusammenzuarbeiten", erklärt Barba sagte. "Wenn du anfängst zu wachsen - Abteilungen aufbautest, spezialisierst -, wird dieses Gefühl der Gemeinschaft schwieriger, nicht einfacher. Ob es nun ein Ping-Pong-Tisch, Videospiele oder Bier vom Fass ist, diese Dinge ermöglichen es uns Teams um die Dinge zusammen zu bringen Liebe. "


15 Seltsame und ungewöhnliche Dinge, die in 3D gedruckt werden können

15 Seltsame und ungewöhnliche Dinge, die in 3D gedruckt werden können

ÜBerraschendes Drucken Sie haben vielleicht schon gehört, dass 3D-Druck es Ihnen ermöglicht, Ihre eigenen Spielzeuge, Produktprototypen und sogar eine Waffe zu drucken können Drucker auch alle möglichen anderen Dinge herstellen, wie eine menschliche Leber oder eine prothetische Hand? Von Dinosaurierskeletten und Plastikföten bis hin zu Sportgeräten und Bikinis bringt der 3D-Druck das Wunderbare, Nützliche und Bizarr-Bizarre Leben.

(Geschäft)

Adobe Spark-Lernprogramm für das Marketing Ihrer Marke

Adobe Spark-Lernprogramm für das Marketing Ihrer Marke

Adobe Spark, eine Suite integrierter cloud-basierter Apps, richtet sich an Nicht-Designer-Vermarkter, Solo-Unternehmer, kleine Unternehmen und Profis, die eine elegante, ausgeklügelte Art der Kontaktaufnahme mit Kunden suchen. Adobes Creative Cloud Pro-Apps sind vielleicht zu gut, und Microsoft Word-Funktionen reichen nicht aus.

(Geschäft)