Was ist Ihre produktivste Arbeitszeit? So finden Sie heraus


Was ist Ihre produktivste Arbeitszeit? So finden Sie heraus

Wenn Sie normale Bürozeiten arbeiten, wissen Sie wahrscheinlich auch, dass Sie trotz Ihrer besten Bemühungen (und Koffeinaufnahme) nicht immer auf Ihrem Höhepunkt sind, wenn Sie es sind durch den täglichen Arbeitsstrom stapfen. Jeder geht während des Arbeitstages durch Produktivitätseinbrüche, und trotzdem versuchen sie, durchzuhalten und weiter zu arbeiten, auch wenn dies minderwertige Ergebnisse bedeutet.

Dies führt oft dazu, dass die Mitarbeiter abends und am Wochenende ihre weniger produktiven Jobs ausgleichen Arbeitsstunden. Dies gilt insbesondere für Unternehmer - eine kürzlich von The Alternative Board (TAB) durchgeführte Umfrage ergab, dass 84 Prozent der Geschäftseigentümer weit über 40 Stunden pro Woche gearbeitet haben und 1 von 10 sich ständig von ihrer Arbeitsbelastung überwältigt fühlt.

Aber Kelly Allder, Vice President People Programme bei Ceridian, merkte an, dass das Protokollieren von mehr Stunden nicht unbedingt zur Produktivität führt.

"Dieser Wandel in der Bürokultur sollte nicht die tägliche Standardaktivität sein, um die maximale Produktivität wiederherzustellen in den Arbeitsplatz ", sagte Allder Mobby Business. "

Es gibt einen wissenschaftlichen Grund, dass zu viel Arbeit die Produktivität einbüßt: Laut einer Infografik der Projektmanagement-Software Podio kann sich Ihr Gehirn nur für 90 bis 120 Minuten konzentrieren, dann braucht es eine Abkürzung Pause, bevor Sie in die nächste 90- bis 120-minütige Fokusphase starten können.Dieser Zyklus wird als ultradianer Rhythmus bezeichnet, und deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren eigenen Rhythmus lernen, um die Produktivität zu maximieren.

Sie können finden Ihre produktivsten Arbeitszeiten und -muster erreichen Sie, indem Sie Ihren täglichen Gewohnheiten sowie Ihrer Energie und Ihren Fokus-Ebenen mehr Aufmerksamkeit widmen, zum Beispiel wenn Sie wissen, ob Sie ein Früh- oder Nachteule sind Am aufmerksamsten und aufmerksamsten.

Bestimmen Sie als Nächstes, was Sie davon abhält, all Ihre Arbeit zu erledigen.Produktive Menschen werden oft sagen, dass ihr Geheimnis ein ausgezeichnetes Zeitmanagement ist, aber nicht jeder ist natürlich gut darin.In der Tat die TAB-Umfrage gefunden, dass 35 Prozent Von den Befragten wurde schlechtes Zeitmanagement als ihr wichtigster Produktivitätsmörder genannt.

Eine Nutzerumfrage 2015 durch Zeiterfassungssoftware Toggl stellte fest, dass die Mitarbeiter bei der richtigen Zeitverwaltung mit zahlreichen Hindernissen konfrontiert sind:

  • Keine Prioritäten setzen
  • Schlechte Planung
  • Ablenkungen
  • Den Aufwand einer Aufgabe unterschätzt
  • Aufschieben
  • Multitasking
  • In letzter Minute

Virginia Fraser, leitende Kommunikationsredakteurin bei Insights Learning & Development, sagte, dass Sie ein informelles Tagebuch darüber führen, was Sie erreichen während Ihres Arbeitstages können Sie Ihre Produktivitätsspitzen identifizieren.

"Sie können Muster sehen, die Ihnen helfen könnten, Ihren Arbeitstag neu zu strukturieren, um sich an Ihren produktivsten Arbeitsmustern auszurichten", sagte Fraser. "Es kann auch helfen, Kollegen zu fragen, wenn sie beobachten, dass Sie in Ihrer besten Form sind und wenn Sie glanzlos erscheinen."

Sobald Sie die Perioden des Tages verstehen, in denen Sie sich am produktivsten fühlen, Sie können damit beginnen, Ihre Aufgaben entsprechend zu planen.

"Planung ist der beste Weg, um Stunden für notwendige, aber zeitraubende Aufgaben wie E-Mail und Meetings zu reduzieren", sagte Jodie Shaw, TAB CMO, in einer Stellungnahme. "Legen Sie jeden Tag einen definierten Zeitblock fest, um auf Ihre E-Mails zu antworten und eine gründliche Agenda / Zeitleiste für Besprechungen zu erstellen. Diese Taktiken helfen Ihnen, die zusätzlichen Minuten zu reduzieren, die zu zusätzlichen Stunden pro Tag führen."

Fraser riet zum Bezahlen besondere Aufmerksamkeit auf das, was sie "treibende" und "einschränkende" Kräfte nannte, dh jene Aufgaben, die die Motivation erhöhen bzw. verringern. Zum Beispiel, sagte sie, setze keine wichtige Deadline nach einer Besprechung, von der du weißt, dass sie für dich besonders entwässernd sein wird, da dein Energieniveau niedriger sein wird.

"Auf die gleiche Weise, wenn du weißt, dass du immer energetisiert bist Wenn Sie an einem bestimmten Thema arbeiten, planen Sie vielleicht eine Aufgabe, die normalerweise schwierig für Sie ist, direkt nach diesem Thema zu beginnen, wenn Sie sich am stärksten und motiviert fühlen ", fügte Fraser hinzu.

Sie sollten mit verschiedenen Arbeitsmustern experimentieren, um zu sehen, was für Sie am effektivsten ist. Hier sind ein paar beliebte, die Podio's Infografik vorgeschlagen hat:

  • 15-minütige Pausen: Planen Sie zwei 15-minütige Pausen während Ihres achtstündigen Arbeitstages (einen Vormittag, einen Nachmittag), um lange Arbeiten zu unterbrechen
  • Die Pomodoro-Technik: Diese Technik wurde nach dem tomatenförmigen "Pomodoro" Küchentimer benannt und beinhaltete das Aufbrechen des Tages in halbstündige Segmente mit dem Namen Pomodoros, die 25 Minuten Fokussierung gefolgt von 5 Minuten Pause beinhalteten. Schließe vier Pomodoros ab und nimm dann eine Pause von 15-20 Minuten.
  • 90-Minuten-Fenster: Teile deinen Tag in 90-Minuten-Fenster und weise eine einzelne Aufgabe zu, um all deine Energie und Aufmerksamkeit für diesen Zeitraum zu fokussieren. Machen Sie dann vor Ihrem nächsten 90-minütigen Fenster eine 20-minütige Pause von der Arbeit.

Julia Judge, Customer Journey-Botschafterin für Planday und ehemalige Podio-Vertreterin, riet Ihnen, ehrlich zu sein, wie viel Sie tun und wie Sie spüren die Qualität Ihrer Arbeit und wie glücklich Sie es tun. Sie müssen auch herausfinden, wie diese verschiedenen Zeitpläne mit dem Rest Ihres Teams spielen.

"Wenn Sie etwas finden, das zu Ihnen passt, aber eine große Unannehmlichkeit für andere verursacht, dann wird es auf lange Sicht nicht fliegen", sagt Richter sagte.

Die Arbeitgeber werden immer besser auf die idealen persönlichen Arbeitszeiten der Angestellten vorbereitet, und viele erlauben jetzt gelegentliche oder Vollzeit Telearbeit, flexible Planung und andere ähnliche Optionen. Dies ist jedoch nicht immer der Standard, und Sie müssen Ihren Vorgesetzten möglicherweise dazu bringen, Ihre Arbeitszeit anzupassen.

"Fragen Sie Ihren Vorgesetzten oder Ihre Personalabteilung, ob innerhalb der Organisation Gleitzeit oder 'gestaffelte Stunden' verfügbar sind Wenn ja, dann planen Sie Ihren Arbeitstag entsprechend «, sagte Allder. "Zum Beispiel könnte Ihr Arbeitgeber sagen, dass Sie nicht um 9 Uhr morgens beginnen und um 17 Uhr aufhören, sondern um 7 Uhr morgens beginnen und um 15 Uhr enden können, kurz bevor der [Nachmittag] Einbruch normalerweise eintritt."

"Es könnte sei ein gutes Gesprächsthema ... um deinem Chef zu erklären, wie du mehr Verantwortung für deinen Zeitplan übernehmen möchtest und dass du an den Ergebnissen gemessen werden willst ... im Vergleich zur gleichen Zeit jeden Tag zur gleichen Zeit ", fügte Richter hinzu.

Unabhängig davon, ob Ihr Vorgesetzter Ihnen erlaubt, Ihre Arbeitszeiten zu ändern, Allder hat die Arbeiter daran erinnert, Pausen in ihre Tage einzuplanen und ihre Gedanken völlig von der Arbeit abzulenken. Sie können dies tun, indem Sie strecken, einen Spaziergang machen, nach draußen gehen, um frische Luft zu schnuppern, zu kritzeln, zu meditieren usw.

Wenn Sie derjenige sind, der es schafft, müssen Sie mit gutem Beispiel vorangehen und Ihren Mitarbeitern zeigen, dass sie Zeit haben Sie entscheiden, es zu verwalten - ist Ihnen wichtig. Abgesehen davon, dass Sie Ihrem Team die Freiheit und das Vertrauen geben müssen, um auf die effektivste Art und Weise zu arbeiten, sollten Sie Wege finden, ihre Produktivitätsspitzen zu diskutieren, zu erkennen und zu belohnen.

"Arbeitgeber sollten Mitarbeiter ermutigen, den für sie passenden Zeitplan zu finden und dann die strukturelle Unterstützung bereitstellen, die benötigt wird, um die idealen Zeitpläne ihrer Belegschaft zu ermöglichen ", sagte Fraser.

Einige Quelleninterviews wurden für eine vorherige Version dieses Artikels durchgeführt.


Battling Burnout: 5 Wege, um die Mitarbeiter mit Energie zu versorgen

Battling Burnout: 5 Wege, um die Mitarbeiter mit Energie zu versorgen

Menschen sehen Stress oft als etwas, das Individuen betrifft, aber Mitarbeiter Burnout kann Unternehmen als Ganzes schädigen. Gestresste Mitarbeiter machen mehr Fehler, arbeiten langsamer und reagieren aggressiver. Sie nehmen sich mehr Zeit, um sich vom Stress der Arbeit zu erholen. Diese Dinge führen zu verminderter Produktivität und zu einem Misserfolg beim Erreichen der Ziele.

(Führung)

Beeinflusst das Unterbewusstsein Ihre Einstellungsentscheidungen?

Beeinflusst das Unterbewusstsein Ihre Einstellungsentscheidungen?

Trotz der wachsenden Zahl von Einstellungsinitiativen für Diversity, fallen manche Manager immer noch ihren eigenen inhärenten, unbewussten Neigungen zum Opfer, wenn sie Kandidaten bewerten. Ohne es zu merken, neigen sie dazu, Leute anzustellen, die ihnen ähnlich sind, insbesondere wenn es um ihren Bildungshintergrund geht, finden neue Forschungen heraus.

(Führung)