5 Musikindustrie-Startups, die Künstler positiv beeinflussen


5 Musikindustrie-Startups, die Künstler positiv beeinflussen

Die Musikindustrie erlebt eine Renaissance mit einem Zustrom von Startups, die Künstlern mehr Kontrolle über ihre Karriere geben. Einst als eine aussterbende Szene betrachtet, belebt sich das Musikgeschäft durch Veränderungen, von der Herstellung und dem Konsum bis hin zur Vergütung von Musikern.

"Das Musikmodell hat sich verändert. Die Einkommensströme haben sich verändert Das Geschäft muss flüssig und anpassungsfähig sein ", sagte Geoff Rickly, Leadsänger der Bands Donnerstag, No Devotion und United Nations. "Kleine Unternehmen sind wegweisend, wenn es um adaptives Verhalten geht. Ich fühle mich von jeder neuen Idee direkt betroffen, ob es funktioniert oder nicht."

Diese fünf Startups verändern die Art und Weise, wie die Musikindustrie arbeitet.

Diese unabhängige Firma mit Sitz in Großbritannien mit einem New Yorker Standort nähert sich der Darstellung, wie ein Künstler sich dem Musizieren nähert, sagte der Gründer von Brace Yourself PR, Ivano Maggiulli. "Jeder Künstler, den wir vertreten, ist entscheidend für unser Geschäftsmodell, für unseren Namen als Agentur."

"Kleinere Unternehmen haben Hunger und haben wirklich keine andere Wahl als zu innovieren", sagte Maggiulli gegenüber Mobby Business. "Wir bekommen Ideen von Kunden und Labels, was sie brauchen, und werden wirklich begeistert, wenn wir einen neuen Weg finden, ihre Ziele zu erreichen."

Brace Yourself bietet seinen Künstlern Print-, Online-, Radio- und TV-Platzierung unter einem Dach bietet international koordinierte Kampagnen. Die Firma hat eine Liste von mehr als 100 Künstlern, darunter The 1975, Hot Hot Heat, Title Fight und Ricklys Band No Devotion.

Laut Maggiulli hatten Labels in der Vergangenheit oft einen internen Publizisten, der sich um sie kümmerte von der Werbung für irgendeinen Akt, der durch die Tür kam, unabhängig davon, ob sie den Künstler mochten oder nicht.

"Dadurch blieben viele Künstler von jemandem vertreten, der sie nicht wirklich verstand und ehrlich gesagt auch nicht Ich habe keine Zeit, das zu ändern ", sagte er. "Wir arbeiten nur mit Künstlern, von denen wir glauben, dass sie es verstehen und ihnen helfen können."

"Wie wir die Geschichte eines Künstlers erzählen, ändert sich und das ist wichtig, weil diese Geschichte lebenswichtig ist", fügte Rickly hinzu Geschäftsführer des New Yorker Büros von Brace Yourself PR. "Wir möchten die Geschichte des Künstlers so erzählen können, dass ein zufälliger Zuhörer überzeugt wird, auf seine Musik zu drücken und sich hoffentlich zu verlieben."

Liebe Musik und mobile Spiele? UpNext passt vielleicht zu Ihnen. Gegenwärtig heiratet UpNext Musik-Entdeckungen und soziale Netzwerke, "um das Engagement für neue und aufstrebende Künstler zu maximieren."

"Das Ziel des Spiels ist es, Talente zu finden, um das bestmögliche Label aufzubauen. Das Talent ist echte Musik von aufstrebende Künstler ", sagte Ayinde Arnett, Mitbegründer und CEO von UpNext, der den Service als Mischung zwischen SoundCloud und Fantasy Sports beschreibt.

Nutzer signieren Künstler für ihr Label und erhalten dann Punkte für ihre Label-Punktzahl basierend auf dem Erfolg von Ihre Künstler.

"Erfolg wird gemessen an der Interaktionsmetrik innerhalb der App und der realen sozialen Präsenz nach außen", sagte Arnett. "Benutzer können ihre Marke als Label aufbauen, indem sie mit ihren Künstlern interagieren und sie fördern."

Letztlich konkurriert jeder Nutzer unter seinen Kollegen, um zu sehen, wer das beste Ohr für Musik hat und Talente zuerst erkennen kann, sagte er.

Die App befindet sich derzeit in der Beta-Phase, Sie können jedoch über die Website Zugang dazu anfordern.

GigTown, gegründet vom Unternehmer Andy Altman und seinem Vater Steve (dem ehemaligen Präsidenten und stellvertretenden Vorsitzenden von Qualcomm) selbst ein "One-Stop-Shop" für alles lokale Musik sein. Die kostenlose App macht es für Veranstaltungsorte, Musiker und Fans einfach, miteinander zu interagieren und schafft neue Möglichkeiten für Künstler, um unter anderem über die Funktion "Post-A-Gig" preisgünstige Gigs zu finden.

"Durch die Schaffung neuer Gig-Möglichkeiten bringt [GigTown] die lokalen Musikgemeinschaften zusammen und inspiriert Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung füreinander", sagte Altman. "Es ist nicht leicht, ein lokaler Künstler zu sein, und wir schaffen eine positive Veränderung für lokale Musikgemeinschaften als Ganzes."

Laut der GigTown-Website haben Fans die Möglichkeit, Künstlern einen Geldtipp und eine Nachricht direkt zu schicken die App. Es gibt mehrere Zahlungsmöglichkeiten und Künstler erhalten ihre Gewinne einmal pro Woche zusammen mit Check-In-Tipps.

"Jeder Künstler muss irgendwo anfangen", sagte Altman. "Eine Plattform zu haben, um deine Musik von lokalen Fans hören zu lassen, und dann von diesen Fans gebucht oder beworben zu werden, macht es so viel einfacher, ein künstlerisches Fundament für ihre Karriere als Ganzes aufzubauen."

Soundtrack Your Brand (SYB) ist ein Spotify-basiertes Unternehmen für den B2B-Musikmarkt, gegründet von Ola Sars (ehemaliger Beats Music Co-Founder und COO) und Andreas Liffgarden (ehemaliger Spotify Business Developer). Das Unternehmen ist ein abonnementbasierter Streamingdienst, der für kommerzielle und öffentliche Räume lizenziert ist.

"Wir beide sind Musikunternehmer und mit Soundtrack Your Brand haben wir den globalen Musikmarkt durch die Neugestaltung des Business-to-Market ausgebaut. Geschäftsmusikraum ", sagte Sars. "Wir haben [a] eine leistungsstarke und vielseitige Streaming-Plattform für kommerzielle Zwecke entwickelt."

Laut Sars wurden Unternehmen gezwungen, Musik mit archaischen Mitteln zu spielen: Ein großer Teil der Unternehmen spielt immer noch CDs, Satellitenradios, Webcasts oder Verwenden Sie selbst gebraute MP3-Playlists. Mit dem Trend zur Digitalisierung im physischen Einzelhandel kann Musik zu einem wichtigen Werkzeug werden, um Ihre Marke zu unterscheiden, Kunden und Mitarbeiter zufriedenzustellen und den Umsatz zu steigern, sagte Sars.

"Der B2B-Musikmarkt liegt ein Jahrzehnt hinter dem Verbrauchermarkt zurück und mit SYB haben wir uns vorgenommen, die Art und Weise, in der Unternehmen und Marken mit Musik in Verbindung stehen, zu verändern ", sagte Sars. "Genau wie [Spotify] zuvor dazu beigetragen hat, den Verbrauchermarkt für Musik durch verbesserte Personalisierung neu zu gestalten, ist die Kuration für Marken genauso wichtig."

Startup LiveXLive möchte nicht nur die Live-Musik verbessern, sondern auch die streaming auch. Laut der Website bietet die Plattform mobile Streaming-Funktionen für Live-Musik-Events, darunter Musikfestivals mit mehrtägigen und mehrstufigen Berichterstattung, einzigartige Konzerte, intime Aufführungen und Programmierung. Es umfasst alle Genres der Musik, einschließlich Rock, Pop, Indie, Alternative, EDM, Country.

"Was wir bauen, ist sowohl ein Werkzeug als auch eine Plattform für Künstler, um ihre Inhalte mit Fans auf der ganzen Welt zu teilen, die meisten davon die nicht in der Lage wären, persönlich an diesen Shows teilzunehmen ", sagte Schuyler Hoversten, Chief Revenue Officer von LiveXLive.

LiveXLive unterstützt Künstler auch bei der Werbung für Merchandise, neue Singles, bevorstehende Tourneen und sogar den Verkauf von Tickets, VIP-Zugang oder Fan-Club-Mitgliedschaften innerhalb des Streams.

"Wir wären gerne einmal das, was MTV für den Verbraucher war - das mobile, digitale Ziel für die besten Inhalte in der Musik", sagte Hoversten. "Wir hoffen, ein digitales Netzwerk zu sein, in dem Fans sich virtuell in der ganzen Welt bewegen können, um ihre Lieblingskünstler live zu erleben."

Einige Quelleninterviews wurden für eine frühere Version dieses Artikels durchgeführt.


3 Gründe, warum Ihre Geschäftstechnologie scheitert

3 Gründe, warum Ihre Geschäftstechnologie scheitert

Da Unternehmen auf Technologie angewiesen sind, um immer mehr Arbeit zu leisten, steigt die Rate, mit der diese Technologie versagt, neue Forschungsergebnisse. Eine Studie des Technologieunternehmens Compuware Corp. ergab, dass Unternehmen aller Größenordnungen mit tiefgreifenden Technologieausfällen konfrontiert sind.

(Geschäft)

So starten Sie ein Geschäft mit Ihrem BFF

So starten Sie ein Geschäft mit Ihrem BFF

Freunde sind Schultern zum Anlehnen, Partner in Verbrechen und manchmal sogar persönliche Therapeuten. Wahrscheinlich haben Sie eine Menge gemeinsam, von Ihren Werten bis zu Ihren Hobbys. Mit ähnlichen Interessen und einer respektvollen Beziehung könnten Sie erwägen, die Geschäftswelt gemeinsam anzunehmen.

(Geschäft)