Startup oder Unternehmen? Auswahl des richtigen Unternehmens für


Startup oder Unternehmen? Auswahl des richtigen Unternehmens für

Wenn Sie eine neue Karriere beginnen, ist die Auswahl der Branche, in der Sie arbeiten möchten, nur die halbe Miete. Der nächste Schritt ist herauszufinden, welche Art von Unternehmen innerhalb dieser Branche am besten mit Ihren beruflichen Zielen übereinstimmt. Wollen Sie die aufregende Achterbahn des Start-up-Lebens fahren und spürbare Veränderungen im Unternehmen bewirken? Oder möchten Sie lieber Einfluss auf die Stabilität in einem größeren Unternehmen?

Dies sind die Arten von Fragen, die jeder Arbeitssuchende bei der Auswahl der zu bewerbenden Unternehmen stellen muss. Hier ist, was man über die Arbeit für ein Startup, kleines Unternehmen, Unternehmen oder gemeinnützige Organisation betrachten sollte.

Startup

Für viele Arbeitssuchende, vor allem diejenigen, die gerade erst in den Arbeitsmarkt eintreten, klingt für eine Startup-Unternehmen eine aufregende Chance - und es ist. Sie können helfen, ein Unternehmen von Grund auf aufzubauen, und Sie werden die Auswirkungen Ihrer Beiträge sehen, wenn das Unternehmen wächst. Wenn Sie Ihre Arbeit leben und atmen wollen und ein echtes Mitspracherecht in der zukünftigen Richtung des Unternehmens haben, werden Sie wahrscheinlich in einem Startup-Umfeld gedeihen. Die Risiken sind hoch, aber wenn - und das ist ein großes "wenn" - das Unternehmen abhebt, sind die Belohnungen noch höher.

"Du wirst dich mit Eigeninitiative wohlfühlen, aus eigener Initiative und Lernen im laufenden Betrieb ", sagte Adam Simpson, CEO des Business Phone Service Easy Office Phone. "Progressive Start-ups fördern aktiv ein Umfeld, das Mitarbeiter dazu ermutigt, ihre produktivste und erfüllendste Zone zu entdecken und zu finden, und das ist in der Regel weniger starr."

Arbeitssuchende, die Unternehmergeist haben, sind besser für einen Job geeignet in der Startup-Szene, weil sie die Kreativität und den Antrieb haben, die notwendig sind, um ein Startup auf die nächste Stufe zu bringen ", fügte Dr. Katherine Cohen, eine LinkedIn-Hochschul-Expertin und Gründerin der Bildungsberatungsfirma IvyWise, hinzu. "Startup-Mitarbeiter arbeiten jedoch im Allgemeinen länger und haben mehr Unabhängigkeit. Diese Umgebung eignet sich nicht gut für jemanden, der schlechte organisatorische Fähigkeiten hat und stark verwaltet werden muss, um Arbeit zu erledigen."

Fragen Sie sich :

  • Fühlt sich die Idee, in einem nichttraditionellen Umfeld zu arbeiten und täglich neue Probleme zu lösen, für mich?
  • Will ich eine selbstgesteuerte Rolle, die sich ständig ändert und weiterentwickelt, wie das Unternehmen?
  • Bin ich bereit, sich den Risiken und Herausforderungen zu stellen, die mit einem neuen Startup verbunden sind (z. B. Geschäftsausfall, geringe Vorabvergütung, lange Arbeitszeiten)?

Klein- oder Mittelunternehmen

Für kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit, das Unternehmen zu beeinflussen, aber mit einem viel geringeren Risiko als ein Startup. Kleinere Unternehmen neigen dazu, ihre Angestellten wie Familienmitglieder zu behandeln, und obwohl Sie möglicherweise nicht der entscheidende Entscheidungsträger sind, werden die Verantwortlichen Ihre Stimme hören. Laut einer aktuellen Umfrage des Accounting Software-Unternehmens Xero beschreiben 63 Prozent der Kleinunternehmer ihren Führungsstil als demokratisch. Wenn kleine Unternehmen anstellen, suchen sie nach Personen, die ehrlich (29 Prozent) und zuverlässig sind (33 Prozent).

Beförderungen und Erhöhungen werden nicht so oft wie bei einem größeren Unternehmen stattfinden, aber Ihre Rolle und Ihre Arbeitszeit werden in der Regel bleiben konsistent.

"Kleine Unternehmen haben eine entspannte, familiäre Atmosphäre, und [als Angestellter] haben Sie mehr Nächte und Wochenenden frei", sagte Ashu Desai, Mitbegründer der Make School, eine Alternative zur Universität Based Computer and Technology Education.

Frage dich:

  • Möchte ich mich wie ein geschätztes Mitglied einer engmaschigen Firma fühlen, unabhängig von meiner Rolle?
  • Will ich die Möglichkeit, persönliche Beziehungen mit einem zu entwickeln? Kunden und Kunden des Geschäfts?
  • Bin ich in Ordnung, wenn ich aufgrund begrenzter Ressourcen und Personal nicht so viele Aufstiegschancen habe?

Großes Unternehmen

Obwohl Startups und Unternehmertum immer beliebter werden, ist der Beitritt zu "Corporate America" ​​immer noch das Endziel für viele Arbeitssuchende. Wenn Sie nach einem traditionellen 9-zu-5 Bürojob suchen, der Vorteile, Arbeitsplatzsicherheit und eine Chance bietet, sich durch die Reihen zu erheben, ist dies wahrscheinlich der Weg für Sie.

Größere, etabliertere Unternehmen sind auch ein Gut geeignet für Personen, die eine Führung durch das Management bei ihren Aufgaben bevorzugen. Sie werden nicht viel Einfluss auf Geschäftsentscheidungen haben, bis Sie ein höheres Niveau erreichen, aber es gibt Stärke in den Zahlen. Ein großes Unternehmen hat eine große Präsenz in seiner Branche und auf dem Markt, also wirst du ein Teil davon sein.

"Eine große Firma wird dir mehr Orientierung geben, dir [Fähigkeiten] beibringen und dir helfen, zu wachsen, anstatt zu haben Sie können es selbst herausfinden ", sagte Desai Mobby Business. "Sie können sich auch in einem Bereich spezialisieren."

Fragen Sie sich:

  • Bin ich auf der Suche nach finanzieller Stabilität und einer starken Karriere mit regelmäßigen Gehaltserhöhungen und Beförderungen?
  • Tue ich am besten, wenn ich drin bin ein strukturiertes Umfeld mit klaren Prozessen und Berichtslinien?
  • Bin ich bereit, im Unternehmen weniger Anerkennung und Anerkennung zu akzeptieren, im Austausch für mehr Ressourcen, berufliche Entwicklung und Networking-Möglichkeiten?

Nonprofit

Nonprofit-Organisationen Wie der Name schon sagt, handelt es sich um Unternehmen, deren Erlös eher einer Sache dient als einer Geschäftsentwicklung oder Investitionen. Deshalb versuchen gemeinnützige Organisationen oft, ihre Gemeinkosten - wie Büroräume, Ausrüstung und Gehälter - so niedrig wie möglich zu halten, um sicherzustellen, dass ihre Dollars so gut wie möglich sind. Sie werden nicht reich arbeiten für eine Non-Profit, aber Sie werden wahrscheinlich eine viel größere Sinn für Zweck und Erfüllung aus Ihrer Karriere.

"Um in gemeinnützigen Organisationen zu arbeiten und zu unterstützen, müssen Sie wissen, dass Partnerschaft ist wichtig, innovatives Denken Es ist der Schlüssel und es geht um die Menschen, denen Sie dienen ", sagte Deirdre Greene Groves, Geschäftsführer der Challenge Detroit, einer gemeinnützigen Organisation, die Arbeitssuchende aus Detroit mit Beschäftigungsmöglichkeiten verbindet.

Fragen Sie sich:

  • Bin ich leidenschaftlich eine soziale oder ökologische Ursache?
  • Will ich durch meine Arbeit einen direkten, positiven Einfluss auf die Welt haben?
  • Würde ich lieber etwas bewegen als viel Geld?

Ihre Firma finden

Sobald Sie sich für Ihren idealen Unternehmenstyp entschieden haben, müssen Sie nach potenziellen Arbeitgebern suchen, die zu dem passen, was Sie suchen. LinkedIn ist ein großartiger Ort, um Ihre Suche zu starten, vor allem, wenn Personen in Ihrem Netzwerk bereits für Unternehmen arbeiten, die Sie interessieren.

"Nutzen Sie Online-Ressourcen, um offene Stellen zu finden und potenzielle Arbeitgeber zu recherchieren", sagte Cohen. Sie können "die Higher Education-Tools von LinkedIn verwenden, um Alumni [und] zu erforschen, wo sie arbeiten, und sich verbinden, um mehr Informationen zu erhalten und Ihr Netzwerk zu erweitern. Zum Beispiel bieten LinkedIn University Rankings Zugang zu den Karriereergebnissen von Millionen von Alumni auf LinkedIn Suchende, um zu sehen, wo die Alumni ihrer Schule arbeiten, was sie tun und welche Majors und Fähigkeiten ihnen dabei geholfen haben. "

Unabhängig von der Arbeitsumgebung merkte Desai an, dass es wichtig ist, ein Unternehmen mit großartigen Menschen zu finden. Du verbringst den größten Teil deiner wachen Stunden damit zu arbeiten, und da Menschen oft von ihren Mitmenschen beeinflusst werden, können gute Mitarbeiter einen großen Unterschied in deiner Arbeitszufriedenheit machen, sagte er. Sie sollten auch nach einem Arbeitgeber suchen, der eine Mission hat, an die Sie wirklich glauben.

"Unternehmen ... halten persönliche Werte wie die Bedeutung von Familie, Fairness und Respekt für Kunden und Mitarbeiter, [heißen] neue und unterschiedliche Sichtweisen willkommen , eine aufrichtige Ethik, eine Betonung der körperlichen und geistigen Gesundheit und mehr ", sagte Simpson. "Sie müssen sich ein Bild von den Werten machen, die das Unternehmen vertritt und bestimmen, ob sie mit Ihren eigenen übereinstimmen."

"Manchmal wird die Arbeit härter als Sie denken", fügte Desai hinzu. "Es ist wichtig, sich um die Auswirkungen [Ihrer Firma] zu kümmern. Sie werden nicht motiviert, weiterzumachen, wenn Sie das nicht tun."


4 Möglichkeiten für den Zugriff auf Ihre Geschäftsdateien von überall aus

4 Möglichkeiten für den Zugriff auf Ihre Geschäftsdateien von überall aus

Vielleicht planst du eine Geschäftsreise, oder vielleicht hast du vor, ein paar Stunden Arbeit vor dem Zubettgehen einzuplanen. In jedem Fall benötigen Sie Ihre wichtigen Dokumente und Dateien, um nach dem Verlassen des Büros produktiv zu bleiben. Aber wie greifen Sie auf die Dateien zu, die Sie benötigen, wenn sie auf Ihrem Büro-PC gespeichert sind?

(Geschäft)

Facebook startet Messenger für Unternehmen

Facebook startet Messenger für Unternehmen

Facebook Messenger bekommt eine Verbesserung. Und es ist eine gute Nachricht für Unternehmen. Kurz nachdem in der letzten Woche ein neues Feature für mobile Zahlungen vorgestellt wurde, mit dem Nutzer Geld direkt aus der Messenger-App senden und empfangen können, gab Facebook bekannt, dass Unternehmen jetzt Messenger auch für Kundensupport nutzen können.

(Geschäft)