Die Bereitschaft zur Umsiedlung könnte Jobjägern einen großen Vorteil verschaffen


Die Bereitschaft zur Umsiedlung könnte Jobjägern einen großen Vorteil verschaffen

Würden Sie jemals für einen Job umziehen? Die Entscheidung, sich beruflich zu bewegen, ist enorm, und mehr als die Hälfte der Arbeitssuchenden in den Vereinigten Staaten haben nach einer neuen Studie noch nicht einmal darüber nachgedacht.

58 Prozent der befragten Arbeitssuchenden gaben an, Ich habe immer über eine Verlagerung nach einem Job nachgedacht, aber 42 Prozent haben darüber nachgedacht, heißt es in einer neuen Umfrage der Online-Jobbörse ZipRecruiter.

Die Studie hat auch untersucht, warum diejenigen, die sich für einen Umzug entscheiden, bereit sind, einzupacken und umzuziehen ihre Karrieren. Mit 71,4 Prozent wurde mehr Geld verdient, gefolgt von besserer Lebensqualität (49 Prozent), mehr Jobverfügbarkeit (30,5 Prozent) und kürzerer Pendelzeit (26,5 Prozent). Die Befragten konnten mehr als eine Option wählen.

Wo also sind Arbeitsuchende bereit umzuziehen? Die Antworten variierten basierend auf den aktuellen Standorten der Befragten. Zum Beispiel sagten diejenigen in Atlanta, dass sie am liebsten nach New York ziehen würden, während Arbeitssuchende in Minneapolis sagten, dass sie am liebsten nach Los Angeles ziehen würden. Die Menschen in Los Angeles würden jedoch in Betracht ziehen, nach Riverside, Kalifornien, zu ziehen, und New Yorker waren am meisten daran interessiert, nach Philadelphia zu ziehen.

Während die Antworten im Land unterschiedlich waren, sagte die Mehrheit (34,1 Prozent) der Arbeitssuchenden, dass sie das fühlten der Süden war der Teil des Landes mit dem besten Arbeitsmarkt. Der Nordosten war der nächste mit 28,7 Prozent, gefolgt vom Westen (26,4 Prozent) und dem Mittleren Westen (10,8 Prozent).

Ein weiteres interessantes Ergebnis zeigte, wie weit Arbeitsuchende bereit sind, zu ihren Jobs zu pendeln. Es überrascht nicht, dass die Mehrheit (68,8 Prozent) sagte, dass sie ihre Fahrt bis 40 Kilometer oder weniger wünschen würde. Darüber hinaus gaben 21,2 Prozent an, 80,5 Kilometer oder weniger zu fahren, 2,6 Prozent sagten 121 Kilometer oder weniger, und 7,4 Prozent sagten, sie seien bereit, mehr als 75 Meilen zu fahren.

Ursprünglich veröffentlicht am Mobby Business .


Neuer Job? Wie man 6 Herausforderungen der ersten Woche überlebt

Neuer Job? Wie man 6 Herausforderungen der ersten Woche überlebt

Bevor Sie einen neuen Job beginnen, werden Sie wahrscheinlich Ihren Zeitplan, die grundlegende Berichtsstruktur und die universelle Arbeitsplatz-Etikette kennen - Sie werden wahrscheinlich sogar eine gute Vorstellung davon haben was du tun wirst. Aber die Einzelheiten Ihrer täglichen Routine, wie mit wem Sie arbeiten werden und die Richtlinien und Verfahren, denen Sie folgen werden, warten darauf, in den ersten Tagen entdeckt zu werden.

(Werdegang)

Diese Buzzwords ärgern Ihre Mitarbeiter

Diese Buzzwords ärgern Ihre Mitarbeiter

In einem Büro zu arbeiten heißt, die Sprache des Unternehmens zu sprechen. Die Art und Weise, wie Führungskräfte und Mitarbeiter kommunizieren, ist wichtig, und Büroangestellte bleiben oft mit den gleichen Worten stecken. Von "synergistisch arbeiten" mit Mitarbeitern zu "straffen" Projekten gibt es einige Business-Schlagworte, die Sie täglich an Ihrem Arbeitsplatz hören.

(Werdegang)