4 Tipps zum Konvertieren von Facebook Live Viewers in zahlende Kunden


4 Tipps zum Konvertieren von Facebook Live Viewers in zahlende Kunden

Facebook Live ist mit monatlich über 1,9 Milliarden Facebook-Nutzern eine einfache Möglichkeit, kostenlos an das größte Publikum der Welt zu senden. Kleine Unternehmen, die Facebook Live nicht nutzen, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten, verpassen wertvolle Kunden.

"Facebook Live ist eines der leistungsstärksten, aber wenig genutzten Tools, die ein kleines Unternehmen nutzen kann, um mit seinem Markt in Kontakt zu kommen" Elizabeth Giorgi, Gründer und CEO von Achteor. "In der heutigen Mobile-First-Welt dient Live-Video als direkte Verbindung mit den Followern, die Sie auf Ihren sozialen Kanälen erworben haben."

Auch Facebook bevorzugt Livestreams über nichtlive Videos: Laut den eigenen Daten der Nutzer verbringen Sie durchschnittlich mehr als drei Mal länger ein Live-Video beim Streaming im Vergleich zu einem Video, das nicht mehr live ist.

Die Social-Media-Plattform sendet auch Benachrichtigungen an Ihre Follower und Abonnenten, sobald Sie live gehen. Dies gibt potenziellen Kunden einen klickbaren Link, um Ihr Video anzusehen, sagte Giorgi.

Sobald Sie Facebook Live-Zuschauer haben, möchten Sie diese zu zahlenden Kunden machen. Hier sind vier Tipps, mit denen Sie Zuschauer in Kunden verwandeln können.

Während eines Facebook Live-Videos machen Sie im Wesentlichen eine Rede oder Präsentation vor einer Live-Crowd. Sie würden keine Rede halten, ohne zumindest einen groben Überblick zu haben - das gleiche gilt für Facebook Live.

"Sie brauchen eine Strategie und einen Aufruf zum Handeln", sagte Christina Nicholson, Inhaberin von Media Maven. "Bevor Sie live gehen, fragen Sie sich: Was ist der Zweck dieses [Videos]? Was auch immer der Beobachter tun soll, ist Ihr nächstes Ziel."

Sie können nicht davon ausgehen, dass Ihr Publikum nach dem Livestream weiß, was zu tun ist Also empfahl Nicholson, in das Textfeld einen Aufruf zum Handeln zu schreiben und während des Live-Videos darauf zu verweisen. Dies könnte ein Promo-Code sein oder Zuschauer dazu animieren, Ihre Website zu besuchen oder das Video zu teilen.

Es ist auch wichtig, einen Plan zu erstellen, da Sie nur eine Aufnahme erhalten.

"Live-Ereignisse können nicht bearbeitet oder in der Post behoben werden -production, so dass du immer auf dem Laufenden sein willst ", sagte Giorgi der Mobby Business.

Während Facebook sein Bestes gibt, um Live-Videos zu promoten, wenn du nicht Werbung machst Auch bei deinem Video verpasst du potenzielle Zuschauer (und damit auch Kunden).

"Stelle sicher, dass deine Follower wissen, wann das Ereignis stattfinden wird und sie davon begeistert sind, wenn die Benachrichtigung eintrifft "Ich bin sicher, dass ich darauf klicke", sagte Giorgi.

"Sie können die Live-Übertragung planen und Ihre Zuschauer wissen lassen, wann und wo Sie zu erwarten sind, damit sie bereit sind", sagte Nicholson. "Wenn du kannst, richte einen normalen Wochenplan ein, damit er ... Teil deiner Routine wird [und] auch ihnen."

Eine gute Möglichkeit, Facebook Live zu bewerben, besteht darin, eine Veranstaltung auf Facebook zusammen mit einer Beschreibung zu erstellen Worum geht es in dem Video? Sobald die Veranstaltung erstellt wurde, lade deine Freunde und Follower ein, das Video abzuspielen.

Der wichtigste Teil der Erstellung eines erfolgreichen Facebook Live-Videos ist die Präsentation deiner Produkte oder Dienstleistungen. Obwohl es wichtig ist, unterhaltsame und ansprechende Inhalte zu erstellen, ist es nicht hilfreich, wenn es nicht für Ihr Produkt oder Ihre Marke werben soll. Denken Sie darüber nach, was Ihr Unternehmen tut und präsentieren Sie das.

Zum Beispiel könnte ein Yogalehrer einen Teil ihres Yoga-Kurses live streamen, ein Boutique-Besitzer könnte einen Vorgeschmack auf eine neue Linie geben und ein Immobilienmakler könnte einen Rundgang machen ein Haus auf dem Markt.

"Ein guter Anfang ist es, die häufig gestellten Fragen Ihrer Kunden zu beantworten und ihre Probleme anzusprechen", sagte Aditi Bhargava Tandon, Designer und Mitbegründer von Maroon Oak LLC. "Einzelhändler können eine Tour durch ihren Laden machen, Details zu einem neuen Produkt erklären, eine Backstage-Tour durch ihren Arbeitsbereich oder eine Küche anbieten, die Mitarbeiter treffen oder einen Blick auf bevorstehende Markteinführungen werfen."

Wenn Kunden Ihnen und Ihrer Marke vertrauen, ist der Verkauf viel einfacher. Geschäftsinhaber können während Facebook Live mit Kunden interagieren, was das Vertrauen und die Authentizität Ihrer Marke erhöhen kann. Es kann kein echtes persönliches Treffen sein, aber Live-Videos können eine Konversation zwischen Ihnen und potenziellen Kunden sein.

"Wenn die Leute Ihnen zusehen können, wie Sie über Ihre Spezialität sprechen oder ein Problem, mit dem sich die Branche konfrontiert sieht, wird es viel Es ist wahrscheinlicher, dass Sie sich mit Ihnen gegenüber einer unbekannten Entität anmelden ", sagte Michelle Vroom, CEO und Gründerin von Vroom Communications.

Sie sollten mit Zuschauern interagieren, indem Sie Fragen stellen, Kommentare lesen und beantworten und sich beim Publikum dafür bedanken Wie bei den meisten Dingen in der Wirtschaft geht es jedoch um Versuch und Irrtum. Achte darauf, was während eines Livestreams funktioniert und was nicht. Verfolgen Sie diese Trends und Sie werden bald herausfinden, was für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

Weitere Tipps zur Vermarktung Ihres Unternehmens mit Livestream-Videos finden Sie in diesem Mobby Business Guide.


Text Messaging als ein Business-Tool

Text Messaging als ein Business-Tool

Ken Barber ist Vice President of Marketing für mShopper.com. Textnachrichten sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, um eine große Anzahl von Menschen gleichzeitig zu kontaktieren. Es kann auch als ein interaktives Werkzeug verwendet werden, um die Verbraucher anzusprechen. Dies ist ein großartiges Werkzeug, das Ihr Unternehmen nutzen kann und, wenn es richtig gemacht wird, kann es große Wirkung haben.

(Geschäft)

Es gibt so etwas wie schlechte Werbung bei der Einstellung

Es gibt so etwas wie schlechte Werbung bei der Einstellung

Wenn Sie neue Mitarbeiter einstellen, drücken alle Presse nicht unbedingt gut aus. Eine neue Studie von CareerBuilder ergab, dass die Art der Werbung, die eine Organisation ansammelt, eine Rolle spielt, wie einfach es ist, Top-Kandidaten zu finden und einzustellen. Negative Publicity kann sich negativ auf die Einstellungsbemühungen eines Unternehmens auswirken.

(Geschäft)