Bessere Suchergebnisse suchen? Beginnen Sie mit Ihrem Google+ Profil.


Bessere Suchergebnisse suchen? Beginnen Sie mit Ihrem Google+ Profil.

Im Hinblick auf die Beliebtheit von sozialen Netzwerken steht Google+ nicht ganz oben auf der Liste. Trotz des Vorstoßes von Google, 2011 in das Social-Media-Spiel einzubrechen, hat es sich bei den Verbrauchern einfach nie so durchgesetzt wie Twitter und Facebook. Die meisten Unternehmen wissen das und behandeln Google+ eher als Nachsatz, da sie nicht die meisten ihrer Kunden sind.

Aber das Ignorieren oder das Herunterspielen Ihres Google+ Profils könnte ein großer Fehler sein. Aufgrund seiner Integration mit so vielen anderen Google-Produkten ist es tatsächlich viel größer als es scheint: Im Februar 2014 berichtete die New York Times, dass 300 Millionen Menschen jeden Monat Google+ und die zugehörigen Apps verwenden. Noch wichtiger ist jedoch, dass ein aktives, vollständiges Google+ Unternehmensprofil Ihre Such-Rankings wirklich verbessern kann.

"Google+ ist zwar noch nicht die allgegenwärtigste Social-Media-Plattform, aber ein leistungsfähiges Tool für versierte Marketer", sagte Ronn Torossian, CEO und Gründer von 5WPR und Autor von "Zur sofortigen Veröffentlichung" (BenBella Books, 2011). "Ein +1 auf Google+ korreliert mit höheren Sucheinstufungen für Nutzer, da auf Google+ geteilte Beiträge und Seiten schneller in die Google-Suchmaschine als auf anderen Plattformen indiziert werden."

Einige Marken verwenden Keyword-basierte Anzeigen innerhalb von Google Google-Suche, aber mit der richtigen Google+ Strategie, könnten Sie sogar bessere Ergebnisse als bezahlte Werbung sehen, sagte Phil Penton, Präsident der Reputation Management Firma Social Integration.

"Es geht nicht darum, Menschen auf Google+ zu bekommen", sagte Penton Business Nachrichten Täglich. "Google verwendet diese Posts in anderen Google-Propertys. Wenn Sie alles richtig machen, wird dieser Google+ Post bei der Suche angezeigt. Es gibt Leute, die nach Ihrem Unternehmen oder Ihrer Branche suchen, und [diese Posts] werden angezeigt, für die es keine grenzwertige Werbung gibt Ihr Unternehmen. "

Torossian und Penton bieten Ihnen die folgenden Tipps, damit Sie die Google+ Präsenz Ihres Unternehmens optimal nutzen können.

Vervollständigen Sie Ihr Profil. Google+ Beiträge können eine großartige Gelegenheit sein, Ihre Unternehmensinhalte und Ankündigungen zu teilen und andere markenbezogene Informationen. Aber bevor Sie Ihre Entsende-Strategie herausfinden, sollten Sie sich die Zeit nehmen, Ihr Profil so vollständig wie möglich auszufüllen.

"Der größte Fehler, den viele Marken machen, ist, ihre Profile nicht vollständig auszufüllen", sagte Torossian. "Jeder Bereich, in dem Sie Text eingeben können, bietet die Möglichkeit, Relevanz für Ihr Google+ Profil und die von Ihrem Unternehmen angebotenen Dienste zu erhalten. Wenn Sie diese Informationen nicht eingeben, verpassen Sie eine große Chance. Wenn Sie ihnen nicht sagen, wie werden sie das wissen?"

Ermutigen Sie Kundenrezensionen. Eine Kundenrezension bei Google zu beantragen, kann schwierig sein. Auf der einen Seite wird es Ihre Authentizität und Ihr Vertrauen bei den Verbrauchern steigern, aber auf der anderen Seite können Sie negative Aufmerksamkeit auf Ihre Marke von ein oder zwei enttäuschten Kunden laden. Penton rät Ihnen, sich immer dort hinzustellen und nach Bewertungen zu fragen, wann immer es möglich ist, da dies für die SEO Ihres Unternehmens auf lange Sicht von Vorteil sein wird. Und wenn Sie negative Bewertungen erhalten, achten Sie darauf, sie nicht zu ignorieren.

"Gehen Sie dort hinein und schreiben Sie Antworten auf negative Bewertungen", sagte Penton. "Sie können sie nicht löschen. Aber wenn kleine Unternehmen tatsächlich Kunden bitten, Bewertungen zu verlassen, überwiegt die positive oft die negativen."

Verwenden Sie Kreise und Hangouts. Wenn ein "Kreis" eine Form und ein bedeutet "Hangout" bedeutet für Sie ein geselliges Beisammensein, Sie möchten vielleicht Ihren Google-Jargon auffrischen. Diese beiden Google+ Funktionen können hilfreich sein, um eine Zielgruppe zu erreichen und die Markenautorität für Ihr Unternehmen zu stärken.

Torossian hat festgestellt, dass Google+ Kreise Ihnen erlauben, Personen zu einer bestimmten Gruppe hinzuzufügen, die als Kreis bezeichnet wird. Inhalte, die Sie posten, sind in den Google-Suchergebnissen enthalten, wenn ein Mitglied Ihres Kreises Keywords durchsucht, die für Ihren Inhalt relevant sind. Sie können Circles auch für spezielle Nischengruppen in Ihrer Community erstellen und sie verwenden, um hochrelevante Inhalte zu liefern, von denen Sie wissen, dass sie sich engagieren.

Mit Google+ Hangouts, dem Video-Chat-Service von Google, können Sie sowohl Ihr Google+ Profil als auch Ihre Marke bekannter machen, so Torossian. Viele Unternehmen haben angefangen, Hangouts für Q & A-Sitzungen, Workshops, Ankündigungen, Webinare und mehr zu nutzen, die einem Unternehmen dabei helfen, sich als Experte in seiner Branche zu profilieren.

Einrichten von verbundenen Google+ Seiten. Unternehmen können mehr Glaubwürdigkeit erlangen mit Google, indem Sie ihre Google+ Profile mit anderen Google-Produkten wie Google Maps und Google+ Local verknüpfen.

"Wenn ein Unternehmen sein Google+ Profil mit seiner Google+ Local-Seite [oder Google Maps-Standort] verknüpft, entfernt Google Mitbewerber-Anzeigen und stellt Ihr Unternehmen vor wenn ein Kunde speziell nach Ihrer Seite sucht ", sagte Penton. "Jedes Mal, wenn Sie eine Bewertung erhalten oder Fotos aktualisieren, werden sie in Google Maps angezeigt. Die [Profile] mit den aktuellsten Informationen funktionieren gut."

Unabhängig von Ihrer Strategie für Google+ Inhalte ist das wichtig Die Sache ist, dass Ihr Unternehmen aktiv und konsequent darin ist, es als Teil Ihrer Social-Marketing-Bemühungen zu verwenden.

"Google+ ist Googles Produkt", sagte Torossian. "Da wir alle Marketingexperten in der Welt von Google sind, sollten wir uns stark bemühen, Inhalte auf der Plattform bereitzustellen."

Ursprünglich veröffentlicht in Mobby Business .

Korrektur: Eine frühere Version dieses Artikels bezog sich auf das Google Authorship-Programm, das am 28. August 2014 beendet wurde.


Könnte die legale Cannabisindustrie bis 2021 in jeden Staat expandieren?

Könnte die legale Cannabisindustrie bis 2021 in jeden Staat expandieren?

Die legale Cannabis-Industrie expandiert schnell, so dass einige Forscher erwarten, dass Cannabis in jedem Staat legal ist - entweder medizinisch oder in der Freizeit 2021. Marktanalysten für die Forschungsorganisation GreenWave Advisors der Cannabis-Industrie gehen davon aus, dass 22 Bundesstaaten in vier Jahren medizinische Programme haben werden und 29 Staaten (plus DC) Cannabis legalisieren werden, was zu einem landesweiten Umsatz von 30 Milliarden US-Dollar führen wird.

(Geschäft)

Microsoft Office 365 Personal: Günstiger für kleine Unternehmen

Microsoft Office 365 Personal: Günstiger für kleine Unternehmen

Ein neues, individualisiertes Abonnement für Microsoft Office 365 könnte ein Vorteil für Inhaber kleiner Unternehmen sein. Letzte Woche kündigte Microsoft die Einführung von Office 365 Personal an, eine kostengünstigere Möglichkeit für einzelne Benutzer, auf die Cloud-Produktivitäts-Suite zuzugreifen.

(Geschäft)