Das Geheimnis der Generation Y lüften Job-Hoppers


Das Geheimnis der Generation Y lüften Job-Hoppers

Millennials scheinen nicht gern zu lange an einem Ort zu bleiben. Wir überspringen Songs in einer Playlist auf halbem Weg, wir wechseln abwesend zwischen Apps und Browser-Tabs, und wir können uns nie entscheiden, welches unserer mobilen Geräte wir zu einem bestimmten Zeitpunkt verwenden möchten.

Gen Y ist notorisch kurz Die Aufmerksamkeitsspanne hat sogar auf den Arbeitsplatz übergewechselt, wo es nicht ungewöhnlich ist, dass ein 20-Jähriger in den letzten paar Jahren für drei oder vier verschiedene Arbeitgeber gearbeitet hat. Jedes Mal, wenn ich LinkedIn überprüfe, sehe ich einen anderen ehemaligen Kollegen, Klassenkameraden oder Industriekontakt, der nach nur ein oder zwei Jahren zu seinem letzten Job wechselt. Sogar ich habe meinen ersten Job drei Tage vor meinem einjährigen Arbeitsjubiläum verlassen. Und während Baby-Boomer, die ihre ganze Karriere in der gleichen Firma verbracht haben, spotten können, ist absolut nichts falsch an diesem Ansatz - zumindest unserer Meinung nach.

"Für Millennials ist es eher eine Frage der Karriere als des traditionellen Leiter ", sagte Emily He, CMO der Talent Management Lösung Saba. "Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Hochschulabsolventen von heute bis zu ihrem 30. Lebensjahr ein Dutzend oder mehr Arbeitsplätze haben. In einem unsicheren Arbeitsumfeld ist es gesellschaftlich und kulturell in Ordnung, sie zu erkunden. Die Erwartungen haben sich geändert Zeit, in der Sie tatsächlich herausfinden, was Sie tun möchten, so dass die ständige Beschäftigung mit mehreren Branchen erwartet wird. "

Wenn diese Einschätzung stimmt, bedeutet dies, dass die Arbeitgeber bei ihren Millennial-Anstellungen einfach hohe Fluktuationsraten akzeptieren müssen. Tom Turner, Mitbegründer und Präsident der DSI, glaubt jedoch, dass die Mitarbeiter von Gen Y bei der richtigen Kultur bleiben werden.

"Millennial-Mitarbeiter wollen sich fühlen, als wären sie Teil von etwas Größerem als nur ihrem Job , Sagte Turner Mobby Business. "Sie wollen verstehen, wie ihre Position zum Unternehmenserfolg beiträgt. Auch die Führungskultur hat sich verändert. In der Vergangenheit erwarteten die Arbeitgeber von ihren Mitarbeitern, dass sie eine Arbeit wertschätzen, doch nun müssen die Arbeitgeber ihre Mitarbeiter schätzen lernen. Aus diesem Grund ist eine Kultur der Leistung, in der jeder die Erwartungen versteht und für die Leistung verantwortlich ist, der Schlüssel. "

In der gleichen Richtung sagte Turner auch, dass Sie Ihren Mitarbeitern Wertschätzung zeigen und ihnen konkrete Richtlinien und Vorteile anvertrauen wird in Millennial Retention helfen. Bietet flexible Zeitpläne und unbegrenzten Urlaub Gen Y für ein paar Jahre länger als der Durchschnitt, aber ist das alles wirklich genug?

Aus einer Millenniums Perspektive denke ich, ist es, vor allem, wenn Sie das Unternehmen sind, ein Millennium landet, nachdem sie ein paar Mal in der Nähe des Blocks waren. Es ist wie Datieren: Du beginnst und beendest eine Reihe von Beziehungen mit Leuten, die zuerst vielleicht großartig sind, aber irgendwann spürst einer von beiden das Bedürfnis weiterzugehen. Mit etwas Glück, am Ende dieser Schnur, wird Ihnen gesagt, dass Sie die "richtige" Person / Firma finden, mit der Sie den Rest Ihres Lebens / Ihrer Karriere verbringen möchten. Wenn Sie diesen perfekten Partner / Job gefunden haben, haben Sie genügend Erfahrung, um zu wissen, dass Sie zu diesem Zeitpunkt in Ihrem Leben wahrscheinlich nichts Besseres finden.

Auf der anderen Seite tun Menschen und ihre Ziele Veränderung. Selbst wenn du in dieser "perfekten" Karriere arbeitest, fühlst du vielleicht immer noch den alten vertrauten Zug in die andere Richtung, diese Stimme in deinem Kopf, die fragt, ob da draußen etwas Besseres ist. Und vielleicht gibt es etwas Besseres - aber das ist ein Grund mehr, die Zeit zu nutzen, die Sie mit diesem Arbeitgeber verbringen.

"Unternehmen müssen den Fokus [von Millennial Hires] von" Wie lange kann ich Sie behalten ? ' "Wie viel können wir zusammen erreichen?", und dann diese Beziehung mit den Verbindungen, dem Kontext und der Technologie stärken, die ihnen einen Grund geben, ihr bestes Spiel in Ihr Geschäft zu bringen ", sagte Emily. "In einem Meer von Anpassungsfähigkeit und unabhängigen Bestrebungen kann die Ermächtigung von Millennials, ihre Verbindungen hinter ihrem eigenen Unternehmen zu erweitern, zu einer tieferen, vertrauensvollen Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung führen, und Millennials denken vielleicht zweimal darüber nach, bevor sie in eine andere Organisation wechseln."

Ursprünglich veröffentlicht in Mobby Business


Kreativität braucht Vertrauen: Wie man mehr von beiden bekommt

Kreativität braucht Vertrauen: Wie man mehr von beiden bekommt

Schauspieler, Tänzer, Bildhauer, Etsy-Ladenbesitzer: Manche Karrieren klingen kreativer als andere. Aber selbst wenn Ihre Berufsbezeichnung keine Gedanken an künstlerische Großartigkeit hervorruft, heißt das noch lange nicht, dass Sie zu einem Leben im Inneren des Denkens bestimmt sind. Ärzte, Anwälte, Geschäftsführer, Kleinunternehmer - alle können von einer gesunden Portion Kreativität profitieren.

(Führung)

Inspiration finden: 4 Wege einen kreativen Einbruch zu durchbrechen

Inspiration finden: 4 Wege einen kreativen Einbruch zu durchbrechen

Autoren nennen es "Schreibblockade", aber unabhängig von Ihrem Beruf ist das Problem das gleiche. Du versuchst dich inspirieren zu lassen, aber du fühlst dich, als würdest du eine mentale Mauer treffen. Wenn dein Job ständige Kreativität und Innovation erfordert, kann eine Pause im kreativen Denken niedrigere Produktivität, Arbeitsqualität und Output bedeuten - Eine gefährliche Kombination für Profis, die mit engen Fristen von ihren Chefs und Kunden konfrontiert sind.

(Führung)