Strategie, Angebot und Nachfrage, Marketing, Design: Die neue Rolle von HR


Strategie, Angebot und Nachfrage, Marketing, Design: Die neue Rolle von HR

Traditionell hat die Personalabteilung eines Unternehmens eine unterstützende Rolle gespielt. Es wurde als ein Papier-Pusher-Job angesehen und trat oft hinter Zahlen-orientierten Abteilungen wie Marketing und Geschäftsentwicklung zurück.

Während HR immer noch viel Papierkram erledigt, haben die heutigen Organisationen erkannt, dass diese Abteilung viel mehr tun kann und ein Geschäft zu entwickeln, dank Entwicklungen in Bereichen wie Psychologie, Datenanalyse und Rekrutierung.

"Sobald es eine HR-Person in einem kleinen Unternehmen gibt, sollte diese Person für eine strategische Rolle verhandeln, wo sie nicht nur rekrutiert und Gehaltsabrechnung, aber die Festlegung von Richtlinien für die Art und Weise, wie dies geschieht, und wie das Management im Allgemeinen mit Menschen umgeht ", sagte John Schwarz, CEO und Gründer von Workforce Analytics-Unternehmen Visier. "HR sollte nicht in eine Rolle verbannt werden, in der sie nur bei einem Problem angerufen werden."

HR-Mitarbeiter können mithilfe von Datenanalysen Fragen zur Zukunft einer Organisation in Bezug auf Outsourcing, Kostenmanagement und Nachfolgeplanung, sagte Schwarz.

"Letztlich ist HR in der Lage, den CEO und andere Führungskräfte mit Daten, Analysen und Ratschlägen zu versorgen, damit sie sehen können, wo Trends liegen und proaktiv managen können", fügte Gabrielle Toledano hinzu. Chief People Officer bei Tesla und Direktor bei Visier.

Im Zusammenhang mit der Nachfolgeplanung und Datenanalyse liegt es jetzt in der Verantwortung der HR, bessere Prozesse und Schulungsprotokolle zu erstellen.

Juli Weber, Leiter der Organisationsentwicklung bei Business News Purch, die Muttergesellschaft von Daily, sagte, dass es viele strategische Verantwortlichkeiten für die Personalabteilung gibt, einschließlich der Beschaffung und Aufzeichnung von Informationen von erfahrenen Mitarbeitern und der Ermittlung der besten Möglichkeiten, Menschen innerhalb der Organisation zu nutzen nisierung und Aufdeckung effektiver Management-Taktiken.

Damit ein Unternehmen Erfolg hat, muss es Top-Talente auf seinem Gebiet anziehen und halten. Dies wird jedoch zunehmend schwieriger. Hier kann ein qualifizierter HR-Experte einsteigen.

"Der Talentmangel ist real und betrifft weiterhin die Arbeitgeber weltweit", sagte Bram Lowsky, Group Executive Vice President für Nord- und Südamerika bei Talent Management und Workforce Solutions Provider Right Management .

Lowsky bemerkte, dass HR die Talentbedürfnisse einer Organisation verstehen und antizipieren muss, wo sie diese Talente finden und wie sie die Gleichung ausbalancieren kann. HR-Mitarbeiter müssen auch Verbrauchermarketing-Prinzipien verwenden, um eine interne Arbeitgebermarke zu schaffen, um Mitarbeiter anzuziehen und zu halten.

"HR entwickelt sich, um den Markt anders zu betrachten wegen des Fachkräftemangels und der Talentlücke", sagte Lowsky. "Wir bauen die Belegschaft anders als nur die traditionellen" Vollzeit- und Teilzeit ". [Mit] Vollzeit-, Teilzeit-, Gelegenheitsarbeitern, Freiwilligen usw. ... HR kann eine Kultur aufbauen und mobilisieren, um die Talente anzulocken, die Sie wollen. "

Weber sagte der Mobby Business, dass Vorteile sich entwickeln oder verändern könnten um Top-Talente zu gewinnen. Zum Beispiel bieten viele Unternehmen an, Zahlungen an Studentenkredite zu leisten, anstatt an einer 401 (k) teilzunehmen, die viele Bewerber anspricht, sagte Weber.

Es wird für HR immer wichtiger, interne Prozesse zu verbessern , erstellen Sie Nachfolge-Leitern, entwickeln Sie professionelle Entwicklung und Ausbildung, und verbessern Sie eine Unternehmenskultur. Ein Weg, dies zu tun, ist die Verwendung von Industrie- und Organisationspsychologie, um eine Organisation zu evaluieren und zu verbessern, sagte Weber.

Die Verhaltensforschung hilft Personalvertretern, effektives Training, Führung und Management zu schaffen sowie andere Bereiche der Organisation zu unterstützen. Aufgrund der Wissenschaft, die hinter diesen Bewegungen steht, steht die HR weniger unter Druck, jeden Aspekt des ROI solcher Bemühungen zu beweisen. [ Erfahren Sie mehr über Industrie-Organisationspsychologie . ]

"Der ROI muss nicht mehr bewiesen werden, es wird nur angenommen", sagte Weber.

Schlussendlich HR Mitarbeiter sind nun Vermarkter geworden, vor allem, da die Abteilung neue Protokolle und Prozesse entwickelt.

"Wir betrachten die Personalabteilung als eine eigene Einheit, quasi als Geschäft innerhalb eines Unternehmens", sagte Weber. "Unsere Mitarbeiter sind unsere Kunden und HR muss ihnen Programme, Prozesse und Schulungen anbieten."

HR-Experten müssen auch die finanziellen Auswirkungen von Entscheidungen verstehen, um neue Ideen und Prozesse für den Arbeitgeber zu vermarkten, sagte Weber.

Anmerkung der Redaktion: Zu klein für eine vollwertige interne Personalabteilung? Ziehen Sie in Erwägung, Ihren Personalbedarf an eine professionelle Arbeitgeberorganisation (PEO) auszulagern. Wenn Sie nach Informationen zu PEOs suchen, verwenden Sie den unten stehenden Fragebogen, und unsere Vertriebspartner werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen die benötigten Informationen bereitzustellen.

Einige Quelleninterviews wurden für eine frühere Version dieses Artikels durchgeführt.


Denken Sie, dass einfrierende Eier ungerade sind? Überprüfen Sie diese seltsamen Vorteile für Mitarbeiter

Denken Sie, dass einfrierende Eier ungerade sind? Überprüfen Sie diese seltsamen Vorteile für Mitarbeiter

Facebook und Apple machten in letzter Zeit Schlagzeilen, als sie beschlossen, ihren Angestellten einen unkonventionellen Vorteil zu bieten: Beide Unternehmen wollen ihre weiblichen Angestellten dafür bezahlen, ihre Eier einzufrieren. Facebook hat das angeboten Nutzen für seine Mitarbeiter in diesem Jahr, und Apple wird beginnen, es im Januar, NBC News berichtet.

(Führung)

Möchten Sie Ihr Endergebnis steigern? Bitten Sie Ihr Team um Feedback

Möchten Sie Ihr Endergebnis steigern? Bitten Sie Ihr Team um Feedback

Nicht nur die Rückmeldungen von Top-Mitarbeitern geben den Unternehmensleitern einen Einblick in ihre Leistung, sie können auch das Endergebnis einer Organisation steigern, wie neue Forschungsergebnisse zeigen. Die kürzlich im Journal of Organizational Behavior veröffentlichte Studie hat ergeben, dass CEOs, die in ihren direkten Berichten nach Meinungen zu ihrer Leistung fragen, tragen dazu bei, das Vertrauen ihres Führungsteams zu verbessern, was wiederum die Gesamtleistung des Unternehmens verbessern kann.

(Führung)