Netzwerk für Introvertierte: 10 einfache Möglichkeiten, es einfacher zu machen


Netzwerk für Introvertierte: 10 einfache Möglichkeiten, es einfacher zu machen

Für viele Introvertierte ist Networking einer der stressigsten und nervenaufreibendsten Aspekte bei der Suche nach einem Job oder dem Fortschreiten ihrer Karriere. Der Kern dessen, was Vernetzung ist - sich Fremden vorzustellen und ein Gespräch über Ihre jeweiligen Karrieren zu führen - klingt eher nach einem Albtraum als nach einem potentiellen Mittel, um einen Traumjob zu landen.

Um fair zu sein, jedes Netzwerk-Szenario nicht einen Raum voller Leute und peinlichen Smalltalk von Angesicht zu Angesicht. E-Mail und soziale Medien haben die Verbindung mit anderen Fachleuten einfacher denn je gemacht, besonders für introvertierte Personen. Aber vielleicht werden diese digitalen Austauschvorgänge zu Kaffee-Meetings oder Vorstellungsgesprächen (oder zumindest zu einem Telefonanruf), also ist es gut, wenn Sie Ihre Netzwerkstrategien planen.

Ob Sie eine LinkedIn-Nachricht senden oder Um den Massen bei einer Branchenveranstaltung zu trotzen, hier ein paar hilfreiche Hinweise für Introvertierte, die ihren professionellen Kontaktkreis erweitern möchten.

Tritt einer Online-Fachgruppe in deiner Branche bei. Ein guter erster Schritt, Gleichgesinnte zu finden Berufliche Kontakte bestehen durch den Beitritt zu Branchengruppen auf LinkedIn und Facebook. Kerry Hannon, Job-Experte für AARP und Autor von "Love Your Job: Die neuen Regeln der Karriere Glück" (Wiley, im Jahr 2015), riet in einfache Wege, wie das Teilen von Links und das Kommentieren von Threads.

Lassen Sie Ihre sozialen Profile sprechen für Sie. Wenn Sie nicht gerne den ersten Schritt in der Netzwerkarbeit machen, erleichtern Sie es Recruitern und potentiellen Kontakten, Sie zu finden. Nutzen Sie Twitter, um mehr über Ihre Leidenschaft für Ihre Arbeit zu erfahren, und nutzen Sie LinkedIn, um konkrete Fähigkeiten aufzulisten, die Sie in Ihrem Lebenslauf vielleicht nicht finden würden, sagte Dan Finnigan, CEO der Personalvermittlungsfirma Jobvite.

Planen Sie voraus. Es ist Eine gute Idee für Introvertierte, sich auf ihre Networking-Events vorzubereiten. Jacqueline Whitmore, eine Etikettexpertin und Autorin von "Auf Erfolg bedacht: Die vier Qualitäten, die hervorragende Fachleute auszeichnen" (St. Martin's Press, 2011), schlug vor, an einige gute Eisbrecher zu denken, wie offene Fragen, die die Konversation ankurbeln können. Zum Beispiel könnten Sie fragen: "Was ist Ihr Lieblingsteil Ihres Jobs?" Whitmore empfahl auch, eine Abfahrtszeit für sich selbst festzulegen, um die Situation weniger einschüchternd zu gestalten.

Setze realistische Ziele für dich selbst. Wenn du kein natürlicher sozialer Schmetterling bist, ist es unvernünftig zu erwarten, dass du dich 10 vorstellst oder 15 neue Leute bei einer Networking-Veranstaltung. Hannon hat empfohlen, Ziele zu setzen, bevor du gehst, wie zum Beispiel drei neue Kontakte zu treffen und ihre Informationen zu bekommen.

Bitten Sie um Rat. Eine gute Netzwerktechnik ist, einen neuen Kontakt zu bitten, um Sie zu unterrichten, sagte Hannon. Die Leute lieben es, Ratschläge zu geben, also fragen Sie sie, ob Sie sich über ihren Beruf oder ihre Branche erkundigen können oder Ratschläge zu Ihrer aktuellen Karrieresituation geben können.

Seien Sie neugierig. Introvertierte sind normalerweise gute Zuhörer Sie sind bei Netzwerkveranstaltungen von besonderem Vorteil. Fragen zu stellen und nachdenkliche, engagierte Antworten zu geben, hilft oft dabei, dass Introvertierte als Menschen hervortreten, die Wert auf andere legen, die den Veranstaltungsteilnehmern mehr Grund geben, sich an sie zu erinnern, sagte Whitmore.

Sei bereit, auch über dich selbst zu sprechen. Whitmore sagte, dass das Stellen mehrerer Fragen, ohne jemals irgendwelche Informationen über dich selbst zu teilen, Leuten das Gefühl geben kann, dass sie verhört werden. Gespräche sollten eine Einbahnstraße sein. Sie riet Introvertierten, persönliche Informationen über sich selbst zu teilen, um anderen zu helfen, sich an sie zu erinnern, sobald das Ereignis vorbei ist.

Vergessen Sie nicht die gegenseitigen Kontakte. Wenn Sie eine bestimmte Person auf einer Veranstaltung treffen möchten, finde eine gemeinsame Verbindung und schau, ob er oder sie dich vorstellen kann, sagte Whitmore. Die Regel für gegenseitige Kontakte funktioniert auch in den sozialen Medien besonders gut: Die Freunde, mit denen Sie verbunden sind, sind möglicherweise Teil eines Netzwerks mit einer Jobbörse, die zu Ihnen passt. Finnigan zitiert Jobvite Social Recruiting Umfrage, die festgestellt, dass 60 Prozent der Arbeitgeber die besten Kandidaten durch Empfehlungen finden.

Follow-up. Sobald Sie jemanden getroffen haben und eine bedeutungsvolle Konversation hatten, sollten Sie nach dem Ereignis weiter folgen, sagte Hannon. Verbinden Sie sich mit ihnen auf LinkedIn oder senden Sie ihnen eine kurze E-Mail, sagen, dass Sie genossen sie zu treffen und würde gerne in Kontakt bleiben oder in der Zukunft treffen.

Suchen Sie nach täglichen Möglichkeiten. Gemeinsame, alltägliche Situationen können groß sein Vernetzungsmöglichkeiten. Whitmores Rat an Introvertierte ist es, beiläufig mit Kollegen im Büro zu reden oder einen anderen Kollegen einzuladen, jede Woche zu Mittag zu essen, um Ihre Networking-Fähigkeiten zu üben und vielleicht sogar ein oder zwei Türen für Ihre Karriere zu öffnen.

Ursprünglich veröffentlicht am 1. August, 2014. Aktualisiert am 15. Januar 2015.


Die besten und schlechtesten Zustände für kleine Unternehmen

Die besten und schlechtesten Zustände für kleine Unternehmen

Nicht alle Staaten sind gleichgestellt, wenn es darum geht, kleine Unternehmen zu unterstützen. Neue Untersuchungen zeigen, dass staatliche Regierungen, die zur Förderung von Business-Schulungen beitragen und die Einhaltung verschiedener regulatorischer Fragen erleichtern, als die "freundlichsten" gelten Kleine Unternehmen, laut einer Studie von Thumbtack, einem Technologie-basierten Marktplatz, der Amerikaner mit erfahrenen lokalen Profis verbindet.

(Führung)

Die Kunst des Geschäfts: Verhandeln Sie Ihren nächsten Technologie-Vertrag

Die Kunst des Geschäfts: Verhandeln Sie Ihren nächsten Technologie-Vertrag

Bevor Sie sich an die gepunktete Linie für diese glänzenden neuen Server oder ein zippy Upgrade auf Ihre Unternehmenssoftware anmelden, gibt es diese klebrigen, kniffligen Verhandlungen mit dem Anbieter. Ähnlich wie beim Kauf eines neuen Autos fragen Sie sich vielleicht: "Woher weiß ich, ob ich ein gutes Geschäft mache?

(Führung)