Wenn die Kundenloyalität nicht ausreicht, wenden Sie sich an die Mund-zu-Mund-Propaganda


Wenn die Kundenloyalität nicht ausreicht, wenden Sie sich an die Mund-zu-Mund-Propaganda

Es ist keine Frage, dass Kundentreue eine Rolle spielt. Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage des Anbieters für digitale Geschäftslösungen, Huzzah Media, sind Stammkunden und Mundpropaganda die besten Einnahmequellen für 80 Prozent der kleinen Unternehmen. Aber konzentrieren Sie sich auf Letzteres, um das Unternehmenswachstum zu unterstützen?

Während die Investition in Remarketing-Kampagnen und Kundenbindungsprogramme sicherlich eine gute Strategie ist, müssen Sie genauso viel Wert auf die Erfassung der Kunden legen, die Sie noch nicht haben diese potenziellen Kunden werden oft durch Mundpropaganda erreicht, sagen Experten.

"In der heutigen Always-On-Welt sprechen Verbraucher ständig über ihre persönlichen Erfahrungen mit Geschäften, Marken oder Produkten, und sie machen einen großen Eindruck davon, ob sie es werden In Zukunft mit Ihnen einkaufen ", sagte Lance Brown, Vice President für Produktentwicklung bei Huzzah Media. "Persönliche Anekdoten sind in der Regel bei neuen Kunden anzutreffen, da direktes Feedback als zuverlässiger angesehen wird. Unternehmen, die ein Empfehlungsprogramm implementieren, ermutigen ihre Kunden," die Liebe zu teilen "und können somit dazu beitragen, mehr Geschäfte zu machen."

Wenn es darum geht, neue Kunden zu gewinnen, scheint es ziemlich offensichtlich zu sein, dass die Kontaktaufnahme zu einer Mundpropaganda - insbesondere über soziale Medien - einfacher ist als die Suche nach brandneuen Leads.

"Der durchschnittliche Facebook-Nutzer hat 150 Freunde , und die durchschnittliche Jahrtausend hat 200 bis 500 Freunde auf Facebook ", sagte Sastry Penumarthy, Mitbegründer der Mobile Customer Relationship Management-Firma Punchh. "Freunde kaufen eher nicht nur von Marken, die ihre Freunde empfohlen haben, sondern auch, um immer wieder zu kommen. Wenn treue Kunden dann die richtigen Belohnungen erhalten, können sie das über Social Media, E-Mail-Adressen, Telefonkontakte usw. verbreiten. ist der ROI von auf Empfehlungen basierenden Kampagnen tendenziell kosteneffektiver als herkömmliche Marketingkampagnen, um neue potenzielle Kunden zu erreichen. "

Brown und Penumarthy teilten ihre besten Ratschläge zur Förderung von Mund-zu-Mund-Empfehlungen von bestehenden Kunden und diese Empfehlungen zu treuen Kunden machen.

Fokus auf Kundenerfahrung

Ganz gleich, welches Produkt oder welche Dienstleistung Sie anbieten, Ihre oberste Priorität sollte es sein, sicherzustellen, dass Ihre Kunden eine großartige Erfahrung mit Ihrer Marke haben. Die Kundenbindung - und damit auch die Empfehlungen - folgen von selbst.

"Kunden mit positiven Erfahrungen werden zu loyalen Kunden", sagte Penumarthy. "Loyale Kunden verbreiten eher die Mundpropaganda über ihre Lieblingsmarken und verweisen auch ihre Freunde. Um also Mund-zu-Mund-Empfehlungen zu fördern, müssen sich Marken auf positive Kundenerfahrungen konzentrieren."

Belohnungen für Empfehlungen anbieten

Kundenbindungsprogramme basieren oft auf einem Belohnungssystem für Einkäufe. Den Kunden einen zusätzlichen Anreiz zu bieten, sich an einen Freund zu wenden, ist eine einfache, aber effektive Möglichkeit, den potenziellen Mund-zu-Mund-Markt zu erfassen.

"Geben Sie beiden Parteien einen speziellen Rabatt oder ein Angebot", sagte Brown der Mobby Business. "Dadurch erhalten Ihre Stammkunden einen Anreiz, mit ihren Freunden über Ihr Geschäft oder Ihre Dienstleistung zu sprechen, und ihr Freund ein Grund, mit diesem Geschäft einzukaufen."

Feedback hören

In der heutigen Welt der Sofortnachrichten und Social-Media-Updates sind wahrscheinlicher als je zuvor, über eine Markenerfahrung zu berichten und teilen ihre Follower in ihren verschiedenen Netzwerken, ob es gut oder schlecht ist. Behalten Sie genau im Auge, was Kunden über Ihre Marke sagen, damit Sie angemessen darauf reagieren können.

"Für Marken ist es wichtig, Kundenfeedback zu hören und anzusprechen, damit bei einer schlechten Kundenerfahrung die richtigen Maßnahmen ergriffen werden um ihre Erfahrung zu korrigieren oder sie angemessen zu kompensieren ", sagte Penumarthy. "Gleichzeitig teilen die Verbraucher auch eine positive Kundenerfahrung. Dieser Ansatz beginnt typischerweise einen positiven Kreislauf."

Ursprünglich veröffentlicht in Mobby Business.

Korrektur: In einer früheren Version dieses Artikels wurde der Nachname von Sastry Penumarthy fälschlicherweise als Panumarthy geschrieben.


Virtuelle oder reale Kommunikation: Was bevorzugen die Mitarbeiter?

Virtuelle oder reale Kommunikation: Was bevorzugen die Mitarbeiter?

Männer und Frauen sehen die Vorteile der virtuellen Kommunikation nicht auf Augenhöhe. Neue Untersuchungen haben ergeben, dass Männer häufiger als Frauen sagen, dass elektronische Kommunikation die Produktivität steigert. Insgesamt sagen 62 Prozent der Männer, dass elektronische Kommunikation ihre Produktivität im Vergleich zu nur der Hälfte der Frauen erhöht.

(Führung)

Zusammenarbeit, kein Wettbewerb: Eine erfolgreiche Strategie für kleine Unternehmen

Zusammenarbeit, kein Wettbewerb: Eine erfolgreiche Strategie für kleine Unternehmen

Kleinunternehmer können sich manchmal so fühlen, als ob es eine Welt ist, in der man Hunde essen und essen kann. Wenn Sie selbst für einen Moment in Verzug geraten, könnte ein technisch versierteres Unternehmen mit größeren Ressourcen in Ihre Kunden einsteigen. Wettbewerb zwischen Unternehmen muss jedoch nicht immer Krieg bedeuten.

(Führung)