Top 8 Amazon Appstore Apps für Unternehmen


Top 8 Amazon Appstore Apps für Unternehmen

Amazon Fire Phone und Kindle Fire Tablets sind einzigartige Geschäftsgeräte. Sie laufen auf Fire OS, einer modifizierten Version von Android von Amazon, die eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und praktische Funktionen wie 24/7 On-Demand-Tech-Support auf Knopfdruck bietet. Diese Geräte verfügen jedoch nicht über die Möglichkeit, Apps von Google Play, dem wichtigsten Android App Store, herunterzuladen. Alle Fire Phone- und Kindle Fire-Tablet-Apps müssen stattdessen vom Amazon Appstore heruntergeladen werden. Das Amazon-Verzeichnis enthält weniger Apps als das von Google, bietet aber dennoch eine gute Auswahl an Geschäfts- und Produktivitäts-Apps. Hier sind acht der besten Apps für Ihr Amazon Smartphone oder Tablet.

Kingsoft Office (Kostenlos)

Wenn Sie eine App möchten, mit der Sie Dokumente und Tabellen auf Ihrem Amazon-Telefon oder Tablet erstellen und bearbeiten können, könnte Kingsoft Office sei deine beste Wette. Mit der App können Sie Dateien über Google Drive, Dropbox oder Box.net in die Cloud schreiben, bearbeiten und speichern. Es umfasst auch die Integration von E-Mails, sodass Sie Dokumente als Anhänge senden und empfangen können. Zu den Formatierungsoptionen gehören die Möglichkeit, Fonts und Farben zu optimieren, Tablets einzufügen und die Textausrichtung zu optimieren.

Swiftkey ($ 3.99)

Touchscreen-Tastaturen sind nicht ideal für erweiterte Schreibsitzungen, aber Swiftkey macht es einfacher zu tippen auf Ihrem Amazon Telefon oder Tablet. Es ersetzt die Standardtastatur in all Ihren Anwendungen durch eine bessere, funktionellere virtuelle Tastatur. Diese App fügt "wischen" -Funktionalität hinzu, was bedeutet, dass Sie Wörter schneller tippen können, indem Sie Ihren Finger über jeden Buchstaben ziehen, anstatt sie einzeln anzutippen. Es enthält auch bessere Autokorrektur- und Next-Word-Vorhersagesoftware, als Sie auf der Standardtastatur finden.

Mint (Kostenlos)

Mint ist eine persönliche Finanz-App, die Kleinunternehmern dabei hilft, ihre Ausgaben zu verwalten, mit Tonnen von Tools, um Ihre Budgets zu verfolgen. Fügen Sie einfach Ihre Konto- oder Kreditkartendaten hinzu, und die App zieht automatisch Ihre Ausgaben ein. Es kann Ihre Transaktionen nach verschiedenen Kriterien kategorisieren und sogar Transaktionen in leicht lesbaren Diagrammen organisieren, so dass Sie auf einen Blick sehen können, wohin Ihr Geld geht.

Dropbox (Kostenlos)

Dropbox ist eine zuverlässige Cloud-Storage-Plattform für Amazon Handys und Tablets. Mit der App können Sie Dateien zwischen Ihrem PC und mobilen Geräten synchronisieren. Ziehen Sie Dokumente einfach in den Dropbox-Ordner auf Ihrem Desktop-Computer, um sie mit der Cloud zu synchronisieren. Später können Sie diese Dateien auf Ihrem Smartphone oder Tablet nur durch Öffnen der Dropbox-App anzeigen und bearbeiten. Sie können auch gelöschte Dateien wiederherstellen und mit dieser App zu einer zuvor gespeicherten Version eines Dokuments zurückkehren.

Evernote (Kostenlos)

Evernote ist eine gute Notiz-App für Ihr Amazon-Telefon oder -Tablet . Sie können schnell und einfach alle Informationen eingeben, die Sie benötigen, einschließlich Text, Audioclips und sogar Fotos. Und die Textidentifizierungssoftware von Evernote kann getippten und geschriebenen Text erkennen und indexieren, sodass Sie nach bestimmten Wörtern suchen können. Und da Ihre Notizen automatisch in der Cloud gesichert werden, können Sie einfach von Ihrem Desktop-PC oder einem anderen mobilen Gerät darauf zugreifen.

Splashtop (4,99 €)

Sie können nicht alles von Ihrem Amazon-Telefon oder Tablet aus tun. Aus diesem Grund können Sie mit Splashtop von Ihrem Mobilgerät aus eine Verbindung zu Ihrem Desktop-PC oder Mac herstellen. Die Remotedesktopanwendung funktioniert wie ein direktes Portal zu Ihrem Bürocomputer, sodass Sie Ihren Desktop anzeigen, Dokumente öffnen und bearbeiten und PC- oder Mac-Anwendungen wie Microsoft Office, Outlook oder Photoshop ausführen können. Damit die Verbindung funktioniert, muss Ihr PC gerade aktiv sein und ein Splashtop-Client-Programm ausführen.

TripIt (kostenlos)

Reisen ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschäftsabwicklung, und TripIt kann Ihr Geschäft machen Ausflüge einfacher. Mit der App können Sie Fluginformationen verfolgen, Reiserouten teilen, Ihren Reisekalender zwischen Geräten synchronisieren und vieles mehr. TripIt zieht auch Wetterdaten ein, um Sie auf ankommende Stürme aufmerksam zu machen, die Ihre Reise beeinträchtigen könnten, und kann sogar Restaurants in der Nähe empfehlen, sobald Sie an Ihrem Ziel angekommen sind. Darüber hinaus kann es Ihnen helfen, Ihre Reisekosten zu verfolgen, um später die Erstattung zu erleichtern.

2Do (6,99 $)

2Do ist ein solider Task-Manager, der Ihnen helfen kann, die wichtigsten Aufgaben, die Sie täglich erledigen müssen, auf Null zu setzen. Sie können einfache Aufgabenlisten sowie detailliertere Projektplanungsdokumente mit integrierten Terminen erstellen. Sie können auch wiederkehrende Aufgabenlisten für Elemente einrichten, die regelmäßig ausgefüllt werden müssen. Und 2Do macht es einfach, mehrere Kalender mit einer Tab-Ansicht zu jonglieren, so dass Sie schnell zwischen verschiedenen Projekten wechseln können. Außerdem können Sie einen Kennwortschutz einrichten, um Ihre Geschäftspläne zu schützen.


Wie Technologie es schwieriger macht, Geld zu sparen

Wie Technologie es schwieriger macht, Geld zu sparen

Während die meisten Technologien zielt darauf ab, das Leben einfacher zu machen, eine neue Umfrage zeigt einen Aspekt, der es schwieriger macht: Geld sparen. Eine Umfrage für das American Institute of CPAs ergab, dass mehr als die Hälfte der US-amerikanischen Erwachsenen glauben, dass die Technologie es einfacher gemacht hat Geld, nur 3 Prozent glauben, es hat es einfacher zu speichern.

(Allgemeines)

'Made in America': Die Phrase, die Kleinunternehmen retten wird?

'Made in America': Die Phrase, die Kleinunternehmen retten wird?

Scott PaulAlliance for American Manufacturing Die Vereinigten Staaten haben in den letzten zehn Jahren mehr als ein Drittel ihrer Arbeitsplätze im Verarbeitenden Gewerbe verloren, nämlich 5,73 Millionen. Zurückgeblieben sind leere Fabriken, Städte, die mit Steuerausfällen fertig werden, und Familien, die ums Überleben kämpfen.

(Allgemeines)