Twitter-Marketing: 4 Möglichkeiten, Kunden zu binden


Twitter-Marketing: 4 Möglichkeiten, Kunden zu binden

Tweeting oder Fesseln Sie? Wenn es um erfolgreiches Twitter-Marketing geht, wird das Twittern über Ihr Unternehmen es nicht einschränken. Ohne eine solide Strategie, Follower und Kunden aktiv einzubinden, könnten Ihre Tweets leicht ins Twitterverse verschwinden, wo die schiere Anzahl täglicher Tweets gut in die Hunderte von Millionen reicht.

"Twitter erfreut sich mit über 230 Millionen immer größerer Beliebtheit aktive Nutzer und 500 Millionen Tweets pro Tag ", sagte DJ Muller, Präsident und Gründer von WebLink International, einem Softwareunternehmen für Marketing und Mitgliederverwaltung. Solche Aktivitäten mit hohem Volumen erfordern, dass Unternehmen eine strategische Präsenz schaffen. Sonst riskieren durchschnittliche Tweets im Kampf verloren zu gehen. "Die Implementierung einer Strategie rund um Twitter kann eine kostengünstige Möglichkeit sein, Ihre Marke zu bewerben und mit Ihren Zielgruppen in Verbindung zu treten", sagte Muller.

Twitter zu vermeiden oder zu entkommen - Twitter ist nicht einfach, aber ein bisschen Planung kann einen langen Weg gehen. Muller gab die folgenden Tipps, wie man eine effektive Twitter-Präsenz schafft und eine erfolgreiche Twitter-Marketingstrategie implementiert - eine, die das Engagement steigert und messbare Ergebnisse liefert. [ 19 Social Media Marketing Lösungen für kleine Unternehmen ]

1. Maximieren Sie Ihre Präsenz

Bevor Sie eine Strategie entwerfen, müssen Sie Ihr Profil ausfüllen, damit Ihre Organisation leicht identifiziert werden kann. Wählen Sie einen Twitter-Handle, der Ihre Organisation verkörpert und leicht zu merken ist. Wählen Sie dann Profil- und Headerbilder aus, die Ihre Organisation darstellen, und stellen Sie sicher, dass Ihre prägnante Biografie Keywords enthält und den Zweck Ihrer Organisation kommuniziert. Fügen Sie schließlich den Standort Ihrer Organisation und eine direkte URL zu Ihrer Website hinzu. Durch die Gestaltung eines Profils, das die Persönlichkeit Ihrer Marke repräsentiert, können andere Benutzer sie leichter erkennen und mit Ihnen in Verbindung treten.

2. Arbeiten Sie Ihre Strategie

Jede erfolgreiche Strategie enthält einen Zweck, gefolgt von Zielen, die sich bemühen diesen Zweck erfüllen. Möchten Sie das Bewusstsein für Ihre Organisation erhöhen, die Kundenbindung erhöhen oder Leads generieren? Definieren Sie Ihren Zweck und dann Ziele, die Ihnen helfen, diesen Zweck zu erfüllen. Überlegen Sie sich, welche Art von Person daran interessiert wäre, Ihnen zu folgen und sich mit den Inhalten, die Sie erstellen und teilen möchten, auseinanderzusetzen.

3. Fügen Sie Twitter zu Ihren aktuellen Marketing-Aktivitäten hinzu.

Die Nutzung von Twitter sollte keinen brandneuen Marketingplan bedeuten, sondern sollte als Teil Ihrer Gesamtstrategie verwendet werden. Fügen Sie Ihren Websites ein Twitter-Widget hinzu, binden Sie einen Live-Feed in Ihre Website und Ihren Blog ein, werben Sie für Organisierungsveranstaltungen, Host-Wettbewerbe und verlinken Sie mit anderen sozialen Plattformen wie Facebook und Instagram.

4. Überwachen, messen und anpassen

Um sicherzustellen, dass Sie Ihre Ziele erreichen und sicherstellen, dass Ihre Strategie funktioniert, ist es unerlässlich, dass Sie das Verhalten messen. Klout, Twitter Analytics, Demographics Pro, Sprout Social und Hootsuite sind nur einige der Tools, die Sie verwenden können, um Ihr Twitter-Konto besser zu verwalten, Ihre Reichweite und Ihren Einfluss zu messen und Einblicke in die Demografie Ihres Publikums zu erhalten. Social Media ist keine Wissenschaft, also haben Sie keine Angst, Ihren Plan anzupassen und etwas Neues auszuprobieren.

Weitere Tipps, wie Sie Twitter meistern können, laden Sie das kostenlose Webbuch von WebLink herunter: "4 einfache Schritte zur Unterstützung Ihrer Organisation Twitter. "

Ursprünglich veröffentlicht unter Mobby Business .


Was ist ein Händlerkonto?

Was ist ein Händlerkonto?

Kreditkarten bearbeiten sich nicht selbst. Hier kommen Händlerkonten ins Spiel. Ein Händlerkonto ist im Wesentlichen der Mittelsmann, der Unternehmen Kredit- und Debitkarten sowohl persönlich als auch online annehmen lässt. Ein Händlerkonto, das normalerweise von Banken und anderen Finanzinstituten bereitgestellt wird, verarbeitet elektronische Zahlungen durch Überweisung von Geldmitteln zwischen Kunden- und Händlerbanken.

(Geschäft)

Antivirus vs. Antimalware: Was ist der Unterschied?

Antivirus vs. Antimalware: Was ist der Unterschied?

In Cybersicherheitsdiskussionen, einschließlich Antiviren- und Antimalware-Lösungen, werden viele Begriffe verwendet. Was ist der Unterschied? Was ist der Unterschied zwischen Viren und Malware? Es ist wichtig, die Definitionen dieser Begriffe zusammen mit mehreren anderen zu kennen, wenn Sie Ihre Daten ernsthaft vor Bedrohungen schützen möchten, die Ihr Unternehmen gefährden könnten.

(Geschäft)