8 Tipps zur Auswahl des richtigen Cloud Storage Providers


8 Tipps zur Auswahl des richtigen Cloud Storage Providers

Um Platz zu sparen, handeln viele Unternehmen in ihren großen und sperrigen Archiven für Speicherplatz in der Cloud.

Ob sie von überall auf die Dateien zugreifen können oder die Sicherheit Online-Speicher-Angebote, kleine Unternehmen sehen eine breite Palette von Vorteilen von ihrem Umzug in die Cloud. Bei so vielen Online-Speicheranbietern kann es schwierig sein, herauszufinden, welcher Ihre Anforderungen am besten erfüllt.

"Online-Datenspeicherung ist ein weit gefasster Begriff, der für viele verschiedene Menschen viele verschiedene Dinge bedeuten kann Für Unternehmen ist es sehr wichtig, genau zu wissen, was für ihre Bedürfnisse passt und was von verschiedenen Anbietern angeboten wird ", sagte Gytis Barzdukas, leitender Direktor des Produktmanagements für Datenspeicheranbieter Mozy von EMC gegenüber Mobby Business.

Barzdukas sagte fast alle Kleinunternehmen verfügen über Daten, die kostengünstig in der Cloud gespeichert werden können. Der Schlüssel ist herauszufinden, welcher Service für Sie geeignet ist. Um kleinen Unternehmen zu helfen, stellte Barzdukas fest, dass es mehrere Schlüsselelemente gibt, nach denen sie in einem Online - Speicheranbieter suchen sollten.

  • Finanzielle Stabilität: Wenn der Cloud - Anbieter nicht in einer rentablen finanziellen Position ist oder noch versucht, eine Erfolgreiches Geschäftsmodell und / oder Kundenstamm, es besteht ein hohes Risiko, dass dies ein Verlierungsgeschäft wird und das Unternehmen wird falten.
  • Bewährte Infrastruktur: Obwohl innovative Technologie und Hardware helfen kann, eine Industrie zu rationalisieren oder neue zu etablieren Im Fall von Cloud - Backups muss die Infrastruktur, die vom Cloud - Anbieter implementiert wird, für einen Unternehmenskunden eine bewährte Lösung sein, um den Cloud - Anbieter mit kritischen Unternehmensdaten zu betrauen.
  • Etablierter Kundenstamm: Bei der Suche nach einem Anbieter, hilft es zu wissen, welche anderen Unternehmen ihre Dienste nutzen. Ein kleiner Kundenstamm würde, obwohl er wächst, eher auf ein Startup hinweisen. Ein Verlust der Kundenbasis würde bedeuten, dass etwas nicht stimmt und die Kunden verlassen. Stellen Sie sicher, dass Service Provider, die Tausende oder Millionen von Kunden angeben, auf Geschäftskunden und nicht nur auf Kunden verweisen. Verwenden Sie Ihr internes oder Peer-Netzwerk, um mit Kunden eines bestimmten Dienstanbieters zu sprechen.
  • Geographisch verteilte Rechenzentren: Geographisch verteilte Rechenzentren werden wichtig, um Failovers sicherzustellen, wenn eine konstante Betriebszeit erforderlich ist und ein unvorhergesehenes Problem vorliegt mit dem primären Datenzentrum, in dem sich die Daten befinden. Der Standort ist wichtig, um das Risiko zu diversifizieren, insbesondere im Fall von Naturkatastrophen, aber auch um den regionalen Zuständigkeitsanforderungen für die Standortbestimmung von Daten zu entsprechen. Zum Beispiel haben einige Regionen Anforderungen, dass Daten keine regionalen Grenzen verlassen, was dazu führt, dass ein Dienstanbieter über physische Einrichtungen in dieser Region verfügt.
  • Sicherheit: Stellen Sie sicher, dass der Cloud-Anbieter über ein Sicherheitsprogramm verfügt und dass es in Ordnung ist dokumentiert und erfüllt alle Mandate. Dies hilft dabei, die Vertrauenswürdigkeit des Cloud-Anbieters zu gewährleisten.
  • Robuste Verschlüsselung: Da die Sicherheit für die meisten Cloud-Speicherbenutzer oberste Priorität hat, sollten kleine Unternehmen nach einem Anbieter suchen, der eine persönliche Schlüsselverschlüsselung bietet. Wenn Kunden ihre eigenen Verschlüsselungsschlüssel festlegen und verwalten können, kann der Cloud-Anbieter ihre Dateien nicht entschlüsseln. Sie sollten auch einen Dienstanbieter finden, der die Daten verschlüsselt, während sie sowohl an das System des Cloud-Anbieters als auch während der Speicherung im System übertragen werden. Die kombinierte Verwendung dieser beiden Verschlüsselungstypen trägt zu einer stärkeren Datensicherheit bei, wenn nur eine verwendet wurde.
  • Validierung und Akkreditierung durch Dritte: Periodische, erfolgreiche Audits der Sicherheitsverfahren eines Cloud-Anbieters sind für die Verifizierung des Cloud-Anbieters unerlässlich Verarbeitung und Hosting von Kundendaten erfolgt sicher und zuverlässig. SSAE 16 ist ein weithin anerkannter Auditierungsstandard, der vom American Institute of Certified Public Accountants entwickelt wurde und überprüft, ob eine Serviceorganisation eine gründliche Prüfung ihrer Kontrollziele und Kontrolltätigkeiten durchgeführt hat, um die sichere und sichere Verarbeitung und das Hosting von Kundendaten zu gewährleisten. Darüber hinaus etabliert die ISO 27001-Zertifizierung einen potenziellen Cloud-Anbieter, der internationale Standards für die Messung von Informationssicherheits-Managementsystemen erfüllt.
  • SLA-Bedingungen und -Ausführung: Die festgelegten Service-Level-Agreements (SLA) und ihre Ausführung sind nicht nur wichtig für die Verarbeitung und das Hosting eines Kunden, sondern auch für die Bereitstellung eines transparenten Service-Levels, das der Kunde von der Cloud erwarten kann Anbieter. Dies hilft, Erwartungswerte festzulegen und das erwartete Service-Level festzulegen.

Ursprünglich veröffentlicht unter Mobby Business


Mitarbeiter-Wellnessprogramme sind gut für mehr als die Gesundheit von Arbeitnehmern

Mitarbeiter-Wellnessprogramme sind gut für mehr als die Gesundheit von Arbeitnehmern

Fast 90 Prozent der Unternehmen verlassen sich auf Mitarbeiter-Wellness-Programme, um steigende Gesundheitskosten durch die Betonung präventiver Gesundheitsstrategien zu verlangsamen, nach einer Studie von 2011. Aber Mitarbeiter Wellness-Programme, die präventive Mitarbeiterbeziehungen nicht integrieren, fehlt eine kritische Gelegenheit, um eine glücklichere, gesündere Belegschaft zu schaffen und zusätzliche Kosteneinsparungen zu ernten, sagen Experten.

(Allgemeines)

Angst vor dem Verlust von Jobs wirkt sich auf die Mitarbeiterleistung aus

Angst vor dem Verlust von Jobs wirkt sich auf die Mitarbeiterleistung aus

Obwohl Sie wahrscheinlich keine wissenschaftliche Forschung benötigten, um Ihnen dies zu sagen, zeigt eine neue Studie, dass die Angst vor Arbeitsplatzverlust dazu führt, dass sich Arbeitnehmer unzufrieden fühlen und weniger engagiert für ihre Arbeit. Die Studie zeigt auch, dass Arbeiter und Angestellte anders auf Jobunsicherheit reagieren.

(Allgemeines)