Ich beende! 10 Möglichkeiten, um Ihren Job auf gute Bedingungen zu verlassen


Ich beende! 10 Möglichkeiten, um Ihren Job auf gute Bedingungen zu verlassen

Der Tag ist endlich gekommen: Ihre zweiwöchige Kündigungsfrist ist abgelaufen, und Sie sind dabei, aus der Tür Ihrer Strömung zu gehen Arbeitsplatz zum letzten Mal. Egal, ob Sie wirklich traurig sind, diesen Job zu verlassen, oder Sie haben die Minuten gezählt, bis Sie aus sind, die Chancen stehen gut, dass Sie vor Ihrem Besuch ein Exit-Interview durchstehen müssen.

Wenn Sie es sind Wenn Sie Ihre aktuelle Stelle aufgrund von Management- oder anderen Problemen am Arbeitsplatz verlassen, können Sie dieses Interview als eine Gelegenheit sehen, Ihre Beschwerden zu äußern und einige Worte mit den Vorgesetzten zu hören, die Sie unglücklich gemacht haben. Aber Karriereexpertin Alexandra Levit riet Ihnen, Ihre Negativität in den Stunden und Tagen vor Ihrer Abreise so gering wie möglich zu halten.

"Wenn es darum geht, Interviews zu beenden, lautet die allgemeine Regel, wenn Sie nichts Nettes zu sagen haben, Lüge, "sagte Levit, Autor von" Sie unterrichten nicht korporativ im College "(Ed. 3, Karriere-Presse, 2014). "Bleiben Sie so weit wie möglich am offiziellen Geschäft, und wenn Sie konstruktive Kritik üben müssen, gehen Sie mit Takt und Vorsicht vor. Es ist eine kleinere Welt als Sie denken, und Sie wissen nie, wann Sie diese Leute wieder brauchen werden Zumindest möchten Sie in der Lage sein, sich auf eine Person im Unternehmen zu verlassen, die in Zukunft als Referenz dient. "

Um Ihre Chancen zu verbessern, eine gute Referenz zu bekommen, hat Levit empfohlen, diese 10 Schritte zu befolgen "Feuerfest" Ihre Brücken mit Personen in Ihrem baldigen früheren Job:

  1. Sagen Sie Ihrem Vorgesetzten zuerst . Sie wollen, dass Ihr Chef die Nachrichten von Ihnen hört, nicht von jemand anderem in der Abteilung.
  2. Geben Sie zwei Wochen im Voraus Bescheid. Dies ist die Standard-Job-Etikette, aber einige Mitarbeiter geben weniger Notiz und verlassen ihren Arbeitgeber krabbeln, um einen Ersatz zu finden. Bleiben Sie für die gesamten zwei Wochen, es sei denn die Firma verlangt, dass Sie früher gehen.
  3. Seien Sie bescheiden. Verfremden Sie Ihre Kollegen nicht, indem Sie fortwährend prahlen oder plappern.
  4. Beleidigen Sie niemanden oder irgendetwas. Ob es wahr ist oder nicht, zeigen Sie, dass Sie es bedauern, so wunderbare Menschen zurückzulassen.
  5. Behalten Sie Ihre Verantwortung. Denken Sie daran, dass Sie für Ihre Arbeit verantwortlich sind, bis Sie aus der Tür gehen an Ihrem letzten Tag.
  6. Halten Sie sich weiterhin an das Office-Protokoll. Sie haben hart für diese professionelle Person gearbeitet, überlassen Sie also Ihrem Chef und Kollegen den richtigen Eindruck.
  7. Lesen Sie das Mitarbeiterhandbuch. Was? Sie haben Anspruch auf Leistungen und Entschädigungen für nicht in Anspruch genommene Krankheitstage oder Urlaubstage.
  8. Organisieren Sie Ihre Dateien. Erleichtern Sie Ihren Kollegen die Suche nach Materialien, damit sie Ihre Arbeitsbelastung reibungslos bewältigen können und auch nicht müssen Sie bei Ihrem neuen Job anrufen.
  9. Trainieren Sie Ihren Ersatz gut. Ihre aktuelle Organisation Sie bezahlen Ihr Gehalt so lange, wie Sie dort waren. Sie sind es der Firma schuldig, Ihre Arbeit in guten Händen zu lassen.
  10. Nehmen Sie nichts mit, was Ihnen nicht gehört. Dazu gehören auch Büromaterial und Arbeitsmaterial, das nicht von Ihnen persönlich entwickelt wurde.

Wenn Ihr Vorgesetzter nicht anbietet, in Zukunft eine berufliche Referenz zu geben, wenn Sie gehen, empfiehlt Levit, ihm etwas Zeit zu geben, bevor Sie nach ihm fragen.

"Sie werden eher eine gute Referenz bekommen, wenn Sie einmal sind Der Chef ist über Sie hinausgegangen und kann Ihre Erfahrung mit ihm in einem positiven Licht sehen ", sagte sie der Mobby Business. "Warten Sie ein paar Monate, und geben Sie dann Ihrem ehemaligen Chef einen Anruf oder senden Sie eine E-Mail, in der Sie wiederholen, wie sehr Ihnen die Arbeit dort gefallen hat, und fragen Sie nach der Möglichkeit einer zukünftigen Referenz."


Top Arbeit Perk? Kein Platz wie zu Hause, sagen die Angestellten

Top Arbeit Perk? Kein Platz wie zu Hause, sagen die Angestellten

Wenn sie die Wahl hätten, würden US-Arbeiter viel lieber von zu Hause aus arbeiten können die Stunden, die sie arbeiten, finden neue Forschungsergebnisse. Die Studie von der Princeton University und der Harvard University ergab, dass ein durchschnittlicher Mitarbeiter eine Gehaltskürzung von 8 Prozent hinnehmen würde, wenn er aus der Ferne arbeiten könnte.

(Werdegang)

Fearless Feedback: 6 Schritte zu erfolgreicher Konstruktiver Kritik

Fearless Feedback: 6 Schritte zu erfolgreicher Konstruktiver Kritik

Als Profis wollen wir es besser machen und besser werden. Indem wir konstruktives Feedback geben und empfangen, können wir unser Verhalten und unsere Arbeit aus der Perspektive anderer sehen, was wichtig ist. Zwei Menschen können oft die gleiche Situation völlig anders sehen, aber nicht einmal erkennen.

(Werdegang)