Microsoft Office 365 Personal: Günstiger für kleine Unternehmen


Microsoft Office 365 Personal: Günstiger für kleine Unternehmen

Ein neues, individualisiertes Abonnement für Microsoft Office 365 könnte ein Vorteil für Inhaber kleiner Unternehmen sein. Letzte Woche kündigte Microsoft die Einführung von Office 365 Personal an, eine kostengünstigere Möglichkeit für einzelne Benutzer, auf die Cloud-Produktivitäts-Suite zuzugreifen. Abonnenten können Microsoft Office 365 auf einem Desktop-Computer und einem Tablet für 70 US-Dollar pro Jahr oder 7 US-Dollar pro Monat installieren und verwenden. Mit dem Office 365 Home Premium-Abonnement - früher die günstigste Abonnementoption - können Sie die Suite auf bis zu fünf Computern und einem Smartphone oder Tablet für $ 100 pro Jahr oder $ 10 pro Monat installieren.

Das neue Das Office 365 Personal-Abonnement umfasst Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Publisher und mehr und sichert Ihre Dateien auf allen mit dem Internet verbundenen Geräten mit 20 GB Speicherplatz auf der Microsoft OneDrive Cloud-Speicherplattform sowie 60 Minuten Skype-Anrufe Monat. Microsoft empfiehlt es als eine gute Option für einzelne Verbraucher, die auf die mit der Cloud verbundene Office-Suite zugreifen möchten, aber es könnte auch kleinen Geschäftsinhabern, die Zugang zu dem Dienst haben wollen, ohne die Bank zu brechen, wirklich zugute kommen. Die neue Abonnement-Option wird demnächst veröffentlicht, aber Microsoft hat nicht genau bekannt gegeben, wann sie verfügbar sein wird.

Unterdessen können Inhaber kleiner Unternehmen weiterhin günstigere Abonnement-Pläne für ihre Büros erwerben. Für 12,50 US-Dollar pro Benutzer und Monat erhalten Sie Business-Class-E-Mail, Online-Konferenzen, Dateispeicherung und -freigabe sowie Desktop-Versionen der vollständigen Microsoft Office-Suite.


E-Mail Scam Targets Führungskräfte: So schützen Sie sich

E-Mail Scam Targets Führungskräfte: So schützen Sie sich

Ein neuer E-Mail-Betrug richtet sich an Führungskräfte höherer Ebenen in mittleren und großen Unternehmen . Die bösartigen E-Mails verlangen die Bezahlung ausstehender Rechnungen, aber Führungskräfte, die zahlen, schicken Firmendollars direkt in die Taschen von Cyberkriminellen. Der neue Betrug wurde von der Internetkriminalitätsfirma PhishLabs entdeckt und versucht, Ziele zu überreden, Geld an verschiedene Konten zu überweisen kontrolliert von den Kriminellen hinter dem Betrug.

(Geschäft)

Small Business Snapshot: DŌ, Cookie Dough Confections

Small Business Snapshot: DŌ, Cookie Dough Confections

Unsere Small Business Snapshot-Serie enthält Fotos, die in nur einem Bild darstellen, worum es in den kleinen Unternehmen geht. Kristen Tomlan, Gründerin von DŌ, Cookie Dough Confections, ein 2014 gegründetes Unternehmen, das Toast-Leckereien herstellt, die sicher sind, erklärt, wie dieses Bild ihr Geschäft darstellt.

(Geschäft)