Das Geheimnis der Schaffung einer Kultur der Intrapreneurship


Das Geheimnis der Schaffung einer Kultur der Intrapreneurship

Führungskräfte-Gurus ermutigen Manager immer dazu, ihre Mitarbeiter zu befähigen, Verantwortung für ihre Aufgaben zu übernehmen und ihnen die Freiheit und Unterstützung zu geben, um erfolgreich zu sein. Es gibt ein Wort dafür: Intrapreneurship.

"Intrapreneurship ist, wenn Mitarbeiter intern einen Unternehmergeist haben", sagte Phil Shawe, Mitbegründer und Co-CEO des Unternehmens für Sprachdienstleistungen TransPerfect. "Es ist so, als ob [jedes Mitglied Ihres] Personals sein eigenes Geschäft führt. Sie können es alleine oder innerhalb [ihrer Abteilung] tun. Es geht darum, ein gutes System zu haben."

Intrapreneure haben die Der gleiche Geist und Antrieb, den Unternehmer haben, aber stattdessen für ihren Arbeitgeber nutzen, indem sie nach Problemen suchen, die zu lösen sind und neue Märkte betreten, und aus eigener Initiative die Lösung schaffen und damit laufen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist, dass die Organisation derjenige ist, der je nach dem Erfolg des Individuums gewinnt oder verliert, während das Individuum die Erfahrung des Unternehmertums ohne persönliches Risiko erfährt.

"Intrapreneure sind die Hauptwachstumstreiber in großen und mittelständischen Unternehmen klein, "Chirag Kulkarni, CEO der C & M Group, sagte in einem Interview mit Inc." Wenn Sie für Ihr Startup nach Personen mit unternehmerischer Erfahrung suchen, sind Intrapreneure diejenigen, die einzustellen, weil sie Corporate Umwälzungen verstehen, aber immer noch angetrieben werden motiviert, auf das Wachstum Ihres Unternehmens hinzuarbeiten. "

Eine Unternehmenskultur, die internes unternehmerisches Denken fördert, beginnt mit einem Vorreiter, der dies beispielhaft vorstellt. Shawe hat vier Tipps zur Förderung von Intrapreneurship an Ihrem Arbeitsplatz gegeben.

Seien Sie transparent. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter mit wichtigen Unternehmensinformationen vertraut machen und sie in unternehmensweite Entscheidungen einbeziehen, können sie sich stärker in das Tagesgeschäft einfühlen Prozesse unabhängig von ihren einzelnen Rollen. Shawe schlug vor, das Feedback Ihrer Mitarbeiter zu den von Ihnen verteilten Informationen zu erhalten.

Belohnen Sie proaktives Verhalten. Führungskräfte und Manager sollten nicht jedes Detail dessen kontrollieren, was ihre Mitarbeiter tun. Stattdessen sollten sie "hands-off" sein und Personen belohnen, die Verantwortung übernehmen und Wege finden, den Verkauf, die Effizienz usw. selbst zu verbessern.

Beheben Sie auftretende Probleme. Wenn ein Problem auftritt Ein Startup-Setting, Unternehmer müssen Verantwortung übernehmen und sofort ansprechen. Wenn dies nicht der Fall ist, könnte das Problem eskalieren und zum Scheitern des Geschäfts führen. Bringen Sie diese Dringlichkeit in Ihre Mitarbeiter ein und bringen Sie ihnen bei, alle Probleme, ob groß oder klein, zu beheben.

Förderung eines gesunden Wettbewerbs. Wie Unternehmer sollten auch die intrapreneurialen Mitarbeiter einen gesunden Wettbewerb untereinander haben um den bestmöglichen Job zu machen und Ergebnisse zu erzielen. Aber als Führungskraft ist es Ihre Aufgabe, sicherzustellen, dass sie sich daran erinnern, dass ihr Erfolg miteinander verknüpft ist.

"Am Ende des Tages sind Sie alle ein Team", sagte Shawe Mobby Business. "Lassen Sie die Leute verstehen und fühlen, dass sie Teil von etwas Größerem sind."

Einige Quelleninterviews wurden für eine frühere Version dieses Artikels durchgeführt.


Ihre Mitarbeiter wollen nicht alle die gleiche Unternehmenskultur ... Jetzt was?

Ihre Mitarbeiter wollen nicht alle die gleiche Unternehmenskultur ... Jetzt was?

Keine zwei Menschen sind genau gleich. Marketer erkennen dies und passen ihre Botschaften an die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe an, weil sie wissen, dass Verbraucher in verschiedenen demografischen Bereichen nicht auf die gleiche Taktik reagieren. Wie die Verbraucher mit den Marken, die sie wählen, wollen die Arbeitnehmer nicht alle die gleichen Dinge bei einem Arbeitgeber, und dennoch verfolgen einige Unternehmen weiterhin eine "Einheitslösung" für die Zufriedenheit am Arbeitsplatz.

(Führung)

6 Do's and Don'ts bei der Einstellung Ihres ersten Angestellten

6 Do's and Don'ts bei der Einstellung Ihres ersten Angestellten

Die Einstellung dieses ersten Mitarbeiters ist für jeden neuen Geschäftsinhaber ein aufregender und wichtiger Meilenstein. Egal, ob es unmittelbar nach dem Start oder nach ein paar Monaten im Geschäft passiert, die Fähigkeit, jemanden zu Ihren Mitarbeitern hinzuzufügen, bedeutet, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

(Führung)